Übel. Fatal. Entsetzlich!

DruckversionPDF-Version

Gütiger Himmel. ICH offline. Das ist fatal.
Bitte jetzt keine Vorträge über Onlinesucht. Weiß ich. Aber es ist nun mal so. Natürlich habe ich den Samstag überstanden. Lesend, fernsehend, putzend. Aber es ist trotzdem schlimm und mir fehlt was, ich fühle mich allein, so bedenklich das ist. Meine Freizeit (von der ich ja reichlich habe) verbringe ich nun mal zu mindestens 80 Prozent im Internet.

Beim Aufwachen heute "Morgen" war ich richtig verzweifelt. Was für eine Leere. Ich habe dann gelesen, ich betone es noch mal: Ich bin ja nicht zu dumm oder zu wenig intellektuell, um mich zu beschäftigen, aber trotzdem ist es so, wie wenn man einen Raucher nicht rauchen lässt.

Jetzt sitze ich wieder in diesem absonderlichen Internetcafé, gleich bekomme ich den rechten Mittel- und den linken Zeigefinger (mit denen tippe ich angeekelt) nicht mehr von der Tastatur, weil sie dort festpappen werden. Es ist so EKELHAFT. Was sind das doch für Pottsäue, diese Yalla-Männer. Können die ihre Tastaturen und Mäuse nicht mal abwischen? Statt dessen hängen sie hier rum, schlurfen durch den Laden, geben Jallajallachalla-Töne von sich und sehen allesamt so aus, als würden sie einen Bombenanschlag auf ganz Europa planen. Jawohl. Widerliche Schweine. Ich infiziere mich hier sicher mit allen Krankheiten des Orients.

Gleich treffe ich mich mit D. Wenigstens etwas. Das war mal wieder ein Hin und Her bis ich entschieden hatte, ob ich heute mit der AM-Truppe "wandern" gehe, mich mit AK treffe oder mit D etwas unternehme. Im Moment bin ich mal wieder in einer Stimmung, in der ich eigentlich niemanden treffen möchte, schon gar nicht so Schafe wie DW und AK. Aber ich will nicht wieder in so eine Total-Isolation verfallen, also muss ich mich in den Hinteren treten und mich doch wieder bei den anderen melden. D ist mir sowieso noch die Liebste, nicht so schafig wie AK.
Ach, ich kann sie trotzdem alle nicht leiden. ;) Heute jedenfalls nicht.

Böses, böses Leben. ;/

TitelAutorDatumBesucher
SchafsmanieAdrienne18/08/2004 - 00:004711
Geschichten aus der Ästhetischen Chirurgie - Teil 3Adrienne17/08/2004 - 18:575169
Was mir auffälltAdrienne17/08/2004 - 11:404773
Von großartiger Hilfe und TarnkappenwürmernAdrienne16/08/2004 - 19:084800
Ein Wurm! Ein Wurm! Ein Wurm! Ein Wurm! Ein Wurm!Adrienne14/08/2004 - 15:135040
Zu meinem ErstaunenAdrienne11/08/2004 - 23:244438
GenervtAdrienne04/08/2004 - 00:004881
Urlaub in Marburg und Frankfurts Neid Adrienne01/08/2004 - 00:004781
Liebes Brüderchen, lieber LehrerAdrienne01/08/2004 - 00:005092
GeschenktAdrienne30/07/2004 - 00:004794
Andere Krankenkassen zahlen nicht, was sie sollen. Meine zahlt, was sie nicht soll. <b>+Nachtrag: Dr. Schnösels unmoralisches AnAdrienne29/07/2004 - 15:394885
... und jetzt geht mir gerade erst auf... Adrienne29/07/2004 - 00:004646
Schritte kündeten den KönigAdrienne27/07/2004 - 16:474811
ErsatzAdrienne26/07/2004 - 00:004368
Eintrag ?73477Adrienne24/07/2004 - 18:055077
DenkversucheAdrienne23/07/2004 - 15:284560
VertuschungenAdrienne21/07/2004 - 11:034622
BeobachtungenAdrienne21/07/2004 - 01:334914
Urlaub im Hotel 'Rot Kreuz'Adrienne20/07/2004 - 11:404658
Ein natürlicher ProzessAdrienne18/07/2004 - 13:434441
LebenslaufAdrienne17/07/2004 - 00:535532
WegschlafenAdrienne16/07/2004 - 19:555456
Wie es istAdrienne16/07/2004 - 09:184771
AlleslosAdrienne12/07/2004 - 22:544882
Was geht und was bleibtAdrienne07/07/2004 - 15:502904
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...