Weblog von Rue

Bachelorarbeit abgegeben

Ich hab gestern meine Bachelorarbeit abgegeben. Jetzt heißt es warten. Weiß jemand, wie lange so eine Korrektur dauert?

Fehler

Über das Wochenende sind mir Fehler aufgefallen, die mir letzte Woche unterlaufen sind. Schlecht, dass die mir erst jetzt auffallen, aber gut, dass die mir überhaupt auffallen. Ich muss die so schnell wie möglich korrigieren. Hoffentlich sind die nicht so schlimm und noch nicht zu spät, die zu korrigieren... Ruhe werde ich erst haben, wenn die korrigiert sind.

3 Wochen

Die ersten drei Wochen auf der neuen Arbeit sind überstanden. Ich muss sagen, gefällt mir echt gut. Ist viel, ist auch anstrengend, aber ich finde es gut. Hoffentlich kann ich dort noch lange bleiben.

Bachelorarbeit

Ich schreibe gerade an meiner Bachelorarbeit. Ich habe echt Angst durchzufallen. Der Hauptteil ist fertig, Einleitung und Fazit auch. Aber ich ändere die täglich. Ich weiß einfach nicht, wie ich die schreiben soll, ich habe in meinem ganzen Studium noch keine Hausarbeit oder dergleichen geschrieben. Ich weiß nicht, wie sowas geht. Ich habe Angst, dass es nicht ausreicht.

Reisen

Ich war bisher immer nur mit meinen Eltern in Urlaub. Das letzte Mal vor 3 Jahren, weil es mich einfach langweilt. Immer an den selben Ort, tagsüber an den Strand, nachmittags/ früher Abend nach Hause, fertig machen und essen gehen. Dann in irgendeinem Nachbarort rumlaufen. Jeden Tag das selbe. Besonders langweilig, wenn es dann auch immer das selbe Dorf mit den selben 2-3 Nachbardörfern ist.

Tips, Meinungen hierher!

Ich stehe vor einer Entscheidung, die wohl die wenigsten nachvollziehen können...

Praktikumszeugnis

Ich gehe morgen mein Praktikumszeugnis holen. Da werde ich mich auch entscheiden müssen, ob ich dort den Minijob annehmen möchte. Welches der springende Punkt ist. Was soll ich sagen? Ich mag die Arbeit nicht. Aber arbeiten möchte ich schon nebenbei, bis jetzt habe ich jedoch noch nichts gefunden.

Morgen...

...ist mein letzter Tag. Ja, ich habe geschimpft, gemotzt, wollte nicht mehr hin. Jetzt aber tut es mir tatsächlich Leid, dass ich gehe. Und es tat mir Leid, dem Geschäftsführer heute indirekt abzusagen. Man hat ihm die Enttäuschung richtig angesehen. Er wird sich wohl seinen Teil dabei gedacht haben... er hat versucht mich zu locken, das war sehr offensichtlich.

Geackert für nichts

Ich habe gerade die Note für meine letzte Klausur gesehen. Wieder eine 3,7. Ich habe so viel gelernt. Ich hatte gehofft eine 2 vor dem Komma zu haben, genauso wie es mit den anderen Klausuren dieses Semester geklappt hat. Da habe ich auch so viel für gelernt und als die Noten kamen dachte ich der Groschen ist gefallen und ich habe endlich das richtige Lernen raus. Aber nein. Jetzt schon wieder.

Fast zu Ende

Das Praktikum ist fast zu Ende. Und ich muss sagen, ich kann es kaum erwarten, dort nicht mehr hinzumüssen. Endlich vorbei. Es war wirklich keine schöne Zeit. Die Menschen sind nett und so, aber die Arbeit ist schrecklich. Nie wieder! Der Geschäftsführer hat gesagt, er möchte, dass ich dort weiterarbeite. Dann meine Bachelorarbeit dort schreibe. Dann meine Ausbildung dort mache.

Freier Tag

Ich habe heute meinen ersten freien Tag vom Praktikum. Na ja, ganz so wirklich frei habe ich nicht, ich habe mir frei genommen, weil ich für eine Klausur lernen muss. Auch wenn ich mit lernen ganz gut vorangekommen bin, ich bin echt froh freigenommen zu haben, das ganze wäre sonst eine ziemlich knappe Nummer geworden. Aber die Klausur ist zum Glück Multiple Choice :D Ich hoffe die wird gut.

Wie das Leben so spielt

Knapp 6 Wochen meines Praktikums sind vorbei. 4 muss ich noch machen. Heute hat meine Vorgesetzte mir angeboten da neben dem Studium zu arbeiten. Und ich weiß nicht. Die Arbeit ist nicht mein Ding, aber wäre natürlich schon nicht schlecht, wenn man ein Praktikumszeugnis hat, in dem steht, dass man übernommen wird. Ist auch nicht schlecht für den Lebenslauf...

Einfach schrecklich

Das Praktikum ist eine Katastrophe. 4 Wochen sind nun geschafft, 6 fehlen noch. Ich kann es kaum erwarten, dass diese rum sind.

Praktikum, die 2.

Habe nun schon 2 Wochen meines Praktikums hinter mir. Die Leute sind nett, auch wenn ich mich noch immer nicht traue zu denen aus der anderen Abteilung zu gehen, wobei die im Raum direkt nebenan sind. Die aus meiner sind ganz cool, mit denen kann man immer scherzen. Aber ich denke, dass das normal ist.

Praktikum

Ich habe morgen meinen ersten Praktikumstag. Ich hatte schon einen Probearbeitstag, aber jetzt geht es richtig los. Ich habe irgendwie ein bisschen Angst... nicht vor den Menschen, Aufgaben oder so, sondern davor, dass die Zeit langsam vergeht und die Wochen bzw auch der Tag einfach nicht enden will. Aber ich brauche das Praktikum, um wenigstens ein bisschen Praxiserfahrung sammeln zu können.

Der Richtige

Mein Tag war heute wunderschön. Ich habe ihn mit meinem Freund verbracht. Und ich bin glücklich. Immer noch. Obwohl er seit über 3 Stunden nicht mehr hier bei mir ist. Obwohl sich meine Wut von gestern noch nicht gelegt hat. Ich bin einfach nur entspannt und glücklich. ER macht mich glücklich. Er ist der Richtige. Das weiß ich :)

Wie die Zeit vergeht

Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Ich bin mit meinem Freund jetzt schon 14 Monate zusammen, es kommt mir so vor wie gestern, als er mich gefragt hat, ob er jetzt allen sagen kann, dass wir zusammen sind.

Ich erinnere mich noch an das erste Mal als ich ihn getroffen hab, vor 3 Jahren, und wie ich mich gefühlt habe. Wie die Zeit davonfliegt...

Liebe

Mein Freund hat mir zum Geburtstag eine so süße Karte geschrieben, ich kann es kaum fassen, dass ich ihn anfangs nicht wollte. Er hat zum Glück nicht locker gelassen :) ich glaube echt ich liebe ihn.

Alles auf Anfang

 Ich hab mich gerade hier angemeldet. Die Betreiber der Website, wo ich früher geschrieben habe, stellen die Seite ein. Warum auch immer. Ich hoffe ich kann mein altes Tagebuch noch runterladen, sonst sind die ganzen Erinnerungen weg, mein Weg, mit allem klarzukommen, einfach so weg. Ich hab überlegt, es ganz klassisch zu machen und einfach nur ein Buch zu schreiben.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...