Verschwendete Gedanken, ich würde mich doch sowieso von niemandem trösten lassen

DruckversionPDF-Version

Für diese absoluten Stimmungseinbrüche schäme ich mich jedes Mal so sehr, dass ich sie bisher sogar noch nie dem guten alten Papier-Tagebuch gebeichtet habe - geschweige denn meinem Therapeuten und noch geschweige
denner (<---wer sagt, dass man solche Ausdrücke nicht steigern kann? ;) ) irgendeinem Menschen.

Dann ist das heute also eine Premiere. Das ist ja fein...

Ich schäme mich, ich hasse es, es nur zu denken, aber jetzt schreibe ich es sogar: dass es mir beschissen geht! Dass ich mich heute wieder mal so hoffnungslos, einsam, verzweifelt, wertlos gefühlt habe, dass ich geweint habe vor Hass, Einsamkeit und Frust und vor allem vor Scham.
Nichts fällt mir schwerer als zuzugeben, wenn ich unglücklich bin, traurig, wenn ich weine... ich kann gut, oft und laut sagen, dass ich mich hasse, mich frustriere, mich nutzlos finde, aber ein Satz wie "Ich bin unglücklich", "Mir geht es schlecht" oder "Ich habe geweint" kommt mir nie über die Lippen oder über die Finger, es ist mir zu peinlich.

Ich schäme mich dafür so zu sein wie ich bin, so unzufrieden und unfähig.
Ausgerechnet ich, die sich doch über nichts beschweren kann, die immer alles hatte, die die denkbar besten Lebensvoraussetzungen hatte und hat - ausgerechnet aus mir ist so eine lebensunfähige, ziel- und haltlose Person geworden, die nichts auf die Reihe bringt!!! Ich finde mich so zum kotzen, dass ich gar keine Worte dafür finde!
:~ :V

Dann habe ich mir gewünscht es gäbe jemanden, den ich anrufen könnte, der dann käme, der mich in den Arm nehmen und trösten würde (auch wenn ich wohl für absolut gar nichts Trost verdient habe!!) und habe nur noch mehr auf peinlichste Weise geweint, weil es niemanden gibt.
Wie albern will ich aber denn noch werden?? :@
Würde ich mich denn umarmen und trösten lassen??
NEIN!!! :( :( :(

Wer reagiert denn wie ein Urvieh auf Nähe, wer bestraft denn jeden, der mir körperlich oder emotional zu nahe kommt mit grober Abweisung, wer reagiert denn auf wirklich gut gemeintes Interesse und Zuwendung mit unverschämtem, widerlichem, verletzendem Undank???
ICH!!!
Ich habe wohl jetzt noch die letzte Schraube verloren, dass ich weine und mir leid tue, weil mich niemand in den Arm nimmt! Die, die das mal gemacht haben, haben mich danach nie wieder gesehen bzw. wurden von mir wie Scheiße behandelt!
Ich schäme mich für jede einzelne Träne!!!

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

hallo. ich bin zufällig

hallo. ich bin zufällig auf diesen eintrag gekommen. aber es war als ob ich ihn selber geschrieben habe. ich hab dieselbe gefühle und bin moment auch sehr einsam und hab niemanden, den ich anrufen kann. ich weiß auch nicht, ob du meinen kommentar je sehen werde aber ich musste etwas sagen. ab und zu hilft es mit unbekannter zu sprechen.

TitelAutorDatumBesucher
SchafsmanieAdrienne17/08/2004 - 23:004310
Geschichten aus der Ästhetischen Chirurgie - Teil 3Adrienne17/08/2004 - 17:574643
Was mir auffälltAdrienne17/08/2004 - 10:404291
Von großartiger Hilfe und TarnkappenwürmernAdrienne16/08/2004 - 18:084306
Übel. Fatal. Entsetzlich!Adrienne15/08/2004 - 13:444451
Ein Wurm! Ein Wurm! Ein Wurm! Ein Wurm! Ein Wurm!Adrienne14/08/2004 - 14:134757
Zu meinem ErstaunenAdrienne11/08/2004 - 22:244021
GenervtAdrienne03/08/2004 - 23:004474
Liebes Brüderchen, lieber LehrerAdrienne31/07/2004 - 23:004697
Urlaub in Marburg und Frankfurts Neid Adrienne31/07/2004 - 23:004235
GeschenktAdrienne29/07/2004 - 23:004230
Andere Krankenkassen zahlen nicht, was sie sollen. Meine zahlt, was sie nicht soll. <b>+Nachtrag: Dr. Schnösels unmoralisches AnAdrienne29/07/2004 - 14:394568
... und jetzt geht mir gerade erst auf... Adrienne28/07/2004 - 23:004003
Schritte kündeten den KönigAdrienne27/07/2004 - 15:474409
ErsatzAdrienne25/07/2004 - 23:004022
Eintrag ?73477Adrienne24/07/2004 - 17:054625
DenkversucheAdrienne23/07/2004 - 14:284275
VertuschungenAdrienne21/07/2004 - 10:034171
BeobachtungenAdrienne21/07/2004 - 00:334635
Urlaub im Hotel 'Rot Kreuz'Adrienne20/07/2004 - 10:404297
Ein natürlicher ProzessAdrienne18/07/2004 - 12:434145
LebenslaufAdrienne16/07/2004 - 23:535026
WegschlafenAdrienne16/07/2004 - 18:554980
Wie es istAdrienne16/07/2004 - 08:184339
AlleslosAdrienne12/07/2004 - 21:544496
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...