my english is not really the yellow from the egg

DruckversionPDF-Version

ich seh sie... ein bekanntes gesicht am eingangsbereich...
am samstag davor unterhielten wir uns... es war ein gutes gespräch... beide angeheitert... ich 3 bier und nen halben dreifachen whisky an den ich noch nuckelte... sie etwa 2 scharfe cuba libre... sie saß am tresen mit zwei gläsern und schaute in die andere richtung, um auf ihren freund zu warten für den das andere glas bestimmt war... doch er ließ sie erstmal hängen... als dj und hausplayboy muss man soziale beziehungen pflegen, mit leuten reden, sich was ausgeben lassen, anstoßen, auf die gesundheit trinken... nachvollziehbar...
ich war nicht so wie ihr freund... ich saß zwei barhocker weiter und starrte in mein glas, in dem langsam das eis schmolz... ich sah nach rechts und beobachtete die ganze szenerie... erst schaffte er ihr das an was sie zu bestellen hat und dann lässt er sie erstmal sitzen... um eben mit den anderen gästen des "clubs" zu palavern... sie wippte leicht mit ihrem fuß und schaute dann auf dem boden und ich wusste das ihr es unangenehm war... also stupste ich sie hinterrücks an... als sie ihr gesicht drehte und in meine angeheiterten augen sah, fing sie zu grinsen an und wir stoßten an... und ich fing einen kleinen dialog an... der erst oberflächlich gahandelt wurde und dann etwas tiefer ging... das gefiel mir... da ich 1. in redestimmung war (was eigentlich nicht oft vorkommt) und 2. sie ne angenehme person war... sie fragte mich wie ich meine derzeitige lebenssituation beschreiben würde in drei worten... "-einsam-, -besoffen-, -missverstanden-"... zu dem zeitpunkt traf das zu... und mir fiel auch nichts besseres ein... was anderes geht einem auch erstmal nicht durch den kopf, wenn man n paar minuten davor noch in sein whiskyglas studierte... hätte sie mich draussen lachend beim rauchen gefragt, wär die antwort wohl i-wie anders gewesen... nun egal...
ich fragte sie das gleiche und sie erwiederte "-unentschlossen-, -kompliziert-, -verliebt-"... letzteres verwirrte mich zu dem zeitpunkt... und es war für mich im nachhinein verwirrend, warum das für mich verwirrend war... und ich fragte nach ob sie denn sich in jemanden verschossen hatte... und sie erzählte mir das sie erst kürzlich mit eben denjenigen der sie grad mal so sitzen lässt, zusammenkam und es vorher ein rechtes tohuwabohu war mit ihm... und fragte eine dämliche frage: "wie? ihr seid erst kürzlich zusammengekommen?"... "öh... naja... wir sind eben vor kurzem zusammengekommen..."
kein wunder das sie ein skeptisches gesicht machte bei der frage... da regt einem ja schon die frage auf, im endeffekt...
fakt war, das ich mich danach gefragt hab, warum mich das ganze so stutzig gemacht hat und so ein "frisch verliebt"-szenario komisch für mich war... ich denke wenn man in kreisen voller forever-alone-nerds und pärchen die schon jahre zusammen sind, verkehrt... dann wird sowas einfach nicht mehr gang und gäbe und macht einen erstmal skeptisch...
naja... irgendwann rauchte man eine zusammen und man verlief sich dann in den menschenmassen und zog sein ding durch... ab und an sah man sich noch... man lächelte und blödelte sich an... sie stellte mir ihren freund vor... etc. war okay...
dann seh ich sie also am samstag darauf in der selben kneipe/club/disco am eingangsbereich... ich tippte sie an und es kam ein "hi... ich kenn dich" und dem dazugehörigen grinsen... sie: "hm... ich dich aber nicht" und ohne grinsen... okay... dann zog ich von dannen und es gab mir nen kleinen dämpfer...
ne halbe stunde später entschuldigte sie sich bei mir und erinnerte sich sogar noch an meinen namen... mh...
brachte mich n wenig zum grübeln... naja egal... ich wollt/will ja nichts von ihr... dennoch... wars ein wenig seltsam...

ansonsten hab ich jetzt angefangen gitarre zu spielen... bzw. es zu lernen... nicht einfach... aber es wird... denk ich... man sieht fortschritte und solang die gegeben sind, werd ich auch dabei bleiben, denk ich und hoff ich...

und momentan gehts mir richtig gut... bzw. besser... nach n paar wochen elendiger melancholie und theatralischem bullshit der in mein hirn überrannte, isses nun besser.. sehr viel besser... und ich segne die freaks die mich auf andere gedanken brachten... war gut...

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von 5chl3cht

- - -

-

-

-

TitelAutorDatumBesucher
These5chl3cht09/07/2020 - 14:28234
pints of guinness make you strong5chl3cht07/06/2020 - 02:22333
Socken sind kleine Gefängnisse5chl3cht28/10/2019 - 00:031325
99 problems, but a bitch ain't one.5chl3cht27/04/2019 - 21:593085
asocial media5chl3cht14/10/2018 - 20:082342
Blues haben5chl3cht18/01/2017 - 03:173422
fanatischer pragmatiker5chl3cht15/01/2016 - 00:043034
okay i believe you, but my tommy gun don't5chl3cht20/12/2015 - 02:133759
urlaub in den misanthropen5chl3cht21/11/2015 - 03:044223
scheinfreundliche feinde und falsche freunde5chl3cht10/10/2015 - 09:173519
thanks for nothing5chl3cht16/09/2015 - 23:503472
who rain zone5chl3cht20/08/2015 - 00:223606
entenaufzug5chl3cht06/08/2015 - 01:293345
beneath the skin5chl3cht22/06/2015 - 22:053841
hrnshn5chl3cht11/06/2015 - 19:523136
Rookie5chl3cht31/05/2015 - 21:153775
Your submission has triggered the installed spam filter and will not be accepted.5chl3cht07/01/2015 - 17:014463
Mehr sein als nur ein Moment5chl3cht27/06/2014 - 00:163251
egal wie still du bist... ben ist stiller5chl3cht18/03/2014 - 00:533051
amish tech support5chl3cht20/12/2013 - 01:403463
should i stay or should i go5chl3cht09/12/2013 - 00:536583
zeit, wie der mensch vergeht5chl3cht29/11/2013 - 00:524990
Riot5chl3cht20/11/2013 - 01:363821
teilchenentschleuniger5chl3cht28/10/2013 - 21:493992
true facts about friendship5chl3cht21/10/2013 - 00:403503
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...