Neues Semester

DruckversionPDF-Version

Ich hatte ja gehofft, dass das neue Semester meine Stimmung heben würde, bisher ist aber eher das Gegenteil der Fall. Fast jeden Abend weine ich mich in den Schlaf, ohne einen besonderen Grund dafür nennen zu können, bin einfach unglücklich und unzifrieden mit allem. Das mit dem Mützentyp war ja vermutlich eh nur ein Hirngespinst, und wenn da doch mal irgendwas war, dann ist es jetzt wohl eher nicht mehr da. Und dann sitzt er auch noch direkt vor mir, werde mit seinem Anblick gequält, dadurch fällt es noch schwerer, diesen unrealistischen Traum aufzugeben, der mehr als schlecht für mich ist.

Donnerstag war auch die Semestereröffnungsparty, ich war ziemlich betrunken, habe sogar getanzt und Spaß gehabt, vermutlich weil ich betrunken war. Zum ersten Mal waren Typen sogar nett zu mir. Habe was ausgegeben bekommen und wurde, sollte ich den Weg heim nicht mehr finden, von einem eingeladen. Ich glaube sogar dass der eine gar nicht so schlecht aussah (er hatte auch eine Mütze an), aber wie gesagt, ich war betrunken und dann bin ich einfach zu nichts fähig und weiß das auch. Natürlich war das wohl nicht so ernst gemeint, aber trotzdem war es ein ganz nettes Gefühl. Rückblickend frage ich mich aber,ob man sich nicht einfach über die betrunkene Tussi lustig gemacht habt. Kurze Zeit war die Vorstellung, es könnte ernst gemeint gewesen sein, ganz nett für das Ego, aber das ist natürlich wieder abgeflaut und ich fühle mich wieder so beschissen wie sonst auch.

Das einzige, was ich noch unter Kontrolle habe ist mein Essverhalten, sofern ich nicht bei meinen Eltern bin und essen muss, was auf den Tisch kommt, will ich mir kein Gemecker anhören. Und es fühlt sich gut an, über seinen Körper zu triumphieren. Leider gehen auch mit dem Sport die Problemzonen kaum weg, aber noch habe ich etwas Hoffnung, im Gegensatz zu den anderen Lebensbereichen. Wenn ich wenigstens nachts vor dem ganzen Scheiß fliehen könnte, aber nein, ich liege wach und merke einfach immer mehr, wie scheiße es mir geht und dass ich nicht von der Stelle komme und dass es nur an mir liegt. Vor lauter Verzweiflung, weil ich nichts tun kann verletze ich mich dann auch wieder selbst, einfach nur um wenigstens überhaupt was getan zu haben, wovon man Resultate sieht.

Wäre so gerne jemand anderes!

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Bild von Wonapaleia

Hey, Ich glaube ja irgendwie

Hey,
Ich glaube ja irgendwie nicht, dass sich irgendwer über dich lustig gemacht hat auf der Party. Sicherlich waren dort viele Menschen betrunken - ist halt auf Parties so.. Und als Student sollte man aus dem Alter raus sein, wo man sich über andere auf Parties lustig macht, also keine Sorge! Du bist sicherlich nicht der Typ Mensch, über den sich jemand lustig machen würde - du bist klug und sieht ganz bestimmt auch schön aus.
Denk positiv - mir fällt das auch manchmal schwer, aber hey: Mehrere Jungs fanden dich gut. Nimm es doch einfach mal hin wie es ist :)

Bild von Wonapaleia

Rechtschreibfehler olé.

Rechtschreibfehler olé. Sorry dafür.
Liebe Grüßchen

TitelAutorDatumBesucher
°Avocado03/07/2013 - 22:39456
neu und doch altAvocado02/07/2013 - 20:08438
SelbstreflexionAvocado01/05/2013 - 21:35536
Wahrheit, Verzweiflung, Erkenntnis und DunkelheitAvocado06/04/2013 - 23:36639
DuAvocado16/03/2013 - 19:27515
The road goes ever on and onAvocado14/03/2013 - 23:34551
The universe only makes sense when we have someone to share our feelings with.Avocado04/03/2013 - 23:53488
ZurückweisungAvocado23/02/2013 - 12:09483
HoffnungAvocado27/01/2013 - 16:52573
VerlustAvocado21/01/2013 - 22:35439
nachts um 4Avocado06/01/2013 - 11:33533
was soll das alles noch?Avocado05/01/2013 - 22:34575
Es ist so schwer....Avocado03/01/2013 - 22:43562
Irgendwie....Avocado27/12/2012 - 21:30548
Das EndeAvocado25/12/2012 - 13:05717
Wieso kommt immer alles auf einmal?Avocado22/12/2012 - 21:45514
LeerAvocado30/11/2012 - 20:54509
Zurück in der RealitätAvocado03/11/2012 - 23:35514
Sei Gott, Ok?Avocado19/10/2012 - 15:01608
Vom Klammern, Schneiden und TräumenAvocado06/10/2012 - 13:21718
FamilieAvocado22/09/2012 - 13:27628
Wie soll ich das bloß überwinden?Avocado21/09/2012 - 19:23569
Achterbahn des Nihilismus'Avocado15/09/2012 - 21:04495
SeelenunheilAvocado09/09/2012 - 13:21768
großes UpdateAvocado03/08/2012 - 18:49538
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...