Dienstag

DruckversionPDF-Version

Ich glaube, das waren die kürzesten Sommerferien, die ich je hatte. Natürlich waren sie sechs Wochen lang wie immer, aber normalerweise
fühlt es sich viel länger an. Die erste Woche war nicht so toll, die zweite habe ich total verschluckt, weil ich sie nur mit Wäsche waschen verbracht habe, in der dritten und vierten Woche war ich weg von zu Hause und meiner Familie und hatte so viel Spaß, dass die Zeit viel zu schnell vorbei war, in der fünften Woche habe ich wirklich gar nichts gemacht und jetzt, in der letzten Woche, wo endlich alle meine Freundinnen wieder da sind, werde ich versuchen, die Ferien und die freie Zeit nochmal richtig auszunutzen. Ich habe schon drei Planungen diese Woche. Ich hab keine Lust mehr, nur in meinem Zimmer zu vergammeln. Aber dieses Wetter deprimiert mich. Ich liebe Sonne und Wärme, blauen Himmel, Eis und Wassermelone essen, barfuß gehen, Hotpants anziehen. Sommer eben. Und wo bitte ist der Sommer dieses Jahr geblieben? Ich will auf jeden Fall später irgendwo hin ziehen, wo es nie kalt ist. Ich halte das nicht aus. Immer nur grauer Himmel. Dicke hässliche Wolken. Und viel zu niedrige Temperaturen. Ich will Sommer. Mann.
Wenn wir in den Herbstferien nicht nochmal ans Meer fliegen würden, würde ich glaube ich total in Depressionen versinken. Ich hasse Herbst und Winter. Ich kann einfach nichts Schönes daran sehen.
Mir geht es irgendwie total scheiße im Moment. Ich bin müde und antriebslos und ich habe auf nichts Lust, bin von jedem genervt, würde am Liebsten den ganzen Tag nur schlafen und ich könnte einfach die ganze Zeit anfangen zu heulen. Vielleicht war ich zu lange alleine und muss Kraft und Motivation bei meinen Freunden tanken. Zum Glück sehe ich sie heute Abend.
Ich schreibe jetzt eigentlich nur, weil mir so extrem langweilig ist. Ich habe nichts zu tun und auf das was ich tun könnte, habe ich keine Lust. Und ich will nicht wieder einfach rumhängen. Schreiben mache ich immer gerne, aber ich habe hier ziemlich lange nichts mehr geschrieben, weil ich eine Geschichte schreibe und immer wenn ich Lust auf schreiben hatte, habe ich daran weitergeschrieben. Aber heute hat meine Kreativität ausgesetzt und ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Dann könnte ich natürlich einen Brief an ihn schreiben, aber ich mache das nicht so oft, weil es mich erstens deprimiert und weil zweitens mein Leben langweilig ist. Ich frage mich, warum ich es nicht ganz lasse, aber irgendwie kann ich das auch nicht. Das ist wie mit dem Lied. Wenn ich es höre, fange ich immer an zu heulen, aber ab und zu muss ich es doch hören. Dann erinnere ich mich noch besser, als eh schon.
Meine Mutter kocht Tortellini. Da ist bestimmt Fleisch drin. Was soll ich dann essen? Ach egal. Ich habe eh keinen Hunger. Ich frage mich, wann ich überhaupt das letzte Mal Hunger hatte. Ich frage mich, warum alles so scheiße ist. Ich frage mich, was los mit mir ist. Ich frage mich, was eigentlich mein Problem ist. Ich frage mich, warum ich mir mein Leben ruiniere. Ich fühle mich ehrlich gesagt, wie der dümmste Mensch der Welt und ich meine damit nicht, dass ich nichts weiß. Ich weiß ziemlich viel, aber ich bin zu dumm, es anzuwenden.

TitelAutorDatumBesucher
Kein TitelAllie<302/01/2018 - 23:5173
I don‘t even knowAllie<325/12/2017 - 02:0269
Jahre späterAllie<306/04/2017 - 22:36162
But I always will rememberAllie<322/09/2014 - 16:57315
Sommer und HerbstAllie<307/09/2014 - 16:08391
NichtsAllie<304/09/2014 - 10:37329
WochenendeAllie<301/02/2014 - 19:02424
ZeitreiseAllie<328/01/2014 - 21:26415
Bald geschafftAllie<327/01/2014 - 17:12389
JanuarAllie<326/01/2014 - 17:07590
09.09.2013Allie<309/09/2013 - 17:13466
Erpresserische Mutter! Allie<330/03/2013 - 13:00512
FerienanfangAllie<323/03/2013 - 14:19414
Ich liebe dich! Allie<302/03/2013 - 23:14546
Warum? Allie<328/02/2013 - 21:17437
Wonderful Life Allie<327/02/2013 - 22:24409
Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben oder Carpe DiemAllie<326/02/2013 - 22:56412
Beste Freunde ???Allie<303/02/2013 - 17:13507
Träume Allie<330/01/2013 - 14:44428
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...