dulocetin magensaftresistente Hartkspsel

DruckversionPDF-Version

Jetzt soll ich die magenresistente Hartkapsel flüssig machen. Ich sage dem Doc ich habr eine Magensonde ich muß die Tabs flüssig machen. Er meint ja die Tabletten soll ich mörsern die Kapseln einfach aufmachen.

Ich mache also die Kapsel auf und in der Kapsel sind 8 kleone Tabletten. Diese lösen sich in Wasser nicht auf also mörsere ich sie. Diese habe jeweils eine Haut und diese Haut läßt dich weder auflösen noch mörsern. Alles ganz winzig. Ich versuch das ganze in den Schlsuch der dann in der Folge in den Magen führz zu spritzen und tatsächlich verstopfe ich mir den Schlauch. Grrrrr. Jetzt neuer Schlauch alles paletti, oder?  Naja wozu sind die Tabs magensaft resistent? Um nach und nach dem Körper zugeführt zu werden. Ich habe diese wirkung jetzt egalisiert und kriege gleich die volle Dosis.... ist das dem Doc klar gewesen und ist es egal? Ich warte nun auf die Wirkung. Mit Bammel natürlich. :-/

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

versuche die Kapseln mit

versuche die Kapseln mit Apfelsaft via Magensonde zu geben (Anweisung vom Spital, bin Pflegefachfrau und kenne mich mit solchen Problemen aus). Die Kügelchen sollten tatsächlich nicht gemörsert werden, du hast alles richtig gemacht. Die Gefahr besteht jedoch weiterhin, dass du dir die Sonde verstopfst =/ Hierbei kannst du mit Cola, Mineralwasser, Supradyn-Brausetabletten, kleinere Spritze (Idealfall 2-5ml, erhöht den Druck enorm!) zu spülen versuchen. Aspirieren durch die Spritze kann teilweise auch helfen um sie dann ordentlich Spülen zu können. Es ist leider wirklich so, dass die Ärzte da teilweise einen blinden Fleck haben, wenn es um Medikamente via Sonde verabreichen geht.

onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...