Weblog von PetraM

Freitag, 04.01.2013 - Training

Der heutige Tag ist viel ruhiger verlaufen, als ich es geplant hatte. Nachdem ich heute Vormittag eine Stunde Training hatte, war ich, so wie meistens danach, total kaputt und brauchte erstmal eine "Ruhepause".

Donnerstag, 03.01.2013

 Auch der heutige Tag war ganz schön, allerdings wesentlich ruhiger als gestern. In erster Linie habe ich mich um den Haushalt gekümmert. Heute Nachmittag hatte ich dann noch eine kleine "Verabredung", was sehr schön gewesen ist.

Mittwoch, 02.01.2013 - Therapie

Heute war im ganzen ein schöner Tag, an dem ich auch viel geschafft habe. Heute morgen hatte ich zwar leichte Rückenschmerzen, aber das war mir fast schon egal, schließlich hatte ich heute ja eh ein "volles Programm", also Training, KG und Massage.

Dienstag, 01.01.2013

Heute war ein angenehm ruhiger "Gammeltag". Das musste auch mal sein. Ich habe heute sehr viel gelesen.

Montag, 31.12.2012 - Silvester

Zuerst möchte ich allen ein frohes und gesundes neues Jahr wünschen.

Sonntag, 30.12.2012 (Musik)

Auch heute waren wir den ganzen Tag zu Hause. Wir hatten uns im Haushalt ein paar Sachen vorgenommen, was ich alleine nicht schaffe, wobei ich die Hilfe meines Freundes brauche.

Samstag, 29.12.2012

Der heutige Tag war im großen und ganzen nicht schlecht. Nachdem ich in der letzten Woche ja an jedem Tag was vor hatte (erst über Weihnachten und dann mein Training), haben wir uns heute einen Schontag gegönnt. Abgesehen vom Haushalt habe ich auch viel gelesen.

Freitag, 28.12.2012 Training

Der heutige Tag war im großen und ganzen einfach nur schön. Heute Vormittag war ich zunächst beim Training, das zwar gut, aber auch sehr intensiv gewesen ist.

Donnerstag, 27.12.2012 - Training

Heute Mittag war ich ja zum Training, was mal wieder total super gewesen ist, echt Spaß gemacht hat. Von allem war was dabei. Es waren zum Teil zwar auch etwas schwierigere Übungen dabei, aber dennoch war alles im "normalen" Rahmen, nichts extrem schweres.

Mittwoch, 26.12.2012 - Zweiter Weihnachtstag

Heute war ich sehr fleißig, nicht was den Sport betrifft, aber im Haushalt. Ich habe heute bei Weitem mehr geschafft, als ich gedacht hätte. Und dass, obwohl ich heute mal wieder leichte Rückenschmerzen hatte.

Dienstag, 25.12.2012 - Erster Weihnachtstag

So, den ersten Weihnachtstag bei meiner Mutter haben wir auch wieder "überstanden". Er war nervlich genauso anspannend, wie wir es schon befürchtet haben.

Montag, 24.12.2012 Heiligabend

Der heutige Tag war so richtig schön (zumindest bis auf die letzten paar Stunden, aber dazu später mehr). Als ich aufgestanden bin, war ich bereits so richtig schmerzfrei, der Muskelkater in den Armen war wieder weg und auch den Rücken habe ich heute kein einziges Mal bewusst gespürt. Solche Tage genieße ich immer doppelt und dreifach!!

Sonntag, 23.12.2012 (Training und Arbeit)

Der heutige Tag war im großen und ganzen angenehm ruhig, ich war überwiegend mit dem Haushalt beschäftigt, habe so einiges geschafft.

Samstag, 22.12.2012

Heute ging es mir ganz gut, zumindest abgesehen von dem heftigen Muskelkater. Den Rücken habe ich heute gar nicht gemerkt, die Arme dafür umso mehr. Also es sind die Oberarme, vorne, das zieht auf beiden Seiten je nach Bewegung kräftig in die Schultern. Ja, das gestrige Training hatte es wirklich in sich.

Freitag, 21.12.2012 Training

Der heutige Tag war im großen und ganzen echt schön. Heute Mittag war ich zunächst beim Training, was dann wirklich mächtig intensiv gewesen ist. Schlecht war es nicht, aber extrem anstrengend. Zur Zeit habe ich davon einen ziemlichen Muskelkater in den Oberarmen.

Donnerstag, 20.12.2012

Heute ging es mir zum Glück wieder etwas besser. Den Schnupfen habe ich zwar immer noch, aber es war heute deutlich besser als an den letzten Tagen. Zum Schwimmen bzw. zur Wassergymnastik bin ich aber trotzdem nicht gegangen.

Mittwoch, 19.12.2012 KG + Training

Heute ging es mir alles andere als gut, der Schnupfen hat mich voll und ganz im Griff. Meine Nase tut schon richtig weh. Ich habe heute mehrmals Nasenspray genommen, um mal einigermaßen Luft zu bekommen. Zu viel Nasenspray will ich allerdings auch nicht nehmen.

Dienstag, 18.12.2012 (Erinnerungen Schulzeit)

Der Schnupfen war heute unverändert, deswegen bin ich auch nicht zum Schwimmen, also zur Wassergymnastik gegangen (ansonsten hätte ich es mir vielleicht doch noch überlegt). Ich hatte Angst, dass ich morgen dann völlig flach liege.

Montag, 17.12.2012 KG

Mir geht es nicht so gut, die Erkältung hat mich voll und ganz im Griff. Zur Zeit bin ich deswegen froh, dass ich den Krankenschein habe, dass ich damit nicht konzentriert arbeiten muss. Der Schnupfen nervt mich unwahrscheinlich, die Nase läuft ohne Ende.

Sonntag, 16.12.2012 (Kirche)

Heute war so gar nicht mein Tag, die Erkältung, der kräftige Schnupfen hat mich voll und ganz im Griff. Die meiste Zeit des Tages lag ich deswegen im Bett.

Samstag, 15.12.2012 Training (+ Erinnerungen Schulzeit)

Heute Abend geht es mir nicht ganz so gut, ich habe im Moment einen kräftigen Schnupfen. Die Nase läuft ständig und ich habe einen Niesanfall nach dem anderen. Deswegen planen wir für morgen einen absoluten "Schontag" ein. Der Tag im ganzen war eigentlich ganz schön.

Freitag, 14.12.2012 (Venlo)

Heute war nicht so ganz mein Tag. Heute Morgen sind wir schon relativ früh (10.00 Uhr) losgefahren. Ein Geschäftebummel in Venlo.

Donnerstag, 13.12.2012 (Weihnachtsmarkt + Feier)

Heute war ein richtig schöner Tag. Vom Mittag bis Nachmittag waren wir in Essen. Dort sind wir zunächst in Ruhe über den Weihnachtsmarkt gebummelt, anschließend folgte noch ein Geschäftebummel.

Mittwoch, 12.12.2012 KG + Training

Heute ging es mir seelisch verhältnismäßig gut. Ich war den ganzen Tag über so richtig gut drauf, bin fast schon wie ein "Wirbelwind" durch die Wohnung geflitzt und habe gespült und aufgeräumt, dazu im Hintergrund schöne flotte Musik, das war richtig schön.

Dienstag, 11.12.2012 (Arzt)

 Heute geht es mir seelisch alles andere als gut. Ich stehe völlig neben mir, muss jetzt erstmal alles verarbeiten. 

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...