moop

DruckversionPDF-Version

Morgen steht PP an und eigentlich sollte ich lernen, denn irgendwie fühle ich mich gerade alles andere als sicher dadrin. Pockern ist eigentlich nicht empfehlenswert und noch weniger empfehlenswert ist es, dass ich mir gerade den kopf über mein Gewicht zerbreche anstatt mich an den Schreibtisch zu sitzen und Definitionen durchzugehen. Seit fast drei Wochen mache ich nun Diät, jeden Tag mindestens eine Stunde Sport und das Ergebnis ist... nichts. Ich würde mir am liebsten ein Fleischmesser aus der Küche holen und mir eigenständig das Fett aus dem Körper schneiden. Ich schäme mich so unsagbar für meinen Körper und will es ändern und es klappt nicht. Ohne meinen Freund traue ich mich gar nicht mehr raus, geschweige denn auch nur ins Wohnzimmer zu seinenn eltern. Zu seiner Mutter, die eine wahnsinns figur hat trotz kind und Alter. Wenn ich doch rausmuss, dann nur mit langer Kleidung, egal wie warm es ist. Lieber sollen die Leute auf meine Kleidung starren, anstatt auf meine speckigen Arme und Beine und sich darüber empören, wie jemand mit meinem Gewicht überhaupt Haut zeigen kann. Von papa sind wir zum Urlaub an den strand eingeladen worden, irgendwann im August. Schon damals mit meinen 50kg habe ich mich nicht im Bikini an den Strand getraut, da werde ich es jetzt erst recht nicht machen. Vielleicht liegt es an den Medikamenten, die ich nehme. Durch die Psychos habe ich 15kg zugenommen und jetzt mit der Pille noch mal 10. Wenn ich die Psychos absetze, zumindest das eine Medikament, könnte es vielleicht klappen. Bei denen steht als Nebenwirkung ganz fett drauf Gewichtszunahme, denn die dinger sollen den Appetit anregen. Das haben sie auch getan. Jetzt wo ich mit der Schule fertig bin, könnte ich sie absetzen. Ich brauchte sie ja eigentlich nur dafür, damit ich stabil genug während des Schulstresses bleibe. Andererseits reichen bereits Gammel Ferien aus, um mich wieder in ein Loch zu werfen. Ohne Tagesstruktur bin ich trotz Medikamente am Arsch und ohne die werde ich wohl wieder da stehen wie vor zwei Jahren. Es sei denn... ich konzentriere meine ganze Energie aufs Abnehmen. So lange ich irgendwas habe, worauf ich mich fixieren kann, ist alles gut..

TitelAutorDatumBesucher
möpMissDunkelbunt15/04/2018 - 14:191258
möpMissDunkelbunt22/03/2018 - 18:051664
mööpMissDunkelbunt03/12/2017 - 14:13994
möpMissDunkelbunt06/11/2017 - 20:281060
möpMissDunkelbunt29/10/2017 - 18:021543
möpMissDunkelbunt21/10/2017 - 20:351385
möpMissDunkelbunt13/10/2017 - 16:261250
möpMissDunkelbunt07/09/2017 - 19:441520
möpMissDunkelbunt03/09/2017 - 12:401382
mööpMissDunkelbunt28/08/2017 - 20:081834
möpMissDunkelbunt11/08/2017 - 20:581829
mööpMissDunkelbunt29/07/2017 - 22:042139
möpMissDunkelbunt29/07/2017 - 13:391468
mööpMissDunkelbunt11/07/2017 - 16:121422
mööpMissDunkelbunt07/07/2017 - 15:482019
mööpMissDunkelbunt16/06/2017 - 15:011888
mööpMissDunkelbunt10/06/2017 - 14:451768
mööpMissDunkelbunt04/06/2017 - 18:141656
möpMissDunkelbunt04/05/2017 - 16:141579
möpMissDunkelbunt13/04/2017 - 19:531635
möpMissDunkelbunt04/04/2017 - 16:081830
möpMissDunkelbunt29/03/2017 - 19:581812
möpMissDunkelbunt23/03/2017 - 17:441686
mööpMissDunkelbunt19/03/2017 - 17:191718
möpMissDunkelbunt07/03/2017 - 20:041603
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...