Weblog von MissDunkelbunt

Kleiner erster Schritt

Ich hab mich heute mal getraut und mich bei der Familientherapeutin gemeldet. Ich hab ihr direkt per Sms geschrieben wie ich mich fühle, damit ich es nicht mehr unbedingt aussprechen muss beim Termin, denn das wäre der Moment in dem ich kneifen würde. Das dürfte wohl der erste Schritt in die richtige Richtung sein, dennoch fühle ich mich deshalb kein bisschen besser.

Here we are again

So, here we go again... Yes, it's still worser than worse.

Neues Jahr - Neues Glück?

Schon komisch, dass jetzt ein neues Jahr beginnt... ich hab jetzt schon Angst vor dem was noch alles auf mich zukommt, dabei angefangen von meiner nächsten Fahrstunde die heute ist. Gestern war meine erste seit einem Monat und damit auch meine erste in diesem Jahr und mein Fahrlehrer hat wieder mal geplappert bis zum Umfallen.

Montag

Heute war dann also der Termin mit der Familienhilfe. Ein klein wenig stolz bin ich schon auf mich, dass ich mich getraut hab über meinen Schatten zu springen und mich bei ihr zu melden, das hat sie mir auch einige Male gesagt und alles in einem verlief das Gespräch eher... schweigsam.

Samstagabend

Papa kommt heute von seiner Dienstreise nach Hause bzw... von seiner Freundin, die 500km von hier entfernt wohnt und weil er sowieso dort in der Nähe auf Geschäftsreise war, dachte er sich wieder einmal direkt zu der Pute zu fahren. Er frägt uns immer, ob das okay ist und ich sage immer Ja, weil ich nichts dagegen sagen will.

Der Anfang

Mein erster Tagebucheintrag hier und ich nutze die vermeitliche Anonymität des Internets, um mir alles von der Seele zu schreiben was mich beschäftigt, was mich beschäftigt hat und was mich beschäftigen wird.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...