Weblog von Tomy111

"Heute" mal kein Corona....

Ntürlich ist da mit nicht zu spaßen, aber heute tue ich mal so, als hätten wir das nicht. Einfach mal zu Hause bleiben, bei schönem Wetter ( Soll es werden) einfach mal am Fenster liegen und die Natur beobachten. Ein sehr intensives "Ich" heute pflegen, es sich gemütlich machen, Kuchen essen,  und schön lange in der Wanne liegen.

Ein "Winke" ich lebe noch...

Mir geht es gut, ich hoffe allen Lesern auch...  Da ich ja eindeutig zur Risiko Gruppe Corona gehöre, muss ich sagen: Mir egal, ich habe mein Leben gelebt. Natürlich werde ich nicht leichtsinnig, die Hände werden Desinfiziert genau so wie der  Handgriff vom Einkaufswagen, wie ich es seit Jahren mache.

Für Zahnseide Corona bekommen??

 Wie leichtsinnig die Leute sind, stellt sich ja mal wieder raus. Für nichts, ( Ein Glas Rotwein trinken im Straßenkaffee) setzen einige ihre, und die Gesundheit von vielen andren aufs Spiel. Ja,,,mir kann nichts....Irrtum die Mutieren und können sich schnell einer andren Gruppe zu wenden.. Ich bräuchte Zahnseide,,,aber das ist es nicht wert...

Keine Überschrift,,oder ?? Jammer Zettel??

 Wenn ich am Rechner sitze morgen läuft über den Player Musik vom Radio. Natürlich nervt das auch ab und an, aber viel Info. Dann kommt Sonntags. Meinen Lieblingssender kann man dann nicht mehr hören. Beten hier, Fasten da, so geht das den ganzen Tag.

Die Qual habe ich, aber auch die Wahl...

 Bei mir verkrampfen die Muskeln....Trainig hilft da nur ne halbe Stunde, wo sie locker sind,,,dann beginnt alles wieder von vorne. Auch Joga hilft nur kurz, also, was tun???? Zum Arzt ...so und so... Ich gebe ihnen mal die Tablette,,,alles gut und schön. Nur , es kam der Tag, wo es hieß: Die Tabletten zahlt die Kasse nicht mehr...aber die andren.

Zeit für Hühnerbrühe...

 Es ist so weit,,,im Moment sind über 700 wirkliche Grippe Kranke gemeldet. Dann wartet mal nach dem 20 Februar wie es dann aussieht, ( Karneval) da hüpfen die vorher ach so Kranken lustig im Zug mit, gehen auf Sitzungen ( Man hat ja bezahlt, und einmal im Jahr...) Dann wird es wohl noch schlimmer werden.

Der Anfang fängt ja gut an...

 Sechs Jahre lang ging das so: Im Winter werde ich renovieren. Es kam der Herbst, und schon hatte ich bis zum Frühjahr mehr oder weniger Rückenschmerzen. Also war nichts mit, in verwinkelten Ecken kauern, und streichen. Oder, Leiter krackseln. Na gut, dann halt im "Frühjahr".

Ein neues Jahr....

 Das neue Jahr läuft ja schon, und ich dachte mir:: Aufgeschoben habe ich es lange genug...( Mit Rückenschmerzen durch das  Kalte, lässt sich schlecht was machen.) Übergang haben wir ja nicht mehr....wenn der Sommer plötzlich da ist, ist es schon zu warm, also, die Gunst der Stunde, und des Wetters genutzt, und Streiche hier mal.

Das "Ende" ist nahe....

 Da sich ja das Jahr dem Ende neigt, kommt mir so in den Sinn,,," Das Jahr 2000" ist das Ende der Menschheit. Das Jahr 2000 da werden viele Rechner abstürzen, da er mit der Null in der Jahreszahl nicht klar kommt.  Vieles wird geblabbert nur um im Mittelpunkt zu stehen, oder im TV zu sein, oder nur um "vor zu teuschen" man hat Ahnung...

Allen ein "Frohes Weihnachtsfest" und besinnliche Zeit...

 So, ist fast so weit, Weihnachten steht vor der Tür, jetzt wird noch gehetzt und gejagt, wie jedes Jahr. Geld wird ausgegeben, welches man nicht hat, die Stimmung?? Die Stimmung ist gut...aufgeheitzt und gereitzt zu Hause, denn Stress muss sein.

Der "Fenster Gucker" !

 Heute morgen, als ich aufstand...( Privatje) hatte ich den Morgenmantel an...es war kalt, genau genommen 0 Grad . Da man ja nach der Nacht auch die Räume lüften soll, ging ich hin und öfnete ich das Wohnzimmerfenster, mit dem Schlagladen. Schön sah es draußen aus...die Sonne war nur zu erahnen, aber sie war da.

Piff paff puff...

 Das Jahr geht zu Ende, wir reichen uns die Hände...oder so...wohl eher nicht mit dem Hände reichen, ich bekomme das Gefühl, das es immer mehr an Streit auf der Welt gibt. Jeder beharrt auf seiner Meinung, klar der Andre hat Unrecht. Ist das wirklich so?? Sollten wir uns diese Frage nicht öfters stellen?? Ich glaube ja, denn man Irrt, ob man will oder nicht.

Es naht ein Feiertag....

 Als ich noch am Arbeitsleben mit gemacht hatte, waren Feiertage Tage zum Wäschewaschen, Bügeln, Kochen, und aufräumen, halt alles was sonst so liegen geblieben war.  Da ich jetzt Rentner bin, fällt das weg, habe Zeit und Muße meinen Haushalt zu machen.

Immer munter weiter so...

 Jetzt haben wir mal zur "Abwechslung" Gammel Wurst.  Das gleiche wie immer,,,die die uns schützen sollen schützen den Gauner, der diesen Gammel noch schnell verkäufen kann.

Globaler Umweltschutz......

 Das hört sich gut an, es sieht auch gut aus, das so viele auf die Straßen der Erde gehen, und für die Umwelt sind, aber......die Paar Politiker die wir haben, die machen recht wenig Dreck, und verschmutzen die Umwelt.

Treister gehts nimmer !!!

 Gestern morgen ging ich zu meinem Supermarkt, und hatte Leergut dabei. An den Automat,, und rappel rappel, erledigt. Nun können wir den Leergut Bon entweder einlösen, oder aber wir werfen den in einen "Briefkasten" der paar Meter neben dem Automat hängt.

Ein Frühstück im Park..

 Gestern morgen, so um Neun nach dem Einkaufen kam ich auf die Idee, mache doch mal ein Frühstück im Park. Warum auch nicht, ist eh keiner da, alle am Arbeiten,,,und das Wetter war ein schöner und milder Sommer Morgen. Nun, mit dem Rad dahin gefahren, und die gekaufte Sachen, boten mir alles an großer Außwahl an.

Die Wildgänse fliegen über das Land....

 Heute morgen, war gerade Kaffee am machen, traute ich meinen Ohren nicht. Was war das? Bekannt ja, aber..... was ich hörte war das Geschrei von Wildgänsen, die im Vormatations Flug über mir flogen. Mitte September bis Ende September,das kenne ich von denen, aber jetzt schon nach Afrika fliegen??? Dann kommt der Winter bei uns, und genau das mögen die nicht.

Ferien, die schönste Zeit für.......

 Die Entspannung...so sagt man. Nur morgens am ersten freien Tag um 2 Uhr aufstehen, weil man um 4 Uhr am Flughafen sein muss, und dann um acht Uhr zu starten. Ist das Entspannung???? Ich sehe keine. Dann, nach möglichkeit bei der Ankunft noch eine Zoll Kontrolle, und der Tag ist im Eimer. Das "umwerfende" Hotelzimmer trägt auch nicht zur besseren Laune bei.

Das neueste vom AKW- Mühlheim-Kärlich..jetzt

 Heute morgen kam im Radio als Meldung:: Der Kühlturm ( Siehe vorletzten Beitrag) wird jetzt kontroliert gesprengt. Aha.. und mal gespannt was da bei raus kommt. 

Der ganze Abriss kostet c.a. Eine Millijarde an Euros,, und wer bezahlt das??? Wir mit unsrer Stromrechnung...wie immer, die großen machen Mist, und die kleinen können es ausbaden.  

Aus....mit AKW Mühlheim-Kärlich..

 Vor Jahren hatten wir hier ein Erdbeben ( 6,2 auf der Skala) welches das Aus für das Atomkraftwerk Mühlheim Kärlich bedeutete. ( Sehr gut) Es hieß: Der Abriss beginnt. Die ersten zwei Jahre tat sich nichts. Dann hieß es: Der Kühlturm wird als leichtestes, und erstes Abgerissen. Am Ende des Jahres soll er fallen.

Und schon bricht Panik aus....

 Was für ein Wetter!! Wo bleibt der Sommer??? Es sind Ferien... so geht es schon los, und das nur, weil es paar Tage mal keine brüllende Hitze ist. Das der Boden bis zu 2 Meter Tiefe ausgedrocknet ist, stört da kaum jemand. Kartoffeln kosten dieses Jahr schon viel, und, soll es nächstes Jahr noch mehr werden???

Hitze hitze,,,Wahnsinn...

Na Prima, was Wissenschaftler seit Jahren predigen, wir haben es geschafft. ( Laut Tramp natürlich nicht.) Temperatururen am Tag 40 Grad, nachts "Kühlt" es ab auf 28 Grad ( Mitternacht) die Wohnungen sind mollig warm, was wollen wir mehr??

Pfingsten naht...

 Pfingsten, ein Tag wie jeder andre??? Für einige nicht, für andre halt einen freien Tag, mehr nicht. Und trotz der Unterschiede, hat der Tag eins gemeinsam. In vielen Ehen wird sich dann so richtig gezofft. Warum?? Na ja, der Eine hat die "Ansprüche" an den Tag, der Andre wieder ganz andre.

Nun bricht sie an, die "güldene" Zeit..!

Es kann wieder los gehen. Den "Rentner Sitz" ( Leere Pizzaschachte ) bereit halten, und ab in die Parks. Es gibt nichts schöneres , morgens, wenn noch alles schläft, in Richtung Park zu fahren, und da gemütlich, auf einer Bank, den kommenden Tag zu beobachten.

Inhalt abgleichen
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...