Fr. 18.10.2019

Am Freitag fand ich es schön,

dass unser Chef "Glück im Unglück" hatte. Er hatte einen Fahrradunfall, bei dem aber nichts "so schlimmes" passiert ist. Also zum Glück keine Knochenbrüche usw. Natürlich sind Prellungen zum Teil auch sehr heftig, auch sehr schmerzhaft, aber einen Bruch wäre halt noch schlimmer gewesen. Ja, er hatte viel Glück im Unglück. 

Do. 17.10.2019

Am Donnerstag fand ich es schön,

Mi. 16.10.2019

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass es mir im Laufe des Tages wieder besser ging. Die Bauchschmerzen und die Kopfschmerzen, die ich von dem "Zuckerschock", von dem Käsekuchen hatte, gingen zum Glück wieder weg. Auch gut, dass mir dabei Aspirin immer so gut hilft. 

Di. 15.10.2019

Nur kurz für den Dienstag.

Ich fand es gut, dass ich trotz Zugverspätung noch etwas Plus gemacht habe. 

Mo. 14.10.2019

Mal eben schnell das Wichtigste in Kürze.

Am Montag fand ich es schön,

dass ich mir einen Krimi-Adventskalender gekauft habe. Also keine Schokolade, sondern ein Krimi. Jeden Tag geht es ein Stück weiter. Am 1. Dezember passiert ein Mord, der am 24. dann geklärt wird. Ich finde das total gut und originell, besser als Schokolade. Und für mich "Leseratte" eh eine sehr gute Alternative.

So. 13.10.2019

Am Sonntag fand ich es schön,

dass wir beim Training keine "Kontrolle" (Gewicht usw.) gemacht haben. Ich hatte es schon befürchtet. Ich finde es gut, dass mein Trainer mir noch etwas Zeit gibt. Also Zeit zum "kämpfen" (bezüglich Ernährung und Sport), um das Gewicht wieder "etwas" in den Griff zu bekommen.

Sa. 12.10.2019

Am Samstag fand ich es schön,

dass wir zunächst ausgeschlafen haben, danach in Ruhe Einkaufen waren und abends einen gemütlichen Fernsehabend gemacht haben.

Fr. 11.10.2019

Am Freitag fand ich es schön, dass unser Chef nett und menschlich ist. Zumindest meistens - Grins.... Klar, jeder hat auch mal "schlechte Laune" (je nach Situation und unter Stress), aber wenn es darauf ankommt, dann kann man sich im "Normalfall" auf ihn verlassen.

Immer munter weiter so...

 Jetzt haben wir mal zur "Abwechslung" Gammel Wurst.  Das gleiche wie immer,,,die die uns schützen sollen schützen den Gauner, der diesen Gammel noch schnell verkäufen kann.

Do. 10.10.2019

Am Donnerstag fand ich es schön, dass ich mit der Arbeit, mit dem Aufarbeiten, soweit ganz gut klar komme. Also noch lange nicht fertig, aber ich komme gut voran, bekomme "langsam aber sicher" einen Überblick. 

Mi. 09.10.2019

Der Mittwoch war im Ganzen soweit echt schön.

Ich fand es schön, dass meine beiden Züge (morgens und abends) ganz genau (sogar auf die Minute genau) pünktlich waren. 

Di. 08.10.2019

Mal den Dienstag zusammen fassen.

Letzte Nacht habe ich ganz schlecht geschlafen. Ganz klar, in den letzten 4 Wochen war ich (bzw. waren wir) ja immer sehr spät im Bett. Als ich am Montag Abend dann "schon" um 2 Uhr im Bett lag (normal für meine Verhältnisse), da war ich noch hellwach. Etwa gegen 4 Uhr bin ich dann endlich eingeschlafen (und um 7 Uhr wieder aufgestanden).

Mo. 07.10.2019

So, jetzt ist mein diesjähriger Jahresurlaub vorbei. Als Urlaubsabschluss habe ich mir heute einen total ruhigen und "faulen" Tag gegönnt. Mit viel Lesen, Fernsehen gucken und "nichts tun" sozusagen. Das heißt, ich war eine Runde raus, ca. 45 Minuten. Einmal "um den Block gelaufen", ein paar Kleinigkeiten für den Arbeitsstart gekauft. Und ansonsten nur viel Ruhe, Ruhe, Ruhe. 

So. 06.10.2019

Noch eben einen Eintrag für den Sonntag.

Es war ein schöner ruhiger Tag.

Mittags haben wir wieder den ZDF Fernsehgarten aus Neuharlingersiel geguckt. Dieses Mal unter anderem mit Beatrice Egli, DJ Ötzi und De Höhner. Das war im Ganzen ganz gut. 

Sa. 05.10.2019

So, meine letzten freien Urlaubstage sind angebrochen. Ab Dienstag gehe ich wieder arbeiten.

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...