möp

DruckversionPDF-Version

Zur Zeit fühlt sich alles so... routiniert an. So routiniert, dass ich mich nicht mal mehr über irgendwas beschweren kann. Montags Schule und Therapie, Dienstags Schule und Arzttermin, Mittwochs Schule und Therapie, Donnerstags Schule und Arzt und Freitag endlich mal nur Schule. Ich werde von meinen Mitschülern immer belächelt, wenn ich denen sage, dass ich um 21 Uhr ins Bett gehe, aber ist das denn so schlimm, wenn man beinahe jeden Tag 10 Stunden nur am Rumrennen ist? Von Arbeit zu irgendeinem Termin und dann endlich mal nach Hause? Inzwischen mische ich mich schon gar nicht mehr ein, wenn es um die Zu-Bettgeh-Zeiten geht, denn immer wenn ich es getan habe, haben die anderen nur den Kopf geschüttelt. Ich habe dann immer das Bedürfnis mich zu verteidigen, denen mal zu sagen, dass Psychotherapie nun mal kein Zuckerschlecken ist und durchaus anstrengend, aber... dann müsste ich denen erst mal erklären, dass ich in Therapie bin und irgendwie... keine Ahnung. Irgendwo hätte es sicher was befreiendes, andererseits habe ich aber vor der Reaktion Angst und dieser Vollpfosten aus meiner Klasse hat mir Freitag wieder mal gezeigt, dass das berechtigt ist. Psychische Krankheiten wären nur wegen der Medien dar und meistens handele es sich dabei nur um Midlife-Crises oder ähnliches. So ein gottverdammter Schwachmat... Dem hätte ich am liebsten sonst was erzählt. So einen Mist verzapft der auch nur so lange, bis es ihn selbst mal erwischt, und dann ist er hoffentlich ebenfalls von solchen Klugscheißern umgeben wie ich es bin. Mal sehen wie "eingebildet" psychische Krankheiten dann sind. Solche Momente veranlassen mich immer wieder fast dazu meinen Senf dazu zugeben und auszupacken. Ich wette mit euch, die meisten würden Bauklötze staunen, wenn ich denen was von meiner Krankengeschichte erzähle. Und eine andere in mir redet mir gut zu, meint, dass diese Trottel es gar nicht wert sind so persönliche Dinge von mir zu erfahren. Aber bei solchen Vorurteilen und Dummschwätzern krieg ich echt das Kotzen...

Ich bin vom Thema abgekommen. Dieser Sack regt mich einfach tierisch auf, aber auch die Lehrer, womit er sich glaube ich echt keinen Gefallen tut, denn die machen immer noch die Noten... Egal. Ich bin so in diesem Trott momentan drinnen, dass mir irgendwie alles egal ist. Es stört mich nicht mehr, es ist mir egal, dass ich zu nichts mehr komme. Dass ich derzeit eigentlich nur für Arbeit und Arzttermine lebe, gefühlt. Meinen Freund nervt das auch manchmal. Dass ich mich in meinen freien Stunden zurückziehe oder dem Sport widme. Selbst das ist mir egal. Wenn es ihn stört, soll er doch gehen. Ich möchte nun mal auch etwas Zeit für mich haben und der Sport ist mir wichtig, alleine schon wegen meinem Rücken. Ist ja nicht so, dass er mich nicht mal mit dahin begleiten könnte. Aber was das Abnehmen angeht unterstützt er mich sowieso kein bisschen... Und auch das ist mir sowas von egal, denn das kann ich ebenso gut alleine wie alles andere auch.

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wähle hier deine bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicke auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Liebe MissDunkelbunt, das

Liebe MissDunkelbunt,

das kann ich wirklich nachvollziehen. Ich habe mich nach manchen Therapiesitzungen schlimmer gefühlt, als nach jedem Lernmarathon mit anschließender fünfstündiger Prüfung...so etwas können leider wirklich nur Menschen nachvollziehen, die das selbst durchhaben. Das kannst du ihnen nicht verübeln. Allerdings sollte man sich im Gegenzug auch nicht anmaßen psychische Krankheiten zu verurteilen....das kenne ich auch zur Genüge. Lass das an dir Abperlen...Und, dass dir alles egal ist....wird auch nur eine Phase sein, glaub mir. Ich an deiner Stelle würde mich freuen, dass da jemand ist, der gern Zeit mit der verbringen will..

Liebe Grüße :)

TitelAutorDatumBesucher
möpMissDunkelbunt11/08/2017 - 20:58100
mööpMissDunkelbunt29/07/2017 - 22:04149
möpMissDunkelbunt29/07/2017 - 13:39142
mööpMissDunkelbunt11/07/2017 - 16:12169
mööpMissDunkelbunt07/07/2017 - 15:48257
mööpMissDunkelbunt16/06/2017 - 15:01306
mööpMissDunkelbunt10/06/2017 - 14:45275
mööpMissDunkelbunt04/06/2017 - 18:14282
möpMissDunkelbunt04/05/2017 - 16:14355
möpMissDunkelbunt13/04/2017 - 19:53271
möpMissDunkelbunt04/04/2017 - 16:08297
möpMissDunkelbunt29/03/2017 - 19:58262
möpMissDunkelbunt23/03/2017 - 17:44215
mööpMissDunkelbunt19/03/2017 - 17:19290
möpMissDunkelbunt07/03/2017 - 20:04342
möpMissDunkelbunt05/03/2017 - 18:31350
möpMissDunkelbunt02/03/2017 - 19:59359
möpMissDunkelbunt23/02/2017 - 19:45377
möpMissDunkelbunt20/02/2017 - 18:29398
MööpMissDunkelbunt19/02/2017 - 16:48352
möpMissDunkelbunt07/02/2017 - 18:08378
möpMissDunkelbunt01/02/2017 - 20:56337
möpMissDunkelbunt30/01/2017 - 19:36324
möpMissDunkelbunt27/01/2017 - 11:00347
möpMissDunkelbunt19/01/2017 - 19:16412
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...