egal wie still du bist... ben ist stiller

DruckversionPDF-Version

ein aschenbecher der überquillt, zeit die ich mir genommen habe und der vermittlungsdrang ergeben grad das bedürfnis einfach n paar worte hinzukritzeln...

nun, was gibts schon groß zu sagen... bin noch anwesend und bin weitestgehend okay... doch meine kreativität ist so dermaßen auf den nullpunkt angelangt, das es fast n hohn ist noch weiterzuschreiben... welch literarischen ergüsse ich von mir gab, die seines gleichen suchten... welch von engelszungen bespickten anekdoten ich niederschrieb, die zwischenzeilig blaupausen von utopien und heilmittel gegen ALLE krankheiten enthielten... worte die mir von göttern in traumsequenzen zugeflüstert wurden, um optische euphorie zu stiften... phrasen die von weisen alten königen benutzt wurden um ihre heere anzuführen und um ganze kontinente zu erobern...
aber naja... bin dessen nicht mehr würdig... und lässt mich auf diesen blog nur noch knatschig und lippenzwirbelnd schielen und zeig ihm den bösen finger neben dem zeigefinger, der nur allzugern zum anusputzen benutzt wird...

hmja...
es gab einige postive veränderungen soweit auf die ich aber nicht wirklich eingehen werde... ausser das ich seit 3 monaten keinen nervenzusammenbruch mehr hatte und ich kaum alkohol trinke.. und wenn, dann nur in maßen... was verdammt gut ist und tut...

ansonsten bin ich -noch- ruhiger geworden... umstände verlangen mir vernunft und rationales denken ab und muss n paar kompromisse eingehen und meine labilität ordentlich zurückschrauben...
von mir zu erzählen fällt mir schwerer wie sonst und hab auch nicht wirklich den drang danach... vllt. ist das auch n faktor das ich hier nicht mehr schreibe... oder nicht viel...

naja... jetz lass ichs auch wieder gut sein... erstmal... eh kaum was los hier...

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von 5chl3cht

- -

-

-

TitelAutorDatumBesucher
.5chl3cht24/08/2013 - 04:062923
i want to have a social life... but i hate people5chl3cht17/08/2013 - 01:322599
Blame it on my own sick pride 5chl3cht08/08/2013 - 23:453569
everything you touch surely dies (nur mukke)5chl3cht06/08/2013 - 17:483733
oobrochana kanapehaxn5chl3cht05/08/2013 - 19:022883
arschfreies Hasenkostüm5chl3cht28/07/2013 - 03:353583
hm5chl3cht26/07/2013 - 18:302016
we never really grow up... we only learn how to act in public5chl3cht22/07/2013 - 17:533018
word bro5chl3cht17/07/2013 - 18:072243
Isn’t it funny how day by day nothing changes, but when you look back everything is different5chl3cht17/07/2013 - 00:292355
if two witches watch two watches... which witch would watch witch watch5chl3cht07/07/2013 - 22:021628
"Von nichts als eitler Phantasie erzeugt"5chl3cht12/06/2013 - 00:341856
Waterworld5chl3cht07/06/2013 - 00:441676
I'm the Conductor of the Poop-Train5chl3cht02/06/2013 - 23:081716
arschgewarzt5chl3cht01/06/2013 - 02:043674
"hast du hunger?" "nö, ich nähre mich von deinem HASS"5chl3cht23/05/2013 - 18:172311
Leben ist wie zeichnen ohne Radiergummi5chl3cht19/05/2013 - 15:571417
Farts are just the Ghosts of Things we eat5chl3cht09/05/2013 - 20:182056
Auf die Dauer nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an5chl3cht04/05/2013 - 23:011619
I hope i didn't brain my damage5chl3cht27/04/2013 - 14:543589
FKK in Rockstarposen5chl3cht24/04/2013 - 16:242917
kim jong 5chl3cht5chl3cht21/04/2013 - 23:582236
hmpf5chl3cht18/04/2013 - 01:008934
wenn zitronenfalter zitronen falten5chl3cht15/04/2013 - 21:312734
!5chl3cht12/04/2013 - 17:382831
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...