DAY_46

DruckversionPDF-Version

 Mir wurde schon oft das Herz gebrochen. Ich habe mir schon oft das Herz gebrochen. Dieses Mal kam es unerwartet. Dieses Mal habe ich gewartet und gehofft. Dieses Mal habe ich wieder die Reisleine zu spät gezogen. Dieses Mal habe ich den Garn strapaziert, ihn angeschnitten, ihn gezerrt. Ich dachte er hält das aus. Ich dachte er kann mich tragen. Ich wollte ihn nicht aufgeben. Dann riss er. Ich hielt den langen Faden in der Hand. Einen Zipfel. Der Überschuss, schlaff, unbeeindruckt über dem Boden verteilt. Du hättest nicht los lassen sollen. 

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...