Weblog von PetraM

Di. 20. Febr. 2018

O man, was war das heute für ein Tag....

Also, mein Freund hat die Wurzel-Behandlung beim Zahnarzt gut überstanden.

Mo. 19. Febr. 2018

Wir sind beide wegen Morgen so nervös.

Natürlich wird so eine Wurzelbehandlung sicherlich regelmäßig bei vielen Patienten durchgeführt, aber bei uns ist es halt zum ersten Mal, dass so etwas vorkommt.

So. 18. Febr. 2018

Der Sonntag war ein sehr ruhiger Tag.

Mein Freund ist wegen Dienstag (Zahn-OP) mega nervös. Das war den ganzen Tag über Thema Nummer 1. Ich bin froh, wenn wir danach wieder zu Hause sind, also alles gut gegangen ist.

Er meinte, dass ich dort im Wartezimmer warten soll. Mir genug zum Lesen mitnehmen soll. Aber es soll etwa 2 bis 2,5 Stunden dauern.

Sa. 17. Febr. 2018

Der Samstag war im Ganzen so richtig schön.

Zuerst war ich beim Friseur. Er liegt auf meinem Arbeitsweg, ist mir deswegen schon so oft aufgefallen. Meine Mutter war aber über Jahre dran, dass ich nicht dorthin gehen soll. Ich würde dort nicht hinpassen. Sie würden dort mehr auf Farbe, Schminken usw. spezialisiert sein.

Fr. 16. Febr. 2018

Bevor ich gleich in die Stadt, also zum Friseur düse, eben noch ein paar Sätze zum Freitag.

Morgens habe ich mir so richtig Zeit gelassen. Noch mehr Glatteis als am Donnerstag. Mein Freund hatte Frühschicht und als dann mein Wecker ging, ich auf mein Handy guckte, da hatte ich schon mehrere SMS von ihm drauf.

Do. 15. Febr. 2018

Der Donnerstag fing sehr chaotisch an.

Es hatte geschneit, darunter war eine Eis-Schicht, also Glatteis.

Auf dem Weg zum Bahnhof (über 35 Minuten) bin ich mehrmals ausgerutscht.

Dann kam noch eine Windböe, die mich richtig zur Seite gedrückt hat. Ich habe mich etwas an einer Laterne festgehalten.

Mi. 14. Febr. 2018

Der Mittwoch war soweit ganz gut.

Immerhin morgens konnte ich (also im Zug) etwas Lesen. Nachmittags saß ein kleiner Zappelphillip in meiner Nähe. Das hat genervt. Ich glaube nicht, dass er ein 1. Klasse-Ticket hatte. Aber solange keine Kontrolle ist, fällt es ja nicht auf.

Di. 13. Febr. 2018

Der Dienstag war soweit echt schön.

Ich fand es schön,

- dass ich heute morgen auf dem Weg zum Bahnhof die "Schwiegermutter" getroffen habe. Also die 92jährige Schwiegermutter von meiner Schwägerin (von der Schwester meines Freundes), mit der wir immer Geburtstage, Weihnachten usw. zusammen feiern.

Mo. 12. Febr. 2018

Am Montag fand ich es natürlich schön, dass wir frei hatten. Auch wenn ich mir nichts aus Karneval mache, trotzdem finde ich es natürlich schön, dass wir an Rosenmontag frei haben, ein schönes langes Wochenende haben.

So. 11. Febr. 2018

Der Sonntag war etwas chaotisch.

Nach dem Ausschlafen haben wir in Ruhe gefrühstückt.

Mein Freund hatte im Schlafzimmer das Fenster zum Lüften aufgemacht.

Es fing heftig an zu regnen....

Ja, und das Fenster hatte er vergessen...

Sa. 10. Febr. 2018

Der Samstag war auch soweit echt schön.

Mittags hatte ich zunächst mein Training. Das war wieder sehr gut, hat mich aber auch sehr geschlaucht.

Der Schwerpunkt lag (abgesehen von den üblichen Kombi-Übungen) bei den Armen.

Fr. 09. Febr. 2018

Eben noch einen Eintrag für den Freitag. Wir wollen gleich los zum Einkaufen.

Heute Morgen bzw. Vormittag hatte ich schon Training. Danach war ich erst mal wieder total kaputt.

Weil wir am Sonntag und auch am Montag, also am Rosenmontag nicht raus gehen wollen, müssen wir heute dafür Einkaufen gehen.

Do. 08. Febr. 2018

Der Donnerstag war so gar nicht mein Tag.

Ich hatte den seelischen Durchhänger, die kleine Depri-Phase, mit der ich eigentlich am Mittwoch gerechnet hatte.

Ja, andere feiern lustig Karneval und mir laufen die Tränen. Wieder mal "super gut".....

Morgens hatte mein Zug schon Verspätung. Bei Minus 5 Grad und fiesem Wind macht das Warten natürlich "besonders viel Spaß"....

Mi. 07. Febr. 2018

Der Mittwoch war soweit echt schön.

Ich bin froh, dass es mir seelisch so gut ging. Ich hatte schon mit einem kleinen Durchhänger gerechnet.

Meine Mutter hätte doch Geburtstag gehabt. Sie wäre 73 Jahre geworden....

Ja, hätte... Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre....

Di. 06. Febr. 2018

Heute, am Dienstag, ist so viel aufregendes passiert. Ich fasse es mal zusammen. Nicht ganz so ausführlich, dafür ist es jetzt schon zu spät.

Auf der Arbeit habe ich einen kleinen Migräne-Anfall bekommen. Zum Glück hatte ich Aspirin dabei. Es war etwas viel seelische Aufregung.

Mo. 05. Febr. 2018

Der Montag war soweit gut und schön.

Es ist für mich immer noch ungewohnt, "einfach so" in die 1. Klasse einsteigen zu können. Bis jetzt war dort auch noch keine Kontrolle. Die Kontrolleure gehen immer direkt in die 2. Klasse. Ich nehme an, dass dort (wenn überhaupt) auch mehr Schwarzfahrer sind.

So. 04. Febr. 2018

Der Sonntag war im Ganzen schön ruhig.

Nach dem Ausschlafen haben wir in Ruhe gefrühstückt. Danach habe ich etwas im Haushalt gemacht.

Sa. 03. Febr. 2018

Der Samstag war im Ganzen sehr schön.

Es fing Mittags mit dem Training an, das wie immer sehr gut gewesen ist.

Er hat mir auch wieder eine Heft Fit for Fun mitgebracht. Diese Hefte finde ich total gut, sehr motivierend. Darin habe ich abends bereits geblättert bzw. auch schon ein paar interessante Artikel zum Thema Sport, Muskelaufbau usw. gelesen.

Fr. 02. Febr. 2018

Auch der Freitag war soweit echt schön.

Mit den Zügen, mit der 1. Klasse hat es noch besser geklappt. Also ich bin an der richtigen Stelle (auf dem richtigen Bereich auf dem Bahnsteig) eingestiegen.

Bei den Zugfahrten ist es im Grunde wie bei allen schönen bzw. auch negativen Sachen. Auch vergleichbar mit verschiedenen Übungen beim Sport.

Do. 01. Febr. 2018

Der Donnerstag war soweit echt schön.

Die 1. Klasse in den Zügen ist echt gut.

Die ist ja immer ganz vorne oder ganz hinten.

Ja, und "Macht der Gewohnheit" habe ich mich wieder mittig hingestellt. An meinen "Stammplatz" (in der gleichen Ecke), wo ich schon seit Jahren jeden Morgen auf den Zug warte.

Mi. 31. Jan. 2018

So, das war der letzte Tag vom Januar.

Der Mittwoch ist soweit ganz gut gewesen.

Di. 30. Jan. 2018

Der Dienstag war soweit ganz gut.

Auf der Arbeit habe ich einiges geschafft (also von den Aufgaben, die ich mir vorgenommen hatte).

Wir müssen jedes Jahr an einem Seminar bzw. Vortrag teilnehmen.

Mo. 29. Jan. 2018

Der Montag war soweit in Ordnung, aber auch mächtig stressig.

So. 28. Jan. 2018

Der Sonntag ist echt schön gewesen.

Ich fand es schön,

dass mein Gewicht bei 64,8 kg war, auf der Waage meines Trainers sogar bei 64,7 kg. Ich hatte ja gehofft, bei Anfang 65 kg zu liegen. Dass ich es dann sogar in den 64er-Bereich geschafft hatte, darüber war ich echt happy.

Sa. 27. Jan. 2018

Der Samstag war im Ganzen schön und positiv.

Ab Donnerstag, 01. Februar, werde ich in der 1. Klasse fahren. Ich kann es noch gar nicht glauben, bin darüber echt happy.

Die Frau, bei der wir es beantragt haben, war total nett, freundlich und hilfsbereit. Ich hatte ein paar Fragen, die sie uns alle sehr nett und gut erklärt hat.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...