Titellos

DruckversionPDF-Version

P { margin-bottom: 0.21cm; }

Liebe Schule.

Das Problem ist nicht der Wunsch, dünn zu sein. Es bringt nichts zu sagen, dass das ganze irational und dumm ist. Sie haben keine Ahnung, wie es sich anfühlt.

Was wirklich nötig ist, ist das Gefühl, so akzeptiert zu werden, wie man ist. Das Gefühl, dass man genau da ist, wo man hingehört. Das Gefühl, dass man sich nicht immer anpassen muss, dass es okay ist, anders zu sein, dass es nicht nur Richtig und Falsch gibt.

In der Schule lernen wir über Ungerechtigkeit, über Probleme in der Vergangenheit, über Probleme in fremden Ländern. Aber was ist mit unseren Problemen? Wer fragt jemals uns? Warum müssen wir alte Bücher lesen und zu Folgerungen kommen, zu denen eh schon tausende Menschen vor uns gekommen sind? Warum wird uns immer vorgegeben, was wir denken sollen? Wie soll das damit zusammenpassen, dass wir uns einbringen sollen, und unsere eigene Meinung bilden sollen? Das können am Ende nur die, die genug Kraft haben. Aber die anderen, die gehen unter und werden vielleicht für immer Schafe sein, die einfach mit der Masse mitrennen.

 

Your submission has triggered the installed spam filter and will not be accepted. Haha.

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

was für Themen würdest du

was für Themen würdest du dir in der Schule wünschen? LG

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...