Do. 05. Oktober 2017

Der Donnerstag war im ganzen so richtig schön.

Ich fand es schön,

dass ich morgens wieder so gut in die Gänge gekommen bin. Zwar auf den letzten Drücker, aber immer noch so pünktlich, so dass ich wieder eine halbe Stunde Plus gemacht habe.

dass ich im Zug einen guten Sitzplatz bekommen habe, also unterwegs wieder etwas Lesen konnte. 

Ich vermiss dich

 Allein und einsam frist ich hier mein Dasein. 
Sehnsucht frisst mich auf, seit du nicht bei mir bist.
Ich vermiss dich.
Ach wie gern wüsst ich, 
wie´s dir geht, da wo du bist.
Ich hoffe doch sehr, du erzählst mir.
Du fehlst mir!
Ich träum von dir und küsse dich, aber leider: Küssen ist nicht.

Da bin ich wieder

Ich komme immer nur her, um mich zu beschweren. Dann lege ich mal los.

Mi. 04. Oktober 2017

Weil es schon spät ist, mal eben die wichtigsten Punkte des heutigen Tages zusammen fassen:

"Glückstagebuch". Heute fand ich es schön,

- dass ich morgens ziemlich gut in die Gänge gekommen bin, einen "relativ" frühen Zug bekommen habe (also früh für meine persönlichen Verhältnisse).

- dass ich aktuell wieder im Plus-Bereich bin.

Di. 03. Oktober 2017

Den heutigen freien Tag/Feiertag haben wir in aller Ruhe so richtig genossen. Das hat so richtig gut getan.

Nochmals ohne Wecker auszuschlafen (nachdem wir abends/nachts auch bis gegen 3 Uhr Fernsehen geguckt haben), dann erst mal in Ruhe gefrühstückt.

Der liebe Zahnarzt

Vorgeschichte: Als Kind gings mit Mama -meist mit Brüdern- jährlich 2x zum Zahnarzt. Während das als kleineres Kind vlt. noch o.k. war, weil man sich am Ende immer was kleines Aussuchen konnte (so Ringe für Kinder oder so Tattoos, kleine Autos usw.), wurde ich dann zunehmend von diesen Terminen immer genervter.

Mo. 02. Oktober 2017

Der Montag war echt schön. Zuerst ohne Wecker ausschlafen, in Ruhe frühstücken.

So. 01. Oktober 2017

Ja, jetzt ist der Oktober da. Das letzte Quartal von diesem Jahr beginnt.

Sa. 30-09-2017

Der Samstag war im ganzen total schön.

Ich habe ihn langsam und gemütlich anfangen lassen. Zuerst habe ich hier etwas "rumgekramt", ein paar Kleinigkeiten im Haushalt gemacht. Aber bloß keinen Stress, schließlich ist ja Wochenende.

Gegen Mittag habe ich dann mit dem Sport angefangen. Das wollte ich unbedingt schon mal durchziehen, bevor wir zu seiner Schwester gehen.

Es schließt sich mal wieder ein Kreis in meinem Leben…

Man wird älter, auch etwas „Fauler“ und nach dem Motto, bin ja auch nicht mehr der Jüngste, lässt man so dies und das. Schön, am Anfang, nachher merkt man es gar nicht das es weg ist. So, ging es mir die Tage. Ich stelle fest: Ich roste ein. Ja wirklich, auch das Training verhindert das allem Anschein nach nicht. Und mit dem Rad fahren rührt auch nicht da dran. Also, was tun??

Fr. 29-09-2017

Der Freitag ist soweit echt schön gewesen.

Do. 28-09-2017

Im Moment ist mein Tagesrhythmus noch etwas durcheinander. Ich bin noch nicht wieder so richtig im Alltagsrhythmus drin.

Im Vergleich zu gestern ging es mir heute seelisch wieder so richtig gut. Ich bin einfach froh, dass ich dieses Gespräch jetzt schon mal hinter mir habe.

Mi. 27-09-2017

Noch eben einen Eintrag für den Mittwoch. Ich bin froh, dass der Tag jetzt vorbei ist.

Insbesondere, dass ich das Gespräch hinter mir habe. So etwas ist halt nichts für mich.

Wo kann er nur sein?

 Oh man, 

Di. 26-09-2017

So, den ersten Arbeitstag nach dem Urlaub habe ich schon mal geschafft. Im großen und ganzen war der Tag schön und positiv.

Heute morgen bin ich zeitig um 6 Uhr aufgestanden. Ich war eh nervös, wie der Tag wohl laufen wird, deswegen kam ich halt gut in die Gänge.

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...