Beziehungen

DruckversionPDF-Version

Dieses Thema, auf das man einfach überall stößt. In der Schule, im Praktikum, auf dem Heimweg, im Unterricht - einfach überall. Viele die ich kenne sind in Beziehungen bzw. haben gerade (wieder einmal) Stress mit dieser. Selbst die Kinder im Praktikum haben sowas und ich will ehrlich gesagt gar nicht wissen ob das, so wie zu "meinen Zeiten", nur ein Händchenhalten ist oder ob die tatsächlich schon auf Tuchfühlung gehen. Letzteres fände ich wirklich extremst bedenklich. Der Großteil meiner Freunde hat Sex. Ja, sogar meine jüngere Schwester hatte bereits, ebenso meine Ältere. Ich glaube, ich bin die einzige noch bestehende Jungfrau in meiner Familie und so wie es aussieht wird sich daran so schnell nichts mehr ändern. In ein paar Monaten werde ich 18. Eigentlich mache ich mir da gar keinen großen Stress mit, ich konnte bis jetzt schließlich auch gut ohne Mann oder Frau an meiner Seite zurecht kommen, aber irgendwie...fühlt es sich auch komisch an nicht mitreden zu können, wenn darüber diskutiert wird. Es ist nicht so, dass ich nicht die Möglichkeiten auf einen Freund oder einen speziellen Kumpel gehabt hätte, aber irgendwie wollte ich nie. Vermutlich bin ich zu wählerisch, mal ganz davon abgesehen, dass ich keine Lust habe - und damit meine ich nicht nur sexuelle Lust. Eine Beziehung ist doch auch irgendwo mit Verpflichtungen verbunden, mit Kompromissen und Verabredungen und darauf habe ich keine Lust. Ich würde die Beziehung wahrscheinlich binnen einer Woche kaputt machen und wenn es nicht meine mangelnde Motivation zu Unternehmungen & Co. ist, dann ist es meine Unsicherheit. Nackt würde ich mich absolut unwohl fühlen, so dass ich es vermutlich gar nicht erst so weit kommen lassen würde, es sei denn es wäre stockfinster und man könnte die Hand vor Augen nicht mehr sehen. Ich habe keine Erfahrung, kein Selbstwertgefühl, kein Selbstbewusstsein oder -vertrauen, wie soll da irgendwer Spaß am Sex haben können? Jetzt im Sommer bietet sich zudem an einen Abstecher an den See zu machen, ein absoluter Albtraum für mich. Und bei all den negativen Punkten gibt es doch noch ein paar kleine Positive. Bei seiner Beziehung könnte man sich einfach mal fallen lassen, sich eine Umarmung holen und ein wenig Mut zusprechen lassen. Trotzdem; Es bringt diese anderen Dinge mit sich, auf die sich normale Menschen wohl eher freuen würden. Ich meine, wenn man jemanden gerne hat, dann freut man sich doch auf ein Treffen, insbesondere wenn es der Partner ist. Und bei mir... tja, ich wäre wahrscheinlich um keine Ausrede verlegen, damit ich nicht noch mal das Haus verlassen müsste.

TitelAutorDatumBesucher
möpMissDunkelbunt15/04/2018 - 13:191157
möpMissDunkelbunt22/03/2018 - 17:051536
mööpMissDunkelbunt03/12/2017 - 13:13888
möpMissDunkelbunt06/11/2017 - 19:28976
möpMissDunkelbunt29/10/2017 - 17:021448
möpMissDunkelbunt21/10/2017 - 19:351287
möpMissDunkelbunt13/10/2017 - 15:261145
möpMissDunkelbunt07/09/2017 - 18:441398
möpMissDunkelbunt03/09/2017 - 11:401278
mööpMissDunkelbunt28/08/2017 - 19:081696
möpMissDunkelbunt11/08/2017 - 19:581719
mööpMissDunkelbunt29/07/2017 - 21:042039
möpMissDunkelbunt29/07/2017 - 12:391423
mööpMissDunkelbunt11/07/2017 - 15:121331
mööpMissDunkelbunt07/07/2017 - 14:481889
mööpMissDunkelbunt16/06/2017 - 14:011782
mööpMissDunkelbunt10/06/2017 - 13:451674
mööpMissDunkelbunt04/06/2017 - 17:141544
möpMissDunkelbunt04/05/2017 - 15:141474
möpMissDunkelbunt13/04/2017 - 18:531526
möpMissDunkelbunt04/04/2017 - 15:081731
möpMissDunkelbunt29/03/2017 - 18:581697
möpMissDunkelbunt23/03/2017 - 16:441578
mööpMissDunkelbunt19/03/2017 - 16:191613
möpMissDunkelbunt07/03/2017 - 19:041499
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...