in nächten wie diesen

DruckversionPDF-Version

Ich habe es fertig gebracht das einige meiner engsten freunde sich nicht mehr melden... ein paar waren wirklich in dem status in dem man sagen kann: "joa... ein guter freund... weiss vieles über mich..." und der kosten/nutzenfaktor sich in an einem angenehmen bereich befindet... vor allem in zwischenmenschlicher hinsicht...
Durch diverse Aktionen die ich hier nicht näher erläutern will, wendeten sie sich von mir ab und ich von ihnen... meine Stammkneipe kann durch ne gewisse "rufschädigung" erstmal nicht betreten und ich schotte mich ab... ein paar oberflächliche Personen und nur eine unterflächliche Person halten mich gesellschaftlich über chat und Teamspeak auf trab... mein gesprochenes Wort definiert sich so meist mit Peniswitzen, Computerspiele und "Danke" bei der Nettokassiererin..

ich schreie und stöhne innerlich auf... meine Träume sind unter aller sau... unangenehm und verängstigend... wenn diese aber nicht wären, würde ich sagen das ich innerlich ne Walnuss mittlerweile bin... bin ich aber nicht... in mir arbeitet es... denke aber nicht großartig drüber nach, da ich sonst wo hin komme, wo ich nicht sein will...
Ich muss behaupten das ich momentan sehr misanthropisch veranlagt bin... mir ist es ein Graus einkaufen zu gehen... ich will nur schnell rein und schnell wieder raus... ich will kaum reden... über mich schon gleich garnicht...
Ich wollte das nie... die Vertrauensbrüche, die Resignation, das Diskreditieren und der pure Egoismus ließ mich so werden... ich erkenne einfach das sich der Mensch nur profilieren will und das sich jeder selbst am nächsten ist... ich will nicht jeden über einen Kamm scheren... jeder Mensch ist nicht gleich... jeder Mensch muss nicht ein egoistischer Bastard sein... aber früher oder später wird er es in einem Moment sein der unangebracht ist... und das schreckt mich ab..
Jetzt wohne ich schon über nen Jahr alleine... und Besuch wird so schnell nicht hier her kommen... ich sollte meine Wohnung aufräumen.. aber für was? für wen? Staubig ist es hier nicht... da Staub zu 80% aus abgestorbenen Hautzellen besteht und da ich mich hier nur etwa 5-6 Stunden vorm Rechner oder auf der Couch befinde und sonst nur schlafe, entsteht da nicht viel... ich lüfte viel und naja... der gröbste anteil an Schmutz dürften die paar Ascheteilchen von Kippen stammen die ich aber doch mal wegwischen muss..

Eigentlich wollte ich mittlerweile ne Frau haben... mit jemanden zusammenwohnen... vielleicht nen kleinen Hosenscheisser der die Chicks mit big pimpin' im Kindergarten beeindruckt... und ich hab nicht mal ne Freundin... ich Vollidiot... werd ich durch das Abschotten und meinem Aussehen auch nicht so schnell bekommen und naja... ein weiterer Freak wird die Erde bewohnen der vielleicht um 5Uhr morgens vorm Eingangsbereich des Nettos kotzt...
Ich sage das ich mich mittlerweile damit abgefunden habe... in Wirklichkeit versuche ich mich damit abzufinden und bin doch recht gut dabei... mir gehts okay... hab keine Zusammenbrüche mehr... der Alkoholkonsum könnte zwar ein wenig noch reguliert werden.. aber auch das hat sich gelegt...
Nur weiss ich nicht wie ich reagieren werde, wenn ich glaube... nein... weiß das ich ersetzbar bin und für einen gesellschaftlich produktiveren Menschen einfach nur Platz wegnehme...

Der Freund meiner Ex-Freundin hat ihr ein signiertes Poster von Linkin Park (ihrer Lieblingsband) aus Chicago geschickt... der Typ is wahnsinn...

naja... ich glaub ich mach jetzt Schießbude sauber und schenk mir noch n Glas Pennerglück ein...

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
TitelAutorDatumBesucher
christian louboutin schubst kinder vom fahrrad und riecht am sattel5chl3cht09/04/2013 - 02:443616
Hm. Mal was probieren.5chl3cht05/04/2013 - 11:394036
c'est la fucking vie5chl3cht02/04/2013 - 00:112146
erweiter mein gehrin, lernsaft5chl3cht13/03/2013 - 21:553305
tasmanischer teufel5chl3cht12/03/2013 - 01:132059
five point palm exploding heart technique5chl3cht09/03/2013 - 23:542180
die unerträgliche leichtigkeit des schweins5chl3cht05/03/2013 - 20:501657
a crunchy bloody gummy bear5chl3cht03/03/2013 - 00:451446
jou5chl3cht22/02/2013 - 22:19944
intro5chl3cht05/02/2013 - 22:191212
I'm a Barbie-Girl5chl3cht17/01/2013 - 03:191378
sogt da duascht zum hunga: "i hob heid no nix drunga" sogt da hunga zu dem duascht: "woast wos, des is mia wuascht"5chl3cht12/01/2013 - 20:451195
hör mir mal laut zu5chl3cht10/01/2013 - 00:331268
hättste hättste hättste5chl3cht30/12/2012 - 00:024606
grumpy5chl3cht26/12/2012 - 01:461623
Santa loves rich kids more5chl3cht23/12/2012 - 17:16998
STILL! STILL! STILL! WEILS KINDLEIN SCHLAAAAFEN WIIIILLL!5chl3cht15/12/2012 - 03:571385
nikolaus und nikolan5chl3cht07/12/2012 - 01:241131
50 shades of 5chl3cht5chl3cht24/11/2012 - 21:513089
nur weil ich schwarz bin5chl3cht14/11/2012 - 23:251121
Running over the same old ground 5chl3cht07/11/2012 - 02:302896
ah ne... 5chl3cht07/11/2012 - 00:151552
You'll be doing things you don't like doing in order to go on living - that is to go on doing things you don't like doing.5chl3cht26/10/2012 - 14:123244
my english is not really the yellow from the egg5chl3cht24/10/2012 - 17:331195
nur kurz5chl3cht17/10/2012 - 00:551025
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...