Weblog von PetraM

Do. 20. Juli 2017

Der Donnerstag war für mich ein "aufregendes Auf und Ab".

Mi.19. Juli 2017

Eben noch einen Eintrag für den Mittwoch.

Di. 18. Juli 2017

O man, ist es heute wieder spät geworden. Trotzdem noch ein paar Sätze zum heutigen Tag. Immerhin habe ich heute viel geschafft.

Ich fand es gut,

- dass ich heute morgen relativ gut in die Gänge gekommen bin.

- dass ich wieder zum Bahnhof gelaufen bin. Immerhin waren es schon rund 20 Grad und ein strahlend blauer Himmel.

Mo. 17. Juli 2017

Noch eben schnell einen Eintrag für den Montag.

Der Tag war eher "durchwachsen".

So. 16. Juli 2017

Am Sonntag fand ich es schön,

- dass ich Mittags wieder das Training hatte.

- dass ich gegen Abend zusätzlich noch ein Konditionstraining (Fahrrad usw.) durchgezogen habe.

- dass ich im Laufe des Tages viel im Haushalt geschafft habe.

- dass es aber dennoch im Ganzen ein ruhiger Tag gewesen ist (während der Woche haben wir halt genug Stress).

Sa. 15. Juli 2017

Am Samstag fand ich es schön,

- dass ich gewichtsmäßig wieder im 63er-Bereich lag.

- dass wir wieder zusammen Einkaufen waren. Wieder ein gemütlicher Einkaufsbummel ohne Stress.

- dass ich mir für die nächste Woche wieder Obst, also Äpfel, Weintrauben und Kirschen geholt habe.

Fr. 14. Juli 2017

Der Freitag war soweit positiv.

Do. 13. Juli 2017

O man, was war das heute für ein Tag.

Es fing immerhin positiv mit dem Gang auf die Waage an. 64,4 kg, rund einen Kilo weniger als gestern. Also hat der gestrige Tag mit der LowCarb-Ernährung sowie dem Sport wieder sehr gut geholfen.

Auf der Arbeit war dann Chaos angesagt. So einen chaotischen Tag hatte ich schon lange nicht mehr. Wirklich viel habe ich dadurch auch nicht gearbeitet.

Mi. 12. Juli 2017

Der Mittwoch war eher "durchwachsen".

Es war negativ,

- dass ich heute morgen so schlecht in die Gänge kam. Aus den "berühmten 5 Minuten" habe ich 45 Minuten gemacht, so dass ich auf der Arbeit auch eine Stunde und 10 Minuten Minus gemacht habe. Aber das kriege ich natürlich wieder raus.

Di. 11. Juli 2017

Am Dienstag fand ich es schön,

- dass ich wieder zum Bahnhof gelaufen bin. Diese halbe Stunde Laufen tut mir morgens halt auch immer gut.

Mo. 10. Juli 2017

Heute war ein mächtiger Tag zwischen positiven und negativen Sachen.

Es fing negativ an, dass an meiner Lippe mal wieder eine Herpesblase wächst. Hin und wieder habe ich Last damit. Die spannt schon ziemlich, das tut schon weh. Hoffentlich wird sie nicht ganz so dick.

Dann war negativ, dass ich mich für den falschen Zug entschieden habe.

So. 09. Juli 2017

Der Sonntag war eher "durchwachsen". Es war halt mal wieder ein Sonntag.... (Erinnerungen an meine Mutter einschließlich ein paar Tränen, die ich nicht ganz unterdrücken konnte, mich letztendlich aber gut von diesen Gedanken abgelenkt habe.)

Sa. 08. Juli 2017

Da ich eine sehr unruhige Nacht hinter mir habe (mich gleich aber nochmals hinlegen werde), jetzt schon mal einen Eintrag für den Samstag.

Eine Fliege oder Mücke (oder ähnliches) hat mich wach gehalten bzw. immer wieder geweckt. Sie scheint mich echt zu lieben (Grins), flog immer wieder direkt in mein Gesicht oder an die Ohren. Ich war jedes Mal sofort wieder wach.

Fr. 07. Juli 2017

Am Freitag fand ich es schön,

- dass ich eine Stunde und 25 Minuten Plus gemacht habe. Es geht immer weiter aufwärts.

- dass die Untersuchung bei meinem Freund so positiv verlaufen ist.

Er war rund 2 Stunden bei diesem Arzt. Alles soweit im grünen Bereich, keine besonderen (negativen) Vorkommnisse. Gott sei Dank!!

Do. 06. Juli 2017

Heute war ein sehr ereignisreicher Tag. Ich versuche mal, alles in Kürze (mit wenigen Sätzen) zusammen zu fassen.

Heute morgen kam ich relativ gut in die Gänge, so dass ich wieder 15 Minuten Plus gemacht habe. Ich war dann bei Minus 2,70. Ja, die 2 war vorne, darüber war ich echt schon happy. Bald bin ich dann endlich wieder im Plus-Bereich.

Mi. 05. Juli 2017

Heute war im ganzen ein schöner positiver Tag. Ich bin wirklich happy, dass alles im ganzen so gut geklappt hat. Dadurch ging es mir dann auch körperlich immer besser. Vor Aufregung hatte ich morgens noch heftige Bauchschmerzen und Durchfall, aber Mittags ging es mir dann schlagartig besser. Wie auf Knopfdruck waren die Bauchschmerzen und auch der Durchfall dann wieder ganz weg.

Di. 04. Juli 2017

Am Dienstag fand ich es schön,

- dass ich 19 Minuten Plus gemacht habe.

- dass ich abends Sport, also mein Training hatte.

- dass ich mich auf der Rückfahrt wieder nett mit meiner Bus-Bekanntschaft unterhalten habe.

Mo. 03. Juli 2017

Am Montag fand ich es schön,

- dass ich, obwohl ich spät dran war, noch den geplanten Zug geschafft habe, so dass ich heute (zum Monatsanfang) direkt wieder 17 Minuten Plus gemacht habe.

- dass ich mit Minus 3,81 Stunden in den neuen Monat gestartet bin. Jetzt ist es wirklich nicht mehr weit bis zum Plus-Bereich.

So. 02. Juli 2017

Am Sonntag fand ich es schön,

- dass ich Mittags Training hatte.

- dass ich auf der Waage meines Trainers tatsächlich im 63er-Bereich war, 63,8 kg hatte.

- dass ich im Laufe des Nachmittages was im Haushalt geschafft habe.

- dass ich ein großes Glas 0,5 l frischen Zitronensprudel getrunken habe.

Sa. 01. Juli 2017

So, heute ist jetzt Sonntag. Gleich habe ich mein Training. Heute werden wir die Kontrolle durchführen. Mein Ziel, weniger als beim letzten Mal zu haben (beim letzten Mal hatte ich 63,3 kg), werde ich jedoch nicht erreichen.

Fr. 30. Juni 2017

So, heute ist Samstag, also Wochenende. Der Juni ist vorbei. Die zweite Jahreshälfte beginnt. Jetzt können wir schon sagen, dass wir im nächsten Monat (Ende August, direkt nach den Sommerferien) Urlaub haben. Das ist ein Lichtblick, ein richtig schönes Gefühl.

Do. 29. Juni 2017

Gut, dass morgen Freitag ist. Also erst mal wieder Wochenende. Dann nur noch wenige Tage, bis ich endlich mein neues Fahrrad bekomme. Ich freue mich schon so darauf. Ich hoffe, dass mit der Lieferung am Mittwoch dann alles gut geht, alles gut klappt. Und dann hoffe ich, dass ich spätestens nächstes Wochenende endlich mal wieder fahren kann.

Mi. 28. Juni 2017

Am Mittwoch fand ich es schön,

- dass ich 16 Minuten Plus gemacht habe.

- dass ich trocken angekommen bin, sowohl morgens als auch abends.

Während ich gefrühstückt habe, hat es heftig geregnet. Eine halbe Stunde später, als ich zum Bahnhof gelaufen bin, war es dann aber wieder trocken.

Di. 27. Juni 2017

Am Dienstag fand ich es schön,

- dass ich auf der Arbeit wieder 19 Minuten Plus gemacht habe.

- dass ich wieder eine Flasche 0,33 l Cola Light getrunken habe. Wobei mein Trainer mich diesbezüglich schon am "ausbremsen" ist. Hin und wieder ist Cola ja in Ordnung, aber von täglich war keine Rede. Dann soll ich mich doch besser wieder an Wasser gewöhnen.

Mo. 26. Juni 2017

Am Montag fand ich es schön,

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...