Weblog von PetraM

Sonntag, 09.06.2013

Heute war ein ganz "besch....." Tag. Sorry, für diesen negativen Eintrag, aber mir geht es wirklich nicht so gut. 

Sonntag, 09.06.2013 (Zwischeneintrag)

Heute ist hier Chaos (darüber schreibe ich heute Abend ausführlicher), Landunter im Badezimmer. 

Samstag, 08.06.2013, Training

Mir geht es nicht so gut, ich bin total mies drauf. Seit dem späten Nachmittag habe ich jetzt auch noch Kopfschmerzen, was meine Stimmung nicht gerade bessert. Eventuell wegen meines "tollen" Trinkverhaltens, vielleicht aber auch wegen dem Wetter.

Freitag, 07.06.2013

Heute geht es mir nicht so gut. Seelisch meine ich. Ich stehe mächtig "neben mir", bin einfach nur schlecht drauf.

Donnerstag, 06.06.2013

 Heute geht es mir nicht so gut, seelisch meine ich. Zur Wassergymnastik bin ich nicht gegangen. Um die Frauen, also die Gruppe, hat es mir echt leid getan, weil ich mich mit denen ja sehr gut verstehe, aber dort wäre ich heute ganz bestimmt eine totale "Spaßbremse" gewesen. Es gibt im Prinzip 2 Gründe, weshalb ich nicht dorthin gegangen bin.

Mittwoch, 05.06.2013, Sport

Im Moment bin ich nicht so gut drauf. Keine Ahnung, es kommen irgendwie mehrere Sachen zusammen. Vielleicht bin ich inzwischen auch einfach nur "urlaubsreif" und dadurch mit vielen "normalen" Sachen einfach nur noch überfordert (seelisch und körperlich).

Dienstag, 04.06.2013, Wassergymnastik

Heute Abend war ich wieder zur Wassergymnastik und es war wieder total super gut. Seitdem bin ich mal wieder total kaputt und geschlaucht. Die Gruppe ist total super gut. Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich damit so ein Glück hatte.

Montag, 03.06.2013, KG

Heute Nachmittag war ich wieder zur KG. Für Abends hatte ich dann ja eigentlich noch das Fahrradfahren eingeplant, was ich jedoch nicht mehr geschafft habe.

Sonntag, 02.06.2013, Training

Heute Mittag war ich ja zum Training. Es war zwar gut, zum Teil aber auch mächtig intensiv. Aber wie mein Trainer letztens schon gesagt hatte, wenn ich das Training als leicht bezeichnen würde, dann würde etwas falsch laufen. Also so gesehen war es heute dann sogar sehr gut.....!!!

Samstag, 01.06.2013

Heute war ein super ruhiger Tag. Mein Freund hatte ja erst Frühschicht und als er heute Nachmittag dann nach Hause kam, da war er total kaputt. Er ist dann den ganzen restlichen Tag über zwischen Computer und Fernsehen hin und her gewandert.

Freitag, 31.05.2013

Am Donnerstag an Fronleichnam da fing in unserer Region die "Zeit" der Kirmes an. Das geht hier jetzt wieder "Reihe um", in fast allen Städten im Wechsel.

Donnerstag, 30.05.2013, Feiertag

Heute war hier ja ein Feiertag, "Fronleichnam", den wir hier zu Hause gemütlich verbracht haben. Bis zum späten Nachmittag habe ich gemütlich gesessen und viel gelesen.

Mittwoch, 29.05.2013, Sport

Heute war ja wieder mein "Sport-Tag". Er fing, so wie üblich mit der KG an. Als ich mich anfangs auf die Liege legte (mit dem Rücken) und meine Physiotherapeutin direkt zu mir sagte, dass es ihr nicht so gut geht (Hals- und Kopfschmerzen), da bin ich davon ausgegangen, dass es heute eine relativ ruhige und "harmlose" Therapieeinheit werden wird.

Dienstag, 28.05.2013, Wassergymnastik

Der heutige Tag war für mich total super hart. Ein absolutes Wechselbad der Gefühle. Schlimmer bzw. heftiger hätte er im Grunde gar nicht laufen können.

Montag, 27.05.2013, KG

Heute Nachmittag war ich wieder zur KG. Anschließend bin ich dann sogar noch Fahrrad gefahren, heute 10 Kilometer in 36 Minuten. Allerdings bin ich heute die ganze Zeit über ziemlich konstant mit 17 km/h gefahren (nur kurzzeitig mit 16 km/h). Die "Power-Minuten" habe ich heute weggelassen.

Sonntag, 26.05.2013

Heute war mal wieder ein typischer Sonntag, an dem der Haushalt absolut im Vordergrund stand. Allerdings war das heute schon mehr ein "Frühjahrsputz", bei dem mein Freund sehr tatkräftig mit angepackt hat, einschließlich Fensterputzen, Ofen (den Backofen) schrubben usw.

Samstag, 25.05.2013, Training

Heute Mittag war ich ja beim Training. Danach war der Tag mal wieder mehr oder weniger "gelaufen". Ich war danach so "geschlaucht", dass ich nur noch das Wichtigste gemacht habe.

Freitag, 24.05.2013 (Nachbarn)

Heute wollte ich mal über unsere Nachbarn schreiben. Also über unsere jetzigen, in dem Haus, in dem wir inzwischen seit 5 Jahren wohnen. 

Donnerstag, 23.05.2013, Wassergymnastik

Heute Abend bin ich kaputt ohne Ende. Die Wassergymnastik war mächtig anstrengend, hat mich total geschlaucht. Als ich nach Hause kam, da wollte ich mich nur "kurz" etwas hinlegen und bin dann sofort für etwa eine Stunde fest eingeschlafen.

Mittwoch, 22.05.2013, Sport

Auch der heutige Tag war wieder so richtig schön. Heute Abend war ich dann ja zum Sport. Zuerst zur KG. Dabei haben wir Übungen für die Arme durchgeführt. Etwa zu 3/4 eine "Manuelle Therapie", wie ich es immer nenne.

Dienstag, 21.05.2013, Wassergymnastik

Der heutige Tag war einfach nur schön. Auf der Arbeit lief es heute echt gut, ich bin mit meinen Aufgaben total gut voran gekommen. Unter anderem habe ich mich um die Buchhaltung gekümmert. Es sind immer mal wieder Rechnungen dabei, die ich bearbeiten soll, bei denen ich zunächst etwas unsicher bin.

Montag, 20.05.2013 (Pfingsten)

Auch der heutige Tag war bei uns wieder super ruhig. Das Wetter war total unbeständig (stark bewölkt, zeitweise Regen und deutlich kühler als gestern) und wir konnten uns beide deswegen nicht aufraffen, um nach draußen zu gehen. 

Sonntag, 19.05.2013

Der heutige Tag war, wie erwartet, sehr ruhig. Da mein Freund gestern ja auch arbeiten war, wollte er heute lieber einen ruhigen gemütlichen Tag einlegen.

Samstag, 18.05.2013

Der heutige Tag war durch und durch ruhig. So ein richtig "kaputter" Tag, wobei die Ruhe aber dennoch gut getan hat. Tagsüber habe ich die meiste Zeit gelesen oder war am Computer.

Freitag, 17.05.2013, Training

 Jetzt haben wir ja erstmal ein langes Pfingstwochenende. Ich hoffe, dass das Wetter nicht ganz so schlecht wird, denn dann könnte es auch "etwas" langweilig werden. Wir haben nichts besonderes geplant.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...