... und jetzt geht mir gerade erst auf...

DruckversionPDF-Version

... was für eine unglaubliche UNVERSCHÄMTHEIT das von meinem Herrn Dr. Schnösel ist. Bei mir ist die Leitung ja ein bisschen länger als bei anderen, darum ist das Feuer erst jetzt an der Zündung angekommen.

Er bietet mir an, dass "wir" das Geld unterschlagen und dass er es mir anrechnet, wenn ich mir von ihm die Brüste operieren lasse.

Ich glaube, mein Schwein spielt Akkordeon.

Wer sagt, dass ich mir von IHM die Brüste machen lasse? Na? Das ist eine so monströse Frechheit, dass mir gleich meine Veneers von den Schneidezähnen rutschen.

Wenn schon unanständig, dann anständig unanständig, dann hätte er mir anbieten müssen, dass wir die Beute teilen und dass er mir die Hälfte der 435 Euro abgibt. Aber er gedenkt, sie zu behalten und es mir irgendwann bei einer eventuellen weiteren Operation anzurechnen. Ich glaube, mein Fassungsvermögen ist viel zu begrenzt, um eine solche Ungeheuerlichkeit aufzunehmen.

Du Schwein. Korruptes, verderbtes, gieriges Schwein.

Es ist was dran: Man muss ein Schwein sein in dieser Welt, wenn man weiterkommen will. Und ich bin nicht mal gerissen genug zum Grunzen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jetzt noch mal für alle:

Ich plane keinen Versicherungsbetrug. Ausrufezeichen.

Nicht unbedingt, weil ich ein so edler Mensch bin, sondern aus purer Angst, dass es herauskäme (und das käme es) und vor allem aus Angst, dass mein Vater etwas mitbekäme, da ich schließlich über IHN versichert bin und alle Unterlagen früher oder später bei IHM landen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich bin sogar nach Marburg gefahren und die Stimmung ist netter als erwartet. Toll.

TitelAutorDatumBesucher
Immer noch eins draufAdrienne29/01/2004 - 23:101257
Wenn Trottel reisenAdrienne09/01/2004 - 17:521641
Das Wasser ist nahAdrienne08/01/2004 - 19:491669
Lebensraum: Das NichtsAdrienne06/01/2004 - 01:001779
Noch eine Eselin gesellt sich in die Herde: Fragebogen 2003Adrienne05/01/2004 - 16:501723
Noch 15 MinutenAdrienne05/01/2004 - 13:451456
Resümee des Jahres 2003 - kotzen erlaubtAdrienne05/01/2004 - 01:511471
<b>Bilder eines Jahres: 2003</b> (bitte den Begriff 'Bilder' nicht wörtlich nehmen - keine Fotos! *g*)Adrienne04/01/2004 - 23:401495
Wie mein Thera und ich aneinander vorbeiredenAdrienne04/01/2004 - 02:161648
UnmöglichAdrienne04/01/2004 - 00:101664
GrauenAdrienne03/01/2004 - 19:421298
Es hat keinen ZweckAdrienne01/01/2004 - 23:531766
MasochismusAdrienne01/01/2004 - 19:371337
Ich kann nicht aufhören meine Mutter zu verletzen <i>und</i> Worüber unterhält man sich denn in anderen Familien? <i>und</i> IchAdrienne28/12/2003 - 13:441403
Kurz vor der Eskalation - unser Familienleben KOTZT MICH ANAdrienne27/12/2003 - 18:281814
Ein guter Tag um übers Sterben zu redenAdrienne25/12/2003 - 17:501218
<b>NICHTS</b>Adrienne23/12/2003 - 12:311677
Schimmel kann man nicht essen (+ Der Henningerturm blinkt!)Adrienne22/12/2003 - 01:291125
<b><font color=red>Exklusiv!!!</font></b>Bilder vom Frankfurter Weihnachtsmarkt mit (etwas zu viel) Schnee! Rarität!Adrienne22/12/2003 - 01:001562
<b>I S T D E R D O O O O O O F !</b>Adrienne21/12/2003 - 16:071540
Ich <b>will</b> ihn ja unter allen Umständen ÄTZEND finden (+ Nachtrag: Das ist doch nicht wahr...)Adrienne21/12/2003 - 15:021856
BekanntschaftenAdrienne20/12/2003 - 22:131708
War's das?Adrienne19/12/2003 - 10:091514
Glück gehabt, Glück gehabt, trallalallalaAdrienne18/12/2003 - 21:361743
Ich bin ertaubt!Adrienne17/12/2003 - 23:391670
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...