Weblog von PetraM

Di. 17.09.2019

Der Dienstag war ganz schön. Auf jeden Fall schön ruhig.

Nachdem wir in der letzten Woche an der Nordsee so viel wie möglich erlebt haben (was wir im Urlaub immer einplanen), jeden Morgen den Wecker auf spätestens 8 Uhr gestellt haben, gönnen wir uns in dieser zweiten Urlaubswoche viel Ruhe. Und in Ruhe ohne Wecker ausschlafen. Ja, auch das gehört zum Urlaub dazu. 

Mo. 16.09.2019

Mal eben den Montag in Kürze. Wir sind gleich mit meiner Schwägerin verabredet. 

Wir sind sehr gut nach Hause gekommen. Wir sind dort gegen 09.30 Uhr losgefahren, waren gegen 13.00 Uhr zu Hause. Kein Stau und nichts. Nur Baustellen, in denen man nur langsam fahren konnte.

So. 15.09.2019

Schon mal einen Eintrag für den Sonntag.

Wettermäßig macht er uns den Abschied von der Nordsee ziemlich leicht. Dicht bewölkt, sehr windig und zeitweise auch heftiger Regen.

Sa. 14.09.2019

Auch der Samstag war wieder so richtig schön, auch wenn es kein "großer" Ausflug mehr war.

Es war wieder schönes Wetter, blauer Himmel mit viel Sonne.

Fr. 13.09.2019

Auch der Freitag war so richtig schön.

Wir waren in Wilhelmshaven.

Die Fahrt zog sich etwas. 1,5 Stunden über Landstraßen. In Ostfriesland sind halt keine Autobahnen. Immer an den Orten an der Küste entlang. Eine schöne gemütliche Fahrt. Und wieder Sonne pur. Glück gehabt.

Do. 12.09.2019

Heute war ein suuuper schöner Tag. Norderney. Ein Tag wie aus dem "Bilderbuch", schöner hätte er nicht werden können. Sonne pur, ein strahlend blauer Himmel. Der perfekte Tag für diesen Ausflug.

Wir sind zeitig aufgestanden, waren pünktlich am Hafen. Fahrkarten gekauft und in die lange Warteschlange fürs Schiff gestellt.

Mi. 11.09.2019

Wir waren in Oldenburg.

Gut 3 Stunden Aufenthalt. Zuerst haben wir uns das Schloss angesehen, waren eine Runde im Schlosspark. Danach ein Stadtbummel, also ein Geschäftebummel.

Die Stadt ist ja total groß. Schon zu groß für uns. Nach 3 Stunden kreuz und quer durch die Gassen hatten wir keine Lust mehr.

Unter anderem haben wir Kalender fürs nächste Jahr geholt.

Di. 10.09.2019

Der Dienstag war schön.

Den ganzen Tag Sonne pur. Wir waren den ganzen Tag unterwegs. Ich habe richtig schön "Farbe" bekommen. Meine Sommersprossen sind so richtig schön rausgekommen, Grins (Nase und Wangen).

Morgens relativ ausschlafen, bis 09.00 Uhr. In Ruhe gefrühstückt. Dann Geschäftebummel in Norddeich.

Viele schöne Andenken geholt.

Mo. 09.09.2019

Weil ich mit dem Internet an der Nordsee Probleme hatte, folgt jetzt rückwirkend die Urlaubswoche. Die Einträge habe ich dennoch geschrieben (zum Teil auch im Schreib-Programm vorgeschrieben).

Wir sind sehr gut an der Nordsee angekommen. Fahrt war sehr gut. Wohnung ist soweit echt schön (bis auf kleine Makel).

So. 08.09.2019

So, das war der letzte Tag zu Hause, vor dem Nordsee-Urlaub.

Mittags war ja zunächst meine Schwägerin mit ihrem Mann hier. Nach einem kleinen Wohnungs-Rundgang (insbesondere Balkon, welche Blumen wir haben) saßen wir rund 1,5 Stunden gemütlich im Wohnzimmer zusammen. 

Sa. 07.09.2019

Am Samstag war ein durchweg schöner und positiver Tag.

Nach dem Ausschlafen haben wir in Ruhe gefrühstückt. 

Danach waren wir Einkaufen.

Fr. 06.09.2019

U R L A U B !!!!

So richtig kann ich es immer noch nicht glauben. Aktuell steckt der Arbeitsstress von der letzten Woche noch so richtig in mir. 

Am Freitag fand ich es schön, dass ich noch sehr vieles von den geplanten Sachen (Aufgaben) geschafft habe. Einschließlich ein paar "Sondersachen", die ich nebenbei "auf den letzten Drücker" auch noch erledigen musste. 

Do. 05.09.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass wir abends schon mal die Koffer/Reisetaschen aus dem Keller hoch geholt haben. 

Mi. 03.09.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass ich mich wieder an den LowCarb-Tag gehalten habe. Damit, Ernährung und Sport, nehme ich immer wieder einen halben bis einen Kilo ab. Allerdings habe ich dadurch auch immer einen JoJo-Effekt, weil ich diesen Kilo durch normales Essen auch wieder drauf bekomme. Aber trotzdem komme ich so "langsam aber sicher", Schritt für Schritt etwas weiter runter.

Di. 03.09.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

dass ich die große Briefe-Aktion fertig bekommen habe. Also 120 Briefe per Einschreiben/Rückschein vorbereitet habe, diese auch zur Post gebracht habe. 

dass ich ein sehr nettes, interessantes und informatives Gespräch mit meiner Kollegin geführt habe. Unter anderem ging es dabei auch um unsere Geburtstagsfeier im November.

Mo. 02.09.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass mein Ex-Kollege, der Rentner, mal wieder auf einen Sprung vorbei gekommen ist. Immer wieder schön mit ihm zu reden.

So. 01.09.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass meine Erkältung endlich auf dem Rückzug ist. In den letzten beiden Nächten konnte ich endlich mal wieder ohne Hustenanfall schön durchschlafen. Das hat gut getan. Hin und wieder noch ein kleiner Hustenreiz, aber nur noch minimal.

Sa. 31.08.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass ich beim Einkaufen zufällig so eine kleine Faszienrolle gesehen habe. Für den Urlaub ideal. Die kann ich gut im Koffer mitnehmen und vor Ort zwischendurch (abends) gut mal anwenden. 

Fr. 30.08.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass wir auf der Arbeit das Datum für unseren "100. Geburtstag" festgelegt haben. Wir werden ihn Anfang November feiern.

Ich habe ja bis Anfang Oktober Urlaub. Wenn ich wieder komme, geht die nächste Urlaubs-Welle los. Viele Kollegen fahren in den Herbst-Urlaub. 

Deswegen haben wir ihn jetzt für Anfang November festgelegt. 

Do. 29.08.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

Mi. 28.08.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass ich abends (endlich mal wieder) mein Training hatte (dazu gleich später noch mehr). 

dass ich danach noch Fahrrad gefahren bin. 

dass ich jetzt wieder einen "kurzen" Arbeitsweg habe. Also "relativ" kurzen. Nach den rund 2 Stunden in den letzten 6 Wochen ist jetzt die Stunde so richtig kurz. 

Di. 27.08.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

dass ich abends nicht nass geworden bin. Es hat heftig geregnet, zum Teil auch heftige Gewitter. Aber ich bin in einer Regenpause nach Hause gekommen. 

Schließlich habe ich mir diese Erkältung ja wahrscheinlich dadurch zugezogen, weil ich so nass eine Stunde im Bus gesessen habe. 

Mo. 26.08.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass die Züge endlich wieder normal gefahren sind. Bei meinen Zügen hatte ich echt Glück, absolut pünktlich. Ein Arbeitsweg von einer Stunde und 5 Minuten. Das ist wieder schön überschaubar.

So. (Nachtrag)

Noch ein kleiner Nachtrag.

Zusätzlich habe ich mich heute noch mit Hormon-Yoga beschäftigt. Also darüber im Internet gelesen, mir bei YouTube Filme angesehen.

Wie schon geschrieben, hatte ich heftige Hitzewallungen. 

Wie ich gelesen habe, gibt es auch Übungen, die den "Hormonhaushalt" in den Wechseljahren wieder etwas ins "Gleichgewicht" bringen sollen.

So. 25.08.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass es so ein schöner, ruhiger Tag gewesen ist. Ausschlafen, Frühstücken und dann ganz in Ruhe, eines nach dem anderen.

Eigentlich wollten wir eine Runde rausgehen, hatten aber beide keine richtige Lust dazu. Also sind wir hier geblieben.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...