Weblog von MissDunkelbunt

moop

Ich bin ein verdammt unfähiger Mensch. Zu blöd zum Abnehmen, zu blöd zum Staubsaugen, zu blöd zum Trinken. Ich dachte mir, ich staubsauge heute mal die Wohnung damit sie das morgen nicht machen muss und kaum bin ich im Flur angekommen, stößt der Staubsauger gegen den Wandspiegel und der fällt natürlich laut scheppernd um.

Mop

Ich habe zur Zeit wieder dieses verstärkte Heimweh. Gerade abends überkommt es mich und ich sehne mich nach meinem Zimmer, meinem Bett, meiner Decke. Dann würde ich am liebsten meine Sachen packen und wieder zurückgehen, obwohl ich weiß, dass es mir da nicht gerade besser geht. Papa ist weder hier, noch im Haus am anderen Ende der Stadt. Er ist wo ganz anders.

Mop

Papa Geburtstag war wirklich schön und ich habe mich nicht mal durch die Anwesenheit meiner kleinen Schwester stören lassen. Ich hatte Spaß, habe gelacht und das leckere Essen genossen. Außerdem hatte ich ja meinen Freund bei mir, der mir ein wenig Unterstützung gegeben hat. Meine kleine Schwester hat uns die ganze Zeit bebobachtet, ich glaube sie war eifersüchtig.

Moop

Wir haben ausgemacht, dass ich ab jetzt jeden Dienstag koche, um seine Mutter wenigstens ein kleines bisschen zu entlasten, und ich bin damit einverstanden. Immerhin habe ich jetzt doch genug Zeit und ich will mich sowieso ein wenig in Kochen üben, denn darin bin ich wirklich nicht begabt. Aber ich bin durchaus gewillt es zu lernen und zu üben.

Moop

Wie erwartet hat sie mir heute einen Vortrag darüber gehalten, dass ich meine Medikamente nicht einfach so absetzen kann. Das muss sie mir nicht sagen, immerhin weiß ich das selber gut genug und es ist mir nach wie vor irgendwie ziemlich Schnuppe. Ein dummes, naives, dickes Kleinkind bin ich, ich weiß.

Moop

Ich habe die Tabletten vor drei Tagen abgesetzt. Das ist alles nicht wirklich mit meinem Psychiater oder meiner Therapeutin abgestimmt, aber...ich will es doch nur ausprobieren. Ich will wissen, ob ich inzwischen etwas stabiler bin und vor allem ob ich ohne die Tabletten endlich abnehme anstatt weiter zuzunehmen.

moop

Er ist mal wieder beleidigt und das absolut grundlos. Vor einer Stunde kam er nach Hause und hat mich losgeschickt, um Druckerpatronen zu kaufen, die er so dringend braucht.

mop

Jetzt bin ich endlich frei und kann mich irgendwie nicht so richtig darüber freuen. Die Prüfungen liefen glaube ich ganz gut und ich warte schon seit Wochen auf diesen Moment, auf dieses Gefühl der Erleichterung und der Freiheit, aber das währte nur während des Applauses, der von uns Abiturienten nach Abgabe der Englischprüfung kam.

moop

Morgen steht PP an und eigentlich sollte ich lernen, denn irgendwie fühle ich mich gerade alles andere als sicher dadrin. Pockern ist eigentlich nicht empfehlenswert und noch weniger empfehlenswert ist es, dass ich mir gerade den kopf über mein Gewicht zerbreche anstatt mich an den Schreibtisch zu sitzen und Definitionen durchzugehen.

moop

Wir haben gestern über den Traum geredet, den ich neulich von meiner Mutter hatte. Mein Unterbewusstsein will mir damit wohl sagen, dass es okay ist sich eine normale Mutter zu wünschen, was aber deutlich wichtiger für mich ist, ist die Aussage meiner Therapeutin zu diesem Traum: Sie findet ihn nämlich beruhigend, egal wie aufwühlend er für mich war.

moop

Papa war gerade hier und hat mir Post von der Firma und ein riesen packet mitgebracht. Ich war total verwundert, wegen dem Paket, und habe mich gefreut ihn zu sehen. Er war nur kurz da, aber irgendwie tat es gut und der inhalt des Päckchens ist noch viel besser. Zwar steht das alles zuwider mit meinem geplanten Vorhaben abzunehmen, aber das ist mir gerade egal.

moop

Ich liege hier mit meinem Stofftier neben ihm im Bett und komme nicht zur Ruhe. Ich hole mein Kuscheltier nur noch zu mir ins Bett, wenn es nicht anders geht. Wenn ich mich einsam fühle, obwohl er neben mir liegt, wenn ich Ruhe brauche und etwas zum Festhalten und umklammern. Ich vermisse Papa. Er ist soweit weg....

moop

Ich bin frustriert und das nicht nur, weil ich Mathe nicht auf die Reihe kriegen, sondern weil ich heute wieder einen aufwühlenden Traum hatte. Ich habe von meiner Mutter geträumt, davon, dass sie trocken ist und meine kleine Schwester wieder mal nur Scheiße baut.

moop

Er wünscht sich, dass ich mehr mit seinen Eltern rede. Mehr mit ihnen mache. Aber...was soll ich mit ihnen reden? Ich bin nicht unbedingt eine die problemlos mit jedem reden kann und selbst nach vier Monaten in denen ich hier bin, fühle ich mich hier noch nicht so richtig wohl und wenn sie in meiner Gegenwart sind, dann fühle ich mich richtig unbehaglich und ihnen irgendwie ausgeliefert.

mop

Die Konfirmation war ganz okay. Das war sie wirklich. Zumindest bis auf das Treffen mit meiner Mutter, was zu meinem großen Entsetzen direkt am Freitag stattfand und nicht erst am Samstag, wie ich dachte. Freitagabend nach einem Flug mit einer Stunde Verspätung und etwas knatschig weil ich gerade mit Diät angefangen habe, musste ich also noch auf meine Mutter treffen.

mop

Gestern haben wir in Therapie darüber geredet, wie unschön ich es eigentlich finde, dass Papa jetzt ein Haus in der anderen Stadt gefunden hat. Wobei Haus untertrieben ist, das Ding ist eher eine Villa. Irgendwie macht er sich schritt für Schritt aus dem Staub und scheint mich an meine Mutter abschieben zu wollen.

moop

Ich habe tierischen Muskelkater von Vorgestern, leider nur in den Beinen und im Po, nicht aber im Rücken. Der tut weiterhin einfach nur weh, obwohl ich artig meine Rückenübungen mache und wirklich darauf achte ihn so gut es geht zu entlasten. In drei Wochen sind Prüfungen und sollte es danach nicht besser sein, werde ich doch mal zum Arzt gehen.

mop

Ich bin heute richtig gut drauf. Mathe ist entfallen und ich glaube, das kleine Dampfablassen von gestern hat mir gut getan. Meine Therapeutin hat recht, ich habe einen riesen Wut im Bauch und tue mir immer noch schwer diese Wut so richtig zuzulassen. Ich bin stinksauer auf meine kleine Schwester und durchaus richtig eifersüchtig. Warum geht es ihr super und mir nicht?

mop

Während ich heute fast fünf Stunden an PP saß und gerade mal drei kleine Themenblöcke geschafft habe, ist er mit seinen Kollegen wandern gegangen. Er hat gesagt, dass es nicht lange dauert und er nicht spät wieder da ist und jetzt...hat er mir vor fast zwei Stunden geschrieben, dass sie sich nun auf den Weg nach Hause machen würden.

moop

Ich weiß einfach nicht so recht was ich von seiner besten Freundin halten soll. Kaum ist das Thema Ex abgehakt, kommt der neue Eifersuchtspunkt in mir auf und ich würde am liebsten jedes Mal eine Szene machen, wenn er sie erwähnt bzw, wenn ich sehe, dass sie ihm wieder geschrieben hat. Sie wohnt in Brasilien und spamt ihn zu.

moop

Heute hat seine Mutter Geburtstag und es wird gefeiert. Um die 17 Gäste kommen und ich bin irgendwie...nervös. Und ich habe keine Lust. So viele Menschen... In meiner Familie wird nicht groß gefeiert. Da gibt es vielleicht zu einem Runden mal ein schickes Essen, aber selbst das nicht unbedingt. Ich glaube, ich habe deshalb keine Lust, weil ich Angst habe.

moop

Gerade eben im Supermarkt war wohl Tag des Arschlochs. Erst war da so ein eingebildeter Idiot mit seiner Schnepfe, der sich darüber ständig empört hat dass ein alter Mann am Husten ist. Dann war in der Schlange an der kasse eine ungeduldige Fotze, die sich hörbar über die ach so langsame Kassiererin beschwert hat.

mööp

Ich habe schon wieder geträumt, dass ich ihm fremdgehe. Er hat es rausbekommen und war natürlich stinksauer, wollte mich verlassen, und ich habe ihn angebettelt es nicht zu tun. Ich habe geweint und mich so furchtbar schlecht gefühlt, so dass er es sich widerwillig doch noch anders überlegt hat und sich dazu entschieden mich nicht zu verlassen.

moop

Ich will nicht, dass sie wieder oberhand hat. Ich will sie endlich bekämpfen und nicht meine soziale Umwelt darunter leiden lassen. In der schule kapsel ich mich schon wieder ab, wei, ich einfach kein Interesse an irgendwelchen Gesprächen habe. Es ist wieder diese "Lasst mich bitte einfach alle in Ruhe"-Einstellung, die ich auch schon meinen Freund zu spüren lasse. Der versteht es nicht.

moop

Ich bin fertig. Müde und fertig. Meine Therapeutin meinte, ich sollte meinen Psychiater noch mal anrufen und über eine weitere Umstellung der Medikamente reden, denn ich musste heute wieder weinen und wusste nicht mal so recht wieso. Ich wollte einfach nur nach Hause und mich in mein Bett verkriechen. Ich will nicht, dass sie wieder Überhand gewinnt.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...