Weblog von MissDunkelbunt

Möpp

Der Tag heute war ganz gut. Therapie war wieder mal anstrengend... Wir haben uns über meine jüngsten Träume unterhalten und sie war total begeistert von ihnen, hat gesagt, da würde so viel von mir drinnenstecken und ich würde die Realität mit so schönen Symbolen darstellen.

Möpp

Ich hasse meine Schule. Jetzt muss ich so gut wie alle meine Fehltage für diese verdammten Einstellungstests und Assessment-Center opfern, dabei wollte ich sie mir für die Prüfungen aufheben. Ich frag mich, wie die sich das vorstellen, wenn ich mehr als sechs Tests habe.

Möpp

Meinem Kopf geht's noch nicht besser, die gleichen starken Kopfschmerzen wie gestern und das obwohl ich besser geschlafen habe. Dahingehend merke ich eine Besserung, wenn auch nur eine kleine, denn die Träume sind nach wie vor anstrengend. Aber besser als gar nichts. Ich hatte mir heute vorgenommen zu lernen, ganz in Ruhe und entspannt.

Möpp

Ich habe heute fürchterliche Kopfschmerzen, schon den ganzen Tag über. Hoffentlich habe ich mich nicht angesteckt, die halbe Klasse ist am Rumhusten und -rotzen. Aber der Tag war heute eh nicht so toll... Meine Stimmung ist wieder mal am Gefrierpunkt, auf dem Heimweg wurde ich von einer Gruppe Türken blöd angeredet und meine Konzentration ist gleich Null.

Möpp

Es ist erst Dienstag und ich bin schon total fertig. Gestern war pädagogischer Tag, da war meine Klasse bowlen. War eigentlich wirklich gut, ich hab mich versucht möglichst gut einzubringen, hatte aber irgendwie das Gefühl, dass ich mich den anderen eher aufdränge als wirklich zur Unterhaltung beizutragen - obwohl das bestimmt nicht stimmt. Naja. Heute war Schule auch okay.

Möpp

Ich habe denen heute die Absage zugeschickt. Papa war dagegen, meinte, ich solle es doch als Erfahrung nutzen, wenn die mich zum Probearbeiten einladen und danach immer noch absagen, aber irgendwie... kommt mir das Erstens unfair vor und Zweitens habe ich keine Lust da probezuarbeiten.

Möp

Seit dem Gespräch gestern geht's wieder nicht richtig vorwärts, ich nehm mir das irgendwie richtig zu Herzen. Es macht mich wütend und gleichzeitig tieftraurig. "Haben Sie überhaupt Freunde mit denen Sie jemals weggehen?". Zur Zeit wohl nicht, nein, und ich sollte das ändern. Dringend. Aber irgendwie...

Möp

Gestern habe ich noch die Einladung zum AC bekommen und bis vor zwei Stunden war ich mir auch absolut sicher, da nicht freiwillig hinzugehen. Aber dieses Vorstellungsgespräch war unterirdisch beknackt... Ich hoffe richtig auf eine Absage, damit ich denen nicht absagen muss, und ich werde definitiv in zwei Wochen zum AC gehen und hoffen, dass ich das auf die Reihe kriege.

Möp

Erster Schultag geschafft. WIr haben 9 oder 10 Neue in die Klasse bekommen und ich habe so die Befürchtung, dass das dieses Jahr mächtig Zickenkrieg geben wird zwischen einigen Parteien. Letztes Jahr hat die Mischung irgendwie gepasst, aber es kam schon heute zu Angiftungen und das wegen wirklich Kleinigkeiten. Aber okay, so lange ich da nicht mit reingezogen werde, ist es mir relativ egal.

Möp

Eben lag im Briefkasten ein Zettel. Am Freitag sind hier und in der Nachbarstraße Dreharbeiten für irgendeinen schlechten Film, weshalb die Anwohner doch bitte den ganzen Tag ihre Autos woanders paken sollen. Sie bräuchten Platz für die Dreharbeiten und deren Autos. Pff. Die haben vielleicht Wünsche. Haben die sich mal angeguckt wie viele Leute hier wohnen und wie wenig Parkplätze es gibt?

Möp

Ich versuche alles zu verdrängen, was mir Sorgen und Kopfweh bereitet. Das geht inzwischen schon wieder so weit, dass ich abends gar nicht mehr ins Bett will, weil ich dann wieder gnadenlos meinem Kopf ausgeliefert wäre.

Möp

Gestern Abend brauchte ich wieder so lange zum Einschlafen. Mir ist so vieles durch den Kopf gegangen, so viel Negatives, und geträumt habe ich auch nicht wirklich toll. Dort habe ich eine Absage von meiner derzeitigen Favoriten-Firma bekommen, am Telefon, mit den Worten "Es tut mir leid Ihnen das sagen zu müssen, aber Sie entsprechen leider nicht unserem Anforderungsprofil".

Mööpp

Der Tag hat gut angefangen. Ich habe eine bequeme Hose gefunden, die mir trotz der zusätzlichen Kilos überraschenderweise in meiner üblichen Größe passte, und war Gott sei Dank halbwegs schnell wieder Zuhause. Hatte schon befürchtet, dass mich die Sperrung der einen Hauptstraße auf dem Heimweg behindern könnte, aber das lief Gott sei Dank ohne großen Stau ab.

Mööpp

Ich bin erleichtert, dass ich die Blutabnahme hinter mir habe und dabei nicht mal viel von der mitbekommen hab. Ich habe das deutlich besser vertragen als die Impfung und kaum was gespürt, so dass ich fünf Minuten später die Praxis verlassen konnte.

Mööpp

Ich habe es heute Morgen mal gewagt mich auf die Waage zu stellen und bin fast vom Glauben abgefallen, als ich die Zahl dort sah. Das ist beinahe an meinem alten Höchstgewicht dran und definitiv viel zu viel. Viel, viel, viel zu viel. Fünf Kilo sollen wieder runter, sofort und jetzt gleich. Von wegen man würde bei der Arbeit auf dem Hof eh nicht zunehmen...

Mööpp

Wieder versuche ich mich krampfhaft abzulenken von meinen ganzen schlechten Gedankengängen, von meinem "Über-Ich", was mir sagt, was ich alles tun sollte. Ich versuche alles andere so laut zu stellen, wie es nur geht und das ist für meine Verhältnisse eher ungewöhnlich. Ich rede überaus viel, laufe unruhig durchs Haus und suche irgendwelche Aufgaben.

Mööpp

Das erste Mal seit langem habe ich mal wieder versucht, ein bisschen was aus mir herauszuholen. Mich wieder gut zu fühlen, mich wohl in meinem Körper zu fühlen und mich hübsch zu finden. Ungepflegte Leute mag niemand und die vergangenen zwei Monate habe ich immer weniger Wert auf mein Aussehen gelegt.

Mööpp

Eben habe ich wieder gelernt und geübt. Die Ergebnisse werden von Tag zu Tag schlechter... Ich versuche mich auf Mathe und Wirtschaft zu konzentrieren, da ich dort die größten Schwierigkeiten habe, aber je mehr ich es versuche, umso weniger gelingt es. Gerade in Mathe. Die Aufgaben sind nicht schwer und bestimmt könnte sie jeder andere problemlos im Kopf lösen, aber ich kriege es nicht hin.

Mööpp

Die Kopfschmerzen werden wieder stärker, so dass ich gestern Abend kurz davor war eine Tablette zu nehmen, da ich mir aber nicht sicher war ob das gut ist mit den anderen Medikamenten, habe ich es lieber sein lassen.

Mööp

Ich bin am Verzweifeln und versuche mir gerade einzureden, ich hätte gute Laune. In Wahrheit will ich damit wohl eher meine Angst verbergen, denn ich habe verdammt große Zweifel, dass ich das Kommende hinkriege. Eben, auf dem Heimweg vom Einkaufen, wurde ich angerufen. Die nächste Einladung zu einem Vorstellungsgespräch mit anschließendem 90 minütigem Test. Weißt du, was lustig daran ist?

Mööpp

Ich will mich ein wenig am Riemen reißen. Morgen in zwei Wochen ist der Einstellungstest und von nichts kommt nichts. Bei meinen Abschlussprüfungen habe ich es auch hinbekommen. Irgendwie ging es da besser, da konnte ich mich noch so richtig konzentrieren und mich durchs Lernen ablenken. Klappt inzwischen nicht mehr, weil ich mich nicht mehr richtig konzentrieren kann. Dennoch muss ich lernen.

Mööp

Heute hatte ich sehr viel Zeit nachzudenken. Sehr viel. Ich komme mir vor wie ein Kartenhaus mitten in einem Flur voller Türen. Eine Tür öffnet sich, gefolgt von einem kleinen Windstoß, und das Kartenhaus sackt in sich zusammen. Muss langsam und mühsam wieder aufgebaut werden und eine neue Tür öffnet sich. Wieder ein kleiner Windhauch. Wieder ein Zusammenbruch.

Mööp

Morgen geht's endlich nach Hause. 14 Tage lang durchgeackert, gut und gerne 12 Stunden, und das für nicht mal 200€. Naja, wenn ich Glück habe ist er etwas großzügiger bei der Bezahlung als üblich und ich kriege irgendwas um die 140, dann hätte ich genug für den Computer zusammen.

Mööp

Gestern war anstrengend. Auswahl für die Fohlenauktion, wir sind zum Glück nur mit zwei Stuten hingegangen, aber anders wäre es wohl eh nciht gegangen (waren ja nur zu Dritt). Das eine Fohlen hat sich beim Verladen scheiße angestellt. Die Mutti hat das super gemacht, aber dieses scheiß Fohlen... Das hat gebockt und sich so dermaßen dagegen gewehrt.

Mööp

Heute Abend grillt der Chef... Ich will da nicht mit hin. Um den Geburtstag am Freitag konnte ich rumkommen, aber ums Grillen wohl nicht. Ich saß heute auch endlich mal wieder auf dem Pferd und es lief besser als vergangene Woche im Unterricht. Zwar hat sie ein bisschen rumgestänkert und probiert Faxen zu machen, aber das hat sich schnell gelegt und dann lief sie eigentlich ganz gut.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...