Weblog von Obstruction

Liebesfilme

 Vermutlich bin ich müde, sonst würde diese Gedanken nicht haben.

Auf jeden Fall vermisse ich sie wieder. Wenn ich nicht verbrannte Erde hinterlassen hätte wäre vermutlich nicht alles völlig vorbei. Aber so....

Vermutlich ist es aber auch gut so, denn sonst würde ich versuchne wieder in Kontakt zu kommen.

Schock

 Heute habe ich wieder in Etappen geschlafen, trotz Baldrian.

Dafür war die gestrige Nacht ok. Am Abend wußte ich überhaupt nicht wohin mit meiner Energie und ich hatte absolut keinen Hungen. Aktuell stellt sich für mich dann die Frage: Was mache ich in der Zeit wo ich nichts esse?

nur für mich selbst zur Erinnerung ---Es geht mir grad echt gut

 Körperlich noch nicht. Meine rechte Seite ist scheinbar ziemlich Schwach.

Da habe ich noch einiges an Training vor mir.

Geschlafen habe ich auch noch nicht gut. Baldrian hat nicht geholfen aber auf härtere Sachen will ich nicht zurück greifen.

Wenn ich nicht ich wäre

Wenn ich nicht ich wäre, dann könnte ich jetzt Freudensprünge machen.

Epische Geschichten erzählen, die so manchen möchte gern Macho alt aussehen lässt.

Könnte von einer Karrie berichte die trotz Hindernissen in eine recht gesicherte Zukunft steuert.

Würde davon zähren was ich mit Freunden und bekannten erlebt habe .

Ja

 Ich bin ein Mensch der nicht gut alleine sein kann. Das ist Tatsache. Im Augenblick zumindest.

Seit Anfang der Woche bin ich auf Montage. Zunächst habe ich mein Zimmer verflucht. 

Emotional stabil?

 Von emotionaler stabilität bin ich weit entfernt.

In meinem Tagebuch versuche ich jeden Tag meine Stimmungslage und meine Gefühle von Leere und Einsamkeit zu dokumentieren.

Wie erwartet schankt es sehr. Letent ist die Leere immer vorhanden, sie wied um so stärker je erschöpfter ich bin.

11 Dinge, die man depressiven Menschen nicht sagen sollte.........

 11 Dinge die du einem Depressieven nicht sagen solltest.

Es wird sicherlich noch mehr geben. Aber leider habe ich mich schon bei diesen 11 Sätzen, die ich da glesen habe gefunden.

Das ich depressiev bin dürfte jedem der auch nur ein paar meiner Postings gelesen hat klar sein.

In einem See verdursten

 Ich komme mir vor wie jemand der in einem süßwassersee verdurstet, der auf einem Berg von Brot verhungert.

Heute habe ich seltsame Kontakte und Gespräche gehabt.

Nachdem ich mehrmals an Selbstmord gedacht habe, merke ich das ich müde bin.

Habe verwirrende Gespräche gehabt, mit Zuspruch und so.

14 Tage

 14 Tage, dass scheint die Zeit zu sein in der mein Körper sich wieder an das allein sein gewöhnt hat.

Die letzten zwei Wochen war ich auf Montage. Eigentlich nicht meine Aufgabe.

Aber es hat mich zumindes beschäftigt und abgelenkt.

Mitte April habe ich wieder einen Thermin bei einem Thrapeuten, einer Therapeutin.

Was überhaupt nicht geht

Sendungen die nur gute Nachrichten verbreiten und Menschen denen es immer schlecht geht.

Ich gehöre zu der zweiten Kathegorie. Allerdings gleaube ich nicht das es mir wirklich schlecht geht, ich fühle mich einfach ständig innerlich leer.

Und ich glaube, dass ich es auch nicht mehr mit bekommen wenn ich mich mal nichr leer fühle.

Wenn ich in der Zeit zurück reisen könnte

 Wenn ich in der Zeit zurück reisen könnte, würde ich nicht jede Etnscheidung in Frage stellen wollen.

Aber ich würde soweit zurück reisen wollen, dass ich meinem jüngeren "ICH" Menschen an die Seite stellen könnte, die ihm helfen seinen Weg mit mehr Sicherheit und Selbstachtung zu gehen.

Es warmal wiedersoweit.

 Am letzten Samstag war es mal wieder soweit.

Eine meiner Übersprungshandlungen hatmich meine 10 Jahre währende Beziehung gekostet.

Nicht das alles in der Beziehung in Ordnung gewesen wäre. Allerdings bin ich absolut nicht in der Lage soetwas wie ein klärendes Gespräch zu führen.

Es warmal wiedersoweit.

 Am letzten Samstag war es mal wieder soweit.

Eine meiner Übersprungshandlungen hatmich meine 10 Jahre währende Beziehung gekostet.

Nicht das alles in der Beziehung in Ordnung gewesen wäre. Allerdings bin ich absolut nicht in der Lage soetwas wie ein klärendes Gespräch zu führen.

17.02.2018

 Heute habe ich mich von meine Lebensgefährtin getrennt.

Seit 10 Uhr bin wieder alleine.

Ich liebe Sie aber ich habe es nichtmehr neben ihr ausgehalten.

Das ganze hat den Nebeneffekt, dass ich natürlich auch in meine anderen Entscheidungen weniger Menschen bendeken muss.

Trend oder Wende

 Seit letzter Woche habe ich Urlaub.

Ich bin direkt von inem Montageeinsatz in meine Urlaub gegangen. Mir tat jeder Knochen weh. Vor der Fahrt in die Berge hatte ich totalen Schiss. Rein körperlich habe ich mir das nicht zugetraut.

Der selbe Mist oder was neues?

 So.

Es ist nicht so, dass ich keinen Sex mag. Es ist tatsächliich so, dass mich der Gedanke an Sex fast den ganzen Tag verfolgt.

Wenn ich eine hübsche Frau sehe komme ich innerlich dermaßen in Wallung, dass ich mich kaum halten kann und am liebsten sofort mit ihr schlafen möchte.

Gester und Heute

 Wenn ich meine Worte von gestern anschaue, haben sie heute wenig Verbindung zu mir.

Ich schwanke hin und her zwischen Verzwiiflung und Taubheit.

Der heutige Tag ist nicht schlecht. Ich bin einigermaßen außgeschlafen.

Aber wo ist das Gefühl, der Eindruck Kontakt zu meiner Umwlélt zu habe.

Berlin

 Bin in Berlin zu einer Schulung.

Dieser gegensatz. Auf der  einen Seite total unerschrocken wenn es um die Lösung von Problemen aderer und im Beruf geht und auf der anderen Seite total hilflos und unsicher wenn ich mich um mich kümmern soll.

Brückentag

Am Donnerstag ist es mir in den Rücken geschossen. Den Tag über habe ich noch durchgehalten ( wie blöd bin ich eigentliche?), für den Freitag habe ich mich aber doch krank schreiben lassen. Ich habe, wieder einmal, festgestellt, das ich einigen Dinge durchaus lernen kann, in anderen Bereichen trete ich sein Ewigkeiten auf der Stelle.

Zuversicht und suizid

Ich schwanke ständig zwischen Zuversicht und Suizidgedanken.

Ich bin alleine, weil ich nicht in der Lage bin die Menschen in meiner Umgebung zu unterhalten.
Selbstbewusstsein? Nein.
Wusstet ihr das sich ein Selbstmord gut mit Holzkohle erledigen lässt.
Sex, Gefühle, Vertrauen. Alles das ist fremd für mich
Keine Ahnung was das Leben Lebenswert macht.

Biskuitboden

Gestern habe ich zum ersten mal eine Biskuitboden hinbekommen für meine Schokotorte.
Ich freu mich

Physikalische Gesetze

Wenn mir jemand sagt, du brauchst nur fest daran zu glauben, dann kannst du fliegen.
Ich würde ihm eine Zeit ins Gesicht schauen um zu sehen ob er irgendetwas eingeworfen hat und mich dann umdrehen und weg gehen.
Wenn ich dann sehe das er fliegt, würde ich darüber nachdenken was ich eingeworfen habe.

ZIELE

Wenn ein Ziel im Leben die Zufriedenheit ist, dann möchte ich doch keine Frau sein.

Hmmmm......

 Kampf, Renitenz, nicht ausgelebete Pubertät.

Es wird mit hoher Warscheinlichkeit stimmen was sie sagt.  

Es wird auch einen Grund geben warum ich immer noch in dieser "Trotzphase" bin.

Nützt nichts, aus dem Alter sollte ich eigentlich raus sein.

offensichtlich

 Heute habe ich mir eine Flat bestellt mit 10 GB Datenvolumen.

Nach der Bestellung ist mir aufgefallen, dass ich überhaupt nicht weiß wofür ich die 10 GB verweden soll.

Ich habe keine, bzw sehr eingschränkte solziale Kontakte.

Finde mich grotten langwilig und häßlich. Es gibt also nichts was ich von mir mitteilen werde.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...