Weblog von PetraM

Mo. 13.05.2019

Am Montag fand ich es schön, dass ich meine Brille schnell wieder gefunden habe.

Ich hole unsere Post morgens immer in einer "Poststelle" ab (Postfach). Dort steht ein Korb auf dem Boden, aus dem ich sie raus nehme (und in einem Beutel mit ins Büro nehme). 

So. 12.05.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass der Sonntag im Ganzen echt schön war.

dass ich Mittags mein Training hatte (dazu später noch mehr).

dass wir danach (nach einer kleinen Pause) in der Stadt waren. Hier war heute (am Muttertag) ein verkaufsoffener Sonntag, dazu ein Stadtfest.

Sa. 11.05.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass wir nachmittags in Ruhe Einkaufen waren (mein Freund hatte Frühschicht, war gegen 14 Uhr zu Hause, dann sind wir los gefahren).

dass wir unterwegs die "Schwiegermutter" gesehen haben. Also die Schwiegermutter von seiner Schwester, die 93jährige. Sie ging gemütlich mit ihrem Rollator spazieren, hat sich sehr gefreut, uns zu sehen.

Fr. 10.05.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass ich arbeitsmäßig viel geschafft habe. Einschließlich ein paar Briefe per Einschreiben, die ich auch zur Post gebracht habe.

Do. 09.05.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich die halbe Strecke zum Bahnhof gelaufen bin. Also halb gelaufen (ca. 15 Minuten) und den Rest (in 2 Minuten) gefahren. So war ich noch zeitig am Bahnhof. 

Mi. 08.05.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass mein Freund sich wieder mit dem Modellbau beschäftigt. Seit unserem Umzug Ende Oktober hatte er dazu keine Zeit. Bzw. auch keine richtige Lust. Er hat sich lieber zunächst um die Wohnung und um die Balkone gekümmert. 

Di. 07.05.2019

O man, was war das heute für ein Tag. Ich versuche mal die wichtigsten Punkte zusammen zu fassen.

Mo. 06.05.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass ich morgens gelaufen bin, sozusagen schon etwas Frühsport hatte (Grins). Allerdings nicht ganz "freiwillig". Mit der Straßenbahn wäre ich auch 15 Minuten schneller gewesen (also auch einen Zug früher, entsprechend früher im Büro).

So. 05.05.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass wir bei diesem blöden Wechsel-Wetter nicht raus gehen mussten. Kalt war es ja sowieso (die Heizung haben wir natürlich schon wieder an). 

Mal schien die Sonne, zum großen Teil hat es geregnet, zeitweise auch heftig gehagelt. 

Sa. 04.05.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass es im Ganzen ein schön ruhiger Tag war, mit Ausschlafen, in Ruhe Einkaufen gehen usw. Alles ohne Stress. 

dass ich mich wieder an den LowCarb-Tag gehalten habe. Seit meiner heftigen Erkältung (Grippe) hatte ich ihn zunächst ausfallen lassen. Am Samstag aber wieder durchgezogen.

Fr. 03.05.2019

Schon mal einen Eintrag für den Freitag.

Ich lag abends früh im Bett, war total kaputt. Jetzt ein bisschen an den Computer (schon mal Schreiben), gleich lege ich mich wieder hin (Grins). Ganz in Ruhe und ohne Wecker in den Samstag, in das Wochenende starten.

Am Freitag fand ich es schön,

Do. 02.05.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass mir Aspirin immer so gut hilft. Ich hatte ab Mittags solche Kopfschmerzen. Vielleicht auch wegen dem Wetterumschwung, dass wir jetzt wieder einen kleinen "Wintereinbruch" bekommen. Damit hatte ich schon oft Last.

Oder, mein "Klassiker", dass ich mal wieder zu wenig getrunken habe, also Wassermangel hatte.

Mi. 01.05.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass es ein Feiertag, also ein freier Tag war. 

Den haben wir so richtig genossen. Ausschlafen, in Ruhe Frühstücken. Dann etwas im Haushalt. Aber alles ganz in Ruhe, bloß keinen Stress. 

Di. 30.04.2019

Am Dienstag fand ich es schön,

dass es mir wieder besser ging (bis auf einen Schnupfen, der mich noch nervt), so dass ich wieder Arbeiten gehen konnte. 

Mo. 29.04.2019

Am Montag fand ich es schön,

dass es mir immer besser geht.

dass ich mittags etwas Einkaufen war. Eine runde an der frischen Luft Laufen. 

dass ich etwas "gesündigt" habe. Nach dem "Ostern-Frust", also dass ich über Ostern im Bett gelegen habe, kam heute der Heißhunger auf Süßes so richtig durch. Nun gut, dann habe ich heute halt mal so einen richtigen "Cheat-Day" gemacht. 

So. 28.04.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass es so ein schöner ruhiger Tag war. Ich habe ihn nochmals so richtig zum "Auskurieren" genommen (schließlich bin ich ja auch noch krank geschrieben). Ich habe im Ganzen viel gelegen und auch viel gelesen. 

Ich habe aber auch viel geschlafen. 

Sa. 27.04.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass ich von meiner Brieffreundin Post, also eine Urlaubskarte von der Ostsee bekommen habe. Zum einen freue ich mich immer, wenn ich Post von ihr bekomme (oder auch eine Mail), wenn ich was von ihr höre. Außerdem finde ich es schön, Post von der See zu bekommen, weil auf der Karte schöne Motive waren (einschließlich Strand, Leuchtturm usw.). 

Fr. 26.04.2019

Mir geht es langsam aber sicher zum Glück wieder besser. 

Am Donnerstag fand ich es schön, dass ich mit dem Taxi so ein Glück hatte. Ein absolut perfektes Timing.

Für den Hinweg habe ich in der Taxi-Zentrale angerufen. Es hieß, dass der Wagen in etwa 10 Minuten hier wäre. Nach kurzem Warten (in der Wohnung) ging ich dann schon mal raus. 

Do. 25.04.2019 (Arzt)

Mal eben den Arzt-Termin etwas zusammen fassen. Ich fand ihn im Ganzen sehr negativ.

Ich bin mit dem Taxi gefahren. Jede Fahrt knapp 25 Euro. 

Ich fand die Praxis ganz schrecklich. Eine große Praxis, mit mehreren Ärzten und ganz vielen Arzthelferinnen.

Die Praxis war voll, schon überfüllt. Im Wartezimmer kein freier Platz. Der Altersdurchschnitt bei etwa 80 Jahren. 

Mi. 24.04.2019

So heftig, wie dieses Mal, hatte ich schon lange keine Erkältung mehr.

Ich hatte echt gedacht, nach 4 Tagen (Oster-Sonntag und Montag sowie Dienstag und Mittwoch) würde es wieder "steil bergauf" gehen, dass ich morgen wieder Arbeiten gehen könnte.

Mi. 24.04.2019 (Arztsuche)

O man, was für ein "Drama" (Thema Arzt).

Weil es einfach nicht besser wird, habe ich mich dazu entschlossen, morgen früh doch lieber zum Arzt zu gehen. Es hat keinen Zweck, ich muss es erst richtig auskurieren. 

Di. 23.04.2019

Mal eben einen Eintrag, ein "Lebenszeichen" von mir.

Es geht jetzt ganz langsam wieder aufwärts.

An den letzten drei Tagen (also Sonntag, Montag und Dienstag) habe ich zu 90 % nur im Bett gelegen. Viel geschlafen, zwischendurch auch gelesen.

Ich fühlte mich einfach nur total schlapp.

Ostern (So/Mo) 2019

Ja, Ostern 2019. Während andere draußen das schöne Wetter genießen, liege ich die ganze Zeit im Bett. 

Mich hat es voll erwischt. Meine Nase läuft wie ein Wasserfall. Total rot, tut mächtig weh.

Mein Kreislauf ist am Boden. Trotz Aspirin (was mir sonst immer hilft) habe ich Kopfschmerzen.

Und immer mal wieder ein heftiger Hustenanfall.

Sa. 20.04.2019

Wie heißt es immer so schön, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Ja, so kann man mein Oster-Wochenende aktuell am besten beschreiben.

Abgesehen von der Erkältung war der Samstag soweit ganz schön.

Ja, die Erkältung hat voll zugeschlagen. Die Nase läuft und läuft und läuft....

Freitag, 19.04.2019 (Karfreitag)

Der Freitag, also der Karfreitag (Oster-Freitag) war im Ganzen soweit schön und positiv.

Ich fand es schön, dass er mittags mit dem Training anfing.

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass er mir zu Ostern neue Eiweißriegel mitgebracht hat.

Das Training bestand zum einen aus einigen Bizeps-Curls, mal mit Hanteln, mal mit der Kugelhantel, mal mit dem Theraband.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...