iCh

DruckversionPDF-Version

...fahre zu Ihr.
Der Deal ist klar und man hält sich an diese Absprache .
Nichts muss und doch für alles offen.
Ich weiß um ihre devote Ader.
Ich füge mich ihrer und spiele mit.
Ich ziehe Sie langsam und behutsam aus.
Sie sucht in Worten die Bestätigung.
Ich gebe ihr was sie hören will, ich nehme mir was ich spüren will, was meine Hände wollen.
Guter Deal denke ich für mich und mache weiter.
Sie legt sich mit dem Bauch voran auf ihr Bett.
Ich betrachte sie, betrachte ihren Körper und genieße das was ich sehe, das was ich gleich spüren, in mein Händen fühlen werde.

Das Öl ist auf dem Regal neben ihrem Bett.
Ich drücke ein wenig von dem Öl in meine Hände um es zu wärmen.
Einige Tropfen gleiten mir zwischen den Fingern direkt auf Ihren Po und suchen sich den weg zwischen ihren Beinen ins dunkel.
Ich beobachte diese Öltropfen und würde jetzt gerne einer dieser Tropfen sein um auch so zart auf ihrer Haut dahin zu gleiten.
Jetzt streichle ich sanft mit meinen Händen über ihren Rücken.
Sanft aber bestimmend ist der Druck meiner Hände.
Sie gleiten von den Schulter über ihren Po bis in die Schenkel Innenseite wie es diese Öltropfen getan haben.
Ich merke wie sie sich gehen lässt, ich merke wich ich es genieße.
Meine Finger gleiten über ihren Rücken bis zu ihren Händen und ich beuge mich über sie, damit meine Lippen ihren warmen Körper spüren.
Sie gleiten bis zum Hals.
Sie stöhnt leicht auf und ich merke wie ihr ganzer Körper mitgeht.
Ich drehe Sie zu mir und spüre diese schönen Wärme.

Es ist gut wie es ist. 

Es war ein schöner Tag, ein schöner Abend und die einstige Abhängigkeit von ihrem Körper schwindet.
Es bestätigt mich in meinem handeln.

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

schöner eintrag.. ich hab

schöner eintrag..

ich hab das grad sehr gern gelesen. klingt nach nem tollen abend.

"Es war ein schöner Tag, ein schöner Abend und die einstige Abhängigkeit von ihrem Körper schwindet.
Es bestätigt mich in meinem handeln."

ein guter Abschluss. ich proste dir zu.

TitelAutorDatumBesucher
Ich habe kein Verständnis für "Wie unverständlich ich für mich bin"....Finde ich auch unverständlich..ich allein25/04/2019 - 01:381249
Schöne, schönste Denkweise...ich allein11/01/2019 - 00:48515
Und ist es nicht so, dass die Gedanken den Körper überwiegt... Es ist wohl soich allein10/01/2019 - 01:071043
Alle guten Dinge sind drei.. Was für ne beschissene unwahre Aussage...ich allein09/01/2019 - 01:19590
Die Lust auf Frustich allein08/01/2019 - 03:48783
Nur kurz mal ne Suchtich allein23/12/2018 - 02:40601
Ich liebe so vieles, jedoch nicht gerade das Weihnachsfest...ich allein14/12/2018 - 17:031520
Und es läuftich allein08/10/2018 - 20:491711
Grenzenlosich allein20/08/2018 - 23:561320
Wie haltlos ich doch machesmal bin.ich allein30/07/2018 - 23:472397
Noch 8 Tageich allein28/07/2018 - 02:131266
Die Hoffung stirbt ja zu letzt.ich allein13/07/2018 - 00:211248
Etwas in frage stellen, was es dann nicht mehr gibt..ich allein16/04/2018 - 08:181552
Ich räume meine Wohnung auf und schmeiße wegich allein10/01/2018 - 03:292132
So schwer und so tiefich allein08/01/2018 - 02:072501
Es ist nur dieser eineich allein04/01/2018 - 00:024064
Und ich wollte doch nur sexich allein09/01/2017 - 01:314512
So hässlich der erste Blick und dann doch so schön die Zeitich allein04/01/2017 - 00:242665
manches mal muss man dann doch das sehen, was man zu sehen vermeiden möchte..ich allein28/09/2016 - 04:194835
einfachich allein15/06/2016 - 02:282767
Wenn die Ruhe kommtich allein21/05/2016 - 01:442842
Ich hasse mich dafürich allein20/05/2016 - 01:115097
Gedankengangich allein12/05/2016 - 01:484785
Achterbahn....ich allein19/01/2016 - 02:573841
Wenn mein Briefkasten das schreiben lernt....ich allein05/12/2015 - 22:183320
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...