Fragebogen gegen Langeweile

DruckversionPDF-Version

Ein Fagebogen gegen Langeweile

Was habe ich heute schon für mein Glück getan?
nichts

Wenn jeder Tag ab morgen eine Stunde weniger hätte, worauf könnte ich ohne Probleme verzichten?
eine Stunde weniger Fernsehen oder vielleicht auch eine Stunde weniger schlafen

An welches Kompliment erinnere ich mich noch, als hätte ich es eben gerade erhalten?
an zwei auf Anhieb: eine Frau sagte mir einmal das ich total kreativ und schöpferisch wäre
und eine andere Frau das ich total ehrlich und natürlich bin und Gerecht

Wofür bin ich dem Zufall dankbar? Und wann hätte ich gern auf ihn verzichtet?
das ich durch Zufall meine Lehre damals anfangen konnte, wenn ich irgendwo jemand treffe auf den ich gerade gar keine Lust habe könnte ich gerne auf den Zufall verzichten

Angenommen, bei mir zu Hause wären alle elektronischen Geräte defekt, was könnte ich tun, das ich sonst nie tue?
ich würde glaube ich erstmal aufräumen (mach ich selten), vielleicht alles abstauben (mach ich noch seltener), basteln oder ich würde total lang im Bad verbringen und mir tausende Peelings, Haarpackungen usw. auftragen

Wofür würde ich mich entscheiden, wenn ich die Wahl hätte: Ruhm oder Ruhe?
eine begrenzte Form von Ruhm, ich würde bekannt sein aber nur im Innland.

Was war das Schönste, das meine Mutter/mein Vater für mich getan hat?
Meine Mutter hat mir erlaubt eine Katze zu haben und ist mit mir wegen dem Auto Übungsfahren gegangen.
Mein Vater war mit mir im Europapark 2 Tage lang.

Was haben Kinder, das ich auch gern hätte? Warum?
Unbeschwerte Kindheit, dass sie nicht an die Zukunft denken, dass sie nicht immer denken was andere wohl von ihnen halten, dass sie einfach unbeschwert und glücklich sein können und immer jemanden (die Eltern) haben die für sie da sind und Ihnen an der Seite stehen

Weil man im Erwachsenenalter einfach damit konfrontiert wird wie schei*iße die Welt ist, nicht nur die Kriege, die Flucht, die IS, die Tierquälerei, die Erderwärmung und der Hunger der Welt, sondern auch die einfache Tatsache, dass man sich nicht sicher sein kann, das man wenn man das ganze Leben arbeitet, dass man am Ende auf ein halbwegs gutes (finanziell und überhaupt) Leben kommt. Ich weiß es, das es viel Altersarmut gibt und überhaupt ist das ganze System schei*ße, wenn Leute die 5 Jahre gearbeitet haben vom Staat aus eine gewisse Summe erhalten und einer mit 40 Jahren arbeit vielleicht 50€ mehr im Monat bekommt.... Das beschäftigt mich oft, zurzeit habe ich Geld übrig, aber ich weiß dass ich froh darum sein muss und kann und das ich trotzdem nicht in der Lage bin das Geld mit vollen Händen auszugeben, sondern dass ich es für die Zukunft sparen muss/kann und für die dunklen Zeiten. Ich weiß auch das das Geld was man sich mühsam jahrelang gesparrt hat für kaum etwas ausreicht, studiere ohne Hilfe der Eltern, kauf ein Auto oder kauf dir eine OP und schon ist es weg. Auch ein Urlaub oder so reißt große Löcher in das Budget. Außerdem reicht der Verdienst was man heutzutage in den Meisten "normalen" Berufen verdient, also die Bürokauffrau in der Anwaltskanzlei, die Verkäuferin in der Metzgerei oder auch der Taxifahrer am Flughafen kaum noch zum Leben aus. Man lebt nur von der Hand in den Mund, wenn man nicht gerade ein Medizin oder Jurastudium hinter sich hat, für das man jahrelang am Existenzmimimum leben musste

Für welchen guten Zweck könnte ich mich mit meinen Fähigkeiten engagieren?
Zum Sammeln gehen für eine Organisation, bin mir zurzeit auch am Überlegen ob ich das evntl. mache, da man das ja nicht gratis macht und ich zurzeit Geld brauche. Außerdem zum Spenden, was ich auch schon gemacht habe.

Bei welcher Nachricht würde ich in grenzenlosen Jubel ausbrechen?
2. verschiedene Sachen: ein Neuseeländisches Visum oder das ich in der Schule drinn bin wo ich mich beworben habe
Die Schule ist mir wichtiger

Worüber rede ich am liebsten und längsten, wenn ich mit engen Freunden oder Freundinnen zusammensitze?
über Mode, shoppen oder Sendungen. Ich rede aber auch gerne über Medizin, Viren, Krankheiten usw. weil mich das einfach interessiert.

Wie lautet das überzeugendste Argument, mich zu mögen?
Ich bin einzigartig. Außerdem finde ich das ich ein guter Mensch bin. Ich bin ehrlich, treu und sensibel und mag keinen Streit.

Wem würde ich im Abspann danken, wenn mein Leben ein Film wäre?
Meiner Mutter, meinem Bruder, meiner Oma und dem Mann der mir meine Ausbildung gegeben hat

Wenn es für jeden Beruf den gleichen Lohn geben würde und ich mir aussuchen könnte, was ich wollte, für welche Arbeit würde ich mich entscheiden?
Behindertenbereich - ich werde auch versuchen das umzusetzen

Was muss passieren, damit ich Mitgefühl spüre?
Ich spüre oft Mitgefühl, ich kann mich sehr gut in Menschen (auch Fremde) hineinversetzen. Zum Beispiel der Arme Mann letztens im TV der seit Jahren dafür kämpft dass der Mörder und Vergewaltiger seiner Tochter verurteilt wird, da er freigesprochen wurde und man ja lt. Gesetz dann nicht mehr verurteilt werden kann, er kämpft für eine Gesetzesänderung in der es zu einem erneuten Prozess kommen kann, wenn DNA-Beweise vorliegen. Ich hoffe das es irgendwann dazu kommen wird, da ich auch dafür bin.

Welche meiner Freunde aus sozialen Netzwerken würde ich zu mir nach Hause einladen?
keinen

Was würde mein Partner an mir verändern wollen, wenn er die Wahl hätte? Würde ich dabei mitmachen?
ich bin manchmal zickig, nein das kann man nicht ändern :)

Was denken die Muskeln in meinem Körper über mich? Womit könnte ich sie positiv überraschen?
das ich faul bin, damit das ich mal Sport machen würde

Welche Hoffnung werde ich niemals aufgeben?
ich bin weit davon entfert meine vielen Hoffnungen aufzugeben

Welche Rituale habe ich mir geschaffen, die mir wichtig sind?
ein mal in der Woche zusammen mit der Familie zu essen find ich ganz o.k. zumindest solang ich noch hier wohne

Was möchte ich niemals wissen (auch, wenn ich es erfahren könnte)?
k.A. ich glaub ich weiß alles

Welche persönliche Krise hat mir im Nachhinein gesehen mehr Gutes als Schlechtes gebracht?
irgendwie meine Depression vielleicht, weil ich jetzt die Anzeichen sehe wenn ich wieder anfange depressiv zu werden und dann etwas dagegen tun kann bevor es schlimmer wird

Nach welcher für mich schwierigen Entschuldigung würde mir ein Stein vom Herzen fallen?
meine einzige Entscheidung ist nicht abhängig von mir, sollte ich allerdings nicht in die Schule kommen müsste ich mich entscheiden zwischen einem Job, einem FSJ oder einer anderen Schule

Was reizt mich total, wozu ich mich bisher aber noch nicht getraut habe?
aus einem Flugzeug springen

Welche Werte möchte ich an die nächste Generation weitergeben? Und warum
Sei dir selbst treu das ist das wichtigste um glücklich zu sein. Außerdem glaube ich das man für sein Glück auch etwas tun muss und man sollte immer dankbar sein für das was man hat und nicht die ganze Zeit daran denken was man NICHT hat oder was andere haben und man selbst nicht hat, denn es gibt immer jemand auf der Welt dem es mit Sicherheit schlechter geht als dir selbst und der sich vielleicht auch nicht darüber beschwert.

TitelAutorDatumBesucher
Jobsuche aktuell und anderesfuzii21/07/2018 - 10:32736
Jobsuchefuzii10/07/2018 - 15:30770
Jahrespostfuzii01/01/2018 - 13:411264
Habe ich wirklich so viel Pech oder bilde ich mir das ein?fuzii04/12/2017 - 15:061066
Der liebe Zahnarztfuzii03/10/2017 - 17:391004
Blubb...Blubb..fuzii02/07/2017 - 14:17977
Blubb...fuzii26/06/2017 - 07:591182
Meine "letze" Woche beim FAfuzii24/06/2017 - 13:431655
Fr und sonstigesfuzii17/06/2017 - 13:081622
Die Woche fuzii15/06/2017 - 11:211694
Eine Woche ist umfuzii09/06/2017 - 18:141309
hm...fuzii08/06/2017 - 13:051358
Mein Leben hat jetzt endlich einen Sinnfuzii07/06/2017 - 09:401246
Eine sehr schwere Woche ist endlich vorbeifuzii02/06/2017 - 14:411266
Zum Glück ist diese Woche vorbeifuzii25/05/2017 - 08:361196
Ja war zur Abwechslung mal ne ganz nette Wochefuzii21/05/2017 - 14:041192
Was für eine furchtbare Wochefuzii12/05/2017 - 15:591983
Was geht mit ihr ab?fuzii06/05/2017 - 11:161303
und jetzt...fuzii05/05/2017 - 13:591494
eine weitere Woche ist umfuzii21/04/2017 - 13:441257
Und erstens kommt es anderst und zweites als man denkt...fuzii14/04/2017 - 16:151215
Eine weitere Woche im Teamfuzii08/04/2017 - 10:081017
Die erste Woche im Teamfuzii30/03/2017 - 16:571048
Wieder eine Woche umfuzii25/03/2017 - 09:301483
Diese und letzte Woche beim FAfuzii17/03/2017 - 15:571575
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...