Weblog von PetraM

Sa. 19.08.2017

Im Moment geht es mir nicht ganz so gut, wobei es langsam wieder besser wird. Ich habe so Kopfschmerzen.

Fr. 18. August 2017

Mal eben den Freitag zusammen fassen. Gleich habe ich noch Sport und muss noch meine Sportsachen ins Wohnzimmer bringen. Abends war ich dafür zu müde. Ja, abends habe ich leider keinen Sport mehr gemacht. Dazu war ich viel zu kaputt.

Do. 17. August 2017

Der Donnerstag war "durchwachsen".

Körperlich ging es mir nicht so gut.

Mi. 16. August 2017

Der Mittwoch war im großen und ganzen echt schön.

Mein Kollege war heute ja wieder im Büro und im Laufe des Tages haben wir ein paar interessante Gespräche geführt.

Di. 15. August 2017

Heute Abend war ich nicht ganz so gut drauf.

Zum einen fühle ich mich körperlich nicht so gut.

Ich bin halt einfach total müde, kaputt und "ausgelaugt", oder kurz gesagt, Urlaubsreif. Jetzt noch 8 Arbeitstage.

Mo. 14. August 2017

Der Montag war soweit ganz gut.

Noch 9 Tage Arbeiten. Wie heißt es immer so schön, "Die Luft ist raus". Alles, was ich mache, das mache ich weiterhin bewusst und konzentriert. Aber mir fällt es halt schwer, mich überhaupt zu Sachen aufzuraffen.

So. 13.08.2017

Der Sonntag war zwar im ganzen nicht schlecht, aber trotzdem war er nicht so ganz unser Tag.

Ich fand es schön, dass ich Nachmittags wieder mein ganzes Sportprogramm durchgezogen habe.

Samstag, 12. August 2017

Der Samstag war soweit echt schön. Noch 10 Arbeitstage, dann habe ich Urlaub.

Mittags hatte ich zunächst mein Training. Das war wie immer total super gut. Abends habe ich noch eine "kleine" Sporteinheit (von einer Stunde) durchgezogen.

Fr. 11. August 2017

So, den Freitag habe ich auch geschafft.

Er war nochmals sehr stressig, aber ich habe auch einiges geschafft.

Do. 10. August 2017

Nur eben einen kleinen Eintrag für den Donnerstag, ein kleines Lebenszeichen von mir.

Hier ist alles in Ordnung, mir geht es gut.

Am Donnerstag Abend war ich total müde. Sport habe ich also auch keinen mehr gemacht.

Gut, dass heute Freitag ist. Das Wochenende steht vor der Türe.

Noch 11 Tage Arbeiten. Der Urlaub rückt in greifbare Nähe.

Mi. 09. August 2017

Eben noch ein paar Sätze zum Mittwoch.

Der Count-Down läuft. Noch 12 Arbeitstage bis zum Urlaub. Ich bin sozusagen auf der Zielgeraden.

Die Konzentration fällt mir zeitweise auch schon deutlich schwerer. Ich überprüfe jetzt alles "doppelt und dreifach", ob auch wirklich alles richtig ist.

Di. 08. August 2017

Auch heute Abend bin ich total kaputt. Im Moment schlaucht mich die Arbeit, der Alltag unwahrscheinlich.

Einige Aufgaben im Grunde gleichzeitig und alles ist natürlich gleich wichtig. Da weiß man bald nicht mehr, wo einem der Kopf steht.

Mo. 07. August 2017

Heute Abend bin ich total kaputt. Der Tag hat mich mächtig geschlaucht.

So. 06. August 2017

Am Sonntag fand ich es schön,

- dass ich Mittags wieder Training hatte.

- dass ich abends noch zusätzlich mein Fitness- / Konditionstraining durchgezogen habe.

- dass ich mir für morgen im Zug ein neues/anderes Buch eingepackt habe.

Sa. 05. August 2017

Der Samstag ist wie geplant (abgesehen vom Sport) ruhig und entspannt verlaufen.

Ich fand es so richtig schön,

Fr. 04. August 2017

Mal eben noch einen Eintrag für den Freitag.

Hier ist alles soweit in Ordnung. Mir bzw. meiner Erkältung geht es von Tag zu Tag besser. Nur noch ein leichter Schnupfen und etwas Husten, aber das wird zum Glück von Tag zu Tag weniger.

Do. 03. August 2017

Am Donnerstag fand ich es schön,

- dass ich an der Geburtstagsrunde von meiner Kollegin teilgenommen habe.

Wir waren eh nicht so viele, es war eine schöne, kleine, lockere Runde mit interessanten Themen.

- dass morgen Freitag ist.

Mi. 02. August 2017

Am Mittwoch fand ich es schön,

- dass ich im Laufe des Tages mit ein paar netten Kollegen schöne/interessante Gespräche (über verschiedene Themen) geführt habe. Auch mein guter Kollege war wieder im Haus, also bei mir im Büro. Zwischen uns ergeben sich immer wieder gute/interessante Gespräche.

Di. 01. August 2017

Es ist schon spät. Trotzdem gehört dieses Schreiben, dieser Tageseintrag in mein Tagebuch, halt inzwischen zu meinem Tagesabschluss dazu. Am Wochenende auch mal morgens, aber während der Woche habe ich morgens keine Zeit dazu. Deswegen jetzt eben noch die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Mo. 31. Juli 2017

So, der Montag ist vorbei und gleichzeitig auch der Monat Juli.

Heute Abend geht es mir schon viel besser. Ich nehme an, dass ich heute morgen (zusätzlich zu der Erkältung) eine "kleine" Migräne hatte. Die Kopfschmerzen waren sehr heftig. Die Augen waren am tränen, ich konnte sie kaum aufhalten. Auch Aspirin, Kaffee und Wasser haben nicht geholfen.

Mo. 31. Juli 2017

Schon mal einen kleinen Eintrag für den Montag. Ich muss mal etwas "stöhnen" (Grins).

Heute war nix mit Arbeiten. Ich habe mich krankgemeldet.

Die Erkältung hat mich noch total im Griff.

So. 30. Juli 2017

O man, was war das für ein Tag. Bzw. ein Wochenende. Ja, da war ich ja mal wieder so richtig schön "arbeitgeberfreundlich" krank.

Gestern Abend habe ich nur noch gelegen. Die Kopfschmerzen und der Schnupfen wurden schon abends immer heftiger (Nasenspray hatte ich schon genommen) und gegen 23 Uhr bin ich schon eingeschlafen. Das war viel zu früh für mich.

Sa. 29. Juli 2017

Schon mal einen Eintrag für den Samstag. Ich lege mich gleich hin (Fernsehen gucken und lesen). Ich weiß nicht, ob ich später nochmals was schreiben werde.

Ich fühle mich nicht so gut. Die Erkältung hat mich im Moment so richtig im Griff.

Tagsüber ging es mir relativ gut. Wir waren Einkaufen. Das war ein sehr erfolgreicher Einkaufsbummel.

Fr. 28. Juli 2017

Der Freitag war für mich ein heftiges Auf und Ab. Also ein Ab, weil ich abends mit heftigen Halsschmerzen flach gelegen habe.

Do. 27. Juli 2017

Am Donnerstag fand ich es schön,

- dass ich, obwohl ich erst relativ spät aufgestanden bin, so zeitig auf der Arbeit war, so dass ich letztendlich eine halbe Stunde Plus gemacht habe. Heute morgen habe ich mich sehr zügig fertig gemacht. Das ist mal ein ordentlicher Sprung Richtung Plus-Bereich.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...