zeit, wie der mensch vergeht

DruckversionPDF-Version

Hab mir ne Beschäftigung gesucht... da mich so vieles nicht losließ und mir der Schnaps ausging (leider... aber auch wohl besser so)... bin ich gezwungen mich nüchtern durch die Nächte zu schlafen... die soweit mit 4 Stunden Schlaf und 2-3 mal aufwachen bespickt sind... Dennoch bin ich doch fit für den Tag...

Beschäftigung sieht soweit aus das ich mir wieder ein etwas aufwendigeres Projekt angefangen hab... so wie ich es im Prinzip jedes Jahr in den Wintermonaten mache, damit ich im Zwangsurlaub was zu tun hab, weil ich sonst durchdrehen würde und auf den Weihnachtsmärkten die Boxen mit "last christmas" drin, aufessen würde...
mittlerweile sind 3 Ziergegenstände daraus resultiert und der vierte ist eben grad in der Mache... n Tisch wirds diesmal... mit Beleuchtung und graviertem Plexiglas, wofür ich mir nun auch diesmal anständiges Werkzeug beschafft habe... sehr schön...

Befinden sieht momentan soweit ganz gut aus... nur gibts eben Phasen auf dich ich zwar verzichten könnte... aber da mir mein Freund der Alkohol kaum Rückenwind mehr gibt, hält sich alles im Rahmen...

und so sitz ich meditativ vor meinem Plexiglas und höre dem Surren des Gravierers zu und fahre meine Vorlagen nach... eigentlich ganz gut soweit... bis eben das Teil fertig is und ich mir wieder was neues suche oder eben mit dem Kopf im Arsch wieder vorm Rechner rumhänge...

ansonsten gibts nichts zu berichten... ausser vllt. dass das mittlerweile 8te wochenende ansteht in dem ich mich wohl kaum blicken lassen werde (bis eben auf den -einen- Ausrutscher, den ich immer noch bereue)... und ja... träumen is zur zeit auch so ne sache... also wenn ich mal in die schlafphase komme, in der es mit meinem Unterbewusstsein ernst wird, kommt dabei momentan nur scheisse raus... wohl auch n Grund das mein Auge seit Wochen rumzuckt wie blöd...

nja egal...

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von 5chl3cht

- - -

-

-

-

TitelAutorDatumBesucher
mhhhhhhhhh joa....... ja.... ich meine... äh... nein... 5chl3cht01/02/2010 - 22:361254
sitting bull5chl3cht31/01/2010 - 04:261747
don't eat yellow snow5chl3cht29/01/2010 - 17:321222
hoppipolla5chl3cht25/01/2010 - 19:121322
was ein scheiss dreckstag5chl3cht21/01/2010 - 02:292954
nobody said it was easy5chl3cht20/01/2010 - 18:561778
logik vs. moppelkotze5chl3cht18/01/2010 - 20:321177
oberflächliches5chl3cht15/01/2010 - 22:061610
...5chl3cht13/01/2010 - 23:1333787
s lem is koa nudlsubbm5chl3cht13/01/2010 - 19:491031
gimme shelter5chl3cht12/01/2010 - 00:401749
never gonna give you up5chl3cht08/01/2010 - 18:59896
krümelkotze5chl3cht07/01/2010 - 22:021267
alkohol konserviert und geräuchertes hält länger5chl3cht06/01/2010 - 20:551527
mindly violent or disturbing5chl3cht03/01/2010 - 04:01849
oh mein gott oh mein gott oh mein gott5chl3cht31/12/2009 - 14:451076
So trinkt man Kaffee in Belgien. Nennt sich "Belgisch dippen"5chl3cht31/12/2009 - 03:083202
fuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu5chl3cht29/12/2009 - 02:09902
evolution fail5chl3cht26/12/2009 - 13:54921
wihen nahten5chl3cht23/12/2009 - 16:361019
die stunden rückwärts zählen5chl3cht22/12/2009 - 22:361888
they stole my sunshine5chl3cht21/12/2009 - 22:251079
we don't live... we just survive5chl3cht19/12/2009 - 02:232292
de gscheidn lem vo de blädn und de blädn lem vo da oawat5chl3cht17/12/2009 - 20:082834
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun." 5chl3cht16/12/2009 - 21:261571
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...