Weblog von PetraM

Sonntag, 10.03.2019

Heute war nicht so ganz mein Tag.

Am Sonntag fand ich es schön, dass es halt ein Sonntag war, dass ich frei hatte und zu Hause bleiben konnte. 

Samstag, 09.03.2019

Am Samstag fand ich es schön,

Freitag, 08.03.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass meine Straßenbahn gut durchkam, so dass ich zeitig im Büro war, fast 1,5 Stunden Plus gemacht habe. 

dass ich Nachmittags mit meinen Aufgaben gut voran gekommen bin.

Donnerstag, 07.03.2019

Am Donnerstag fand ich es schön, dass mein Freund mich morgens zum Bahnhof gefahren hat. 

Hier ist zur Zeit ein mächtiger Sturm. Auch heute Abend ist es wieder sehr heftig. Mein Freund ist heute morgen davon wach geworden, weil die Rolläden so geklappert haben.

Mittwoch, 06.03.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass sich meine Kollegin bei dem Seminar vor Ort um alles (Anwesenheit der angemeldeten Teilnehmer usw.) gekümmert hat. 

Dienstag 05.03.2019

Am Dienstag fand ich es schön, dass ich morgens (nach einer sehr unruhigen Nacht, wegen der Aufregung bei der Arbeit, also dem Seminar) relativ gut in die Gänge gekommen bin.

Allerdings, wenn "ein Rad im Getriebe" nicht richtig funktioniert, dann kommt zeitlich trotzdem alles durcheinander.

Mo. 04.03.2019 (Rosenmontag)

Am Montag fand ich es schön,

dass wir beide wegen Karneval frei hatten.

dass der Sturm nicht ganz so heftig gewesen ist (da haben die Karnevalisten ja verdammt viel Glück gehabt). Laut Internet sollen meine Züge auch ganz normal fahren. 

Sonntag, 03.03.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass wir ausschlafen konnten. 

dass es ein ruhiger und gemütlicher Tag war. Ich fand es schön zu wissen, dass wir am nächsten Tag, an dem Montag (Rosenmontag) auch noch frei haben. 

dass ich in aller Ruhe, völlig ohne Stress, gut mit dem Haushalt voran gekommen bin.

Samstag 02.03.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass er im Ganzen so schön, positiv und erfolgreich war.

dass ich mir, anstelle von Süßigkeiten, lieber eine Blume, eine Osterglocke geholt habe (wieder einen Blumentopf, also mit 4 Blumenzwiebeln drin).

Freitag 01.03.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass die Züge, im Vergleich zum Mittwoch, wieder so schön pünktlich gefahren sind.

dass mir meine Kollegin auf ihrem Handy süße Fotos von ihrem Hund gezeigt hat. Ich liebe halt Tierfotos.

Donnerstag, 28.02.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich frei hatte, mir diesen einen Urlaubstag genommen habe. 

Nach dem Ausschlafen und einem gemütlichen Frühstück habe ich sehr viel im Haushalt geschafft. 

Unter anderem wasche ich im Moment nach und nach meine Wollpullover. Die haben es halt auch hin und wieder nötig. Es dauert halt immer etwas, bis sie wieder ganz trocken sind. 

Mittwoch, 27.02.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass ich mich mal wieder an meinen LowCarb-Tag gehalten habe. An manchen Tagen fällt es mir leicht, an anderen Tagen umso weniger. 

Dienstag 26.02.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

dass ich für Samstag in unserem Lieblings-Restaurant einen Tisch für uns beide reserviert habe. Mein Freund hatte mich gefragt, ob wir an dem langen Wochenende (am Rosenmontag haben wir beide ja frei) das verschobene Essen von Anfang Februar nachholen sollen. Das von unserem Jahrestag Anfang Februar. Na klar, sehr gerne. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Mo. 25.02.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass mir die neuen Schuhe so gut passen. Ich hatte auch schon Schuhe, die anfangs (neu) sehr unbequem waren, zuerst "eingetragen" werden mussten. Sie sind weich, locker und sehr leicht. Total bequem. Das war definitiv kein Fehlkauf (ich hatte schon genug Fehlkäufe im Laufe der Jahre).

So. 24. Febr. 2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass ich für unsere frühere Nachbarin (von der letzten Wohnung) eine Geburtstagskarte geschrieben habe, die ich morgen einwerfen werde (die haben wir am Samstag geholt). Sie wird am Mittwoch 75 Jahre. Sie wird sich ganz bestimmt darüber freuen, dass wir ihren Geburtstag (den ich im Kalender eingetragen habe) nicht vergessen haben. 

Sa. 23.02.2019

Heute war im Ganzen ein sehr schöner und erfolgreicher Tag.

Zum einen fand ich es sehr schön, dass ich 2 Paar neue Schuhe bekommen habe.

Ich hasse es Einkaufen zu gehen, also neue Sachen anzuprobieren. Das ist für mich immer so eine richtige Qual (immer schon gewesen). Egal ob Kleidung (Pullis, Blusen, Hosen usw.) oder Schuhe. Wobei ich es bei Schuhen noch schlimmer finde.

Fr. 22.02.2019

Am Freitag lag ich schon früher im Bett als geplant. Die Woche hat mich im Ganzen (insbesondere auch seelisch) sehr geschlaucht.

Auf der Arbeit habe ich einiges geschafft, bin im Ganzen gut voran gekommen. 

Do. 21.02.2019

Hier ist alles soweit in Ordnung.

Nachdem ich die Nacht davor, von Mittwoch auf Donnerstag, wegen der Aufregung auf der Arbeit so schlecht geschlafen habe (und heftige Alpträume hatte), lag ich am Donnerstag Abend schon früh im Bett. Ich war total kaputt, habe den Schlaf sozusagen etwas "nachgeholt".

Meine Kollegin hatte bei mir alte Wunden wieder heftig aufgerissen.

Mi. 20. Febr. 2019

Weil es schon spät ist versuche ich mal, den heutigen Tag etwas zusammen zu fassen.

Er war für mich sehr durchwachsen, ein totales Wechselbad der Gefühle einschließlich einiger Tränen, weil mich eine Situation so aufgewühlt hat.

Am Mittwoch fand ich es schön,

Di. 19.02.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

Mo. 18.02.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass es mein "sportfreier Tag" war. Ja, die Ruhe heute Abend hat mir gut getan.

Morgen fängt meine sportliche Woche ja wieder mit dem Personal-Training an.

So. 17.02.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass es im Ganzen so ein schöner ruhiger Tag gewesen ist. 

Nach dem Ausschlafen in Ruhe Frühstücken, danach den Haushalt erledigen (Spülmaschine anschmeißen und die trockene Wäsche von letzter Woche sortieren und weg legen). Alles ohne Stress, schön in Ruhe, eines nach dem anderen.

Sa. 16. Febr. 2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass so ein schönes warmes Wetter war. Wir haben einen schönen Stadtbummel gemacht.

Fr. 15. Febr. 2019

Mal eben schnell ein paar Sätze für den Freitag. Wir wollen gleich in die Stadt, deswegen habe ich jetzt nicht so viel Zeit zum Schreiben.

Am Freitag fand ich es schön,

dass es meinem Freund immer besser geht. Nächste Woche geht er wieder arbeiten.

Er hat sich, weil hier so schönes Wetter war, schon mal um die Balkone, um die Blumenkästen gekümmert. 

Do. 14. Febr. 2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich mit Vogel-Gezwitscher wach geworden bin. Das kenne ich ja schon seit Jahren nicht mehr. In der alten Wohnung hat man beim Aufwachen direkt draußen die Autos gehört. Das Gas-Geben, Hupen, die Straßenbahn usw. Ja, und hier hört man morgens als erstes die Vögel, die Natur. Das finde ich super schön.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...