Di. 13.08.2019

DruckversionPDF-Version

Am Dienstag fand ich es schön,

dass ich die "Klapp-Kappe" für meine neue Plastikflasche bekommen habe. Die ist dafür besser, um unterwegs daraus trinken zu können. Jetzt ist auch diese Flasche komplett.

dass ich im Bus wieder viel gelesen habe. Das Buch ist halt spannend und interessant geschrieben. Während der Fahrt kann ich jetzt in Ruhe lesen. 

dass sich im Büro eine gute Situation ergeben hat. Also halt eine Situationskomik. Die Kurzfassung ist, dass ich mit meinem Kollegen geredet habe, der jedoch gar nicht im Büro war, was ich zuerst aber nicht registriert habe (ich dachte, er ständ irgendwie seitlich am Schrank und habe weiter geredet). Bis meine Kollegin hinter mir mich schließlich verwundert gefragt hat, Sag mal, mit wem redest du jetzt eigentlich? Grins! Ja, das habe ich mich in dem Moment (als ich gemerkt habe, dass er gar nicht da war) auch gefragt. Lach.

dass ich abends zumindest noch "etwas" für meine Ferse gemacht habe, zwar keinen "richtigen" Sport mehr, aber immerhin etwas gegen die beginnenden Schmerzen. Zum einen (ein paar Minuten) Dehnübungen (Ausfallschritt, also rechts hinten, die Ferse immer wieder flach auf den Boden stellen, dynamisches Dehnen), aber auch 2 Minuten mit der weicheren Faszienrolle intensiv (mit etwas Druck) den Fersen-Bereich bearbeitet. Ja, bei den beginnenden Schmerzen hat das wirklich schon gut getan, schon wieder deutlich geholfen.

dass ich einen guten Witz gelesen habe. Der passte irgendwie zu meinem Sport. Er wurde zwar als "fremdenfeindlich" dargestellt, aber das fand ich übertrieben. Es gibt genug Deutsche, die genauso reagieren könnten. 

Eine Sportgruppe und der Übungsleiter sagt, jetzt machen wir Dehnübungen. Sagt einer aus der Gruppe, Das ist falsches Deutsch, das heißt DIE Übungen,  nicht den Übungen.

Da bei meinem Training (auch schon früher bei der KG) ja immer Dehnübungen mit dabei sind, fand ich diesen Witz irgendwie gut und passend. 

Meinem Freund geht es unverändert. Der Husten hat zwar nachgelassen, aber die Stimme ist weg. Er ist total heiser, man kann ihn schlecht verstehen. Er redet jetzt so wenig wie möglich, die Stimme (die Stimmbänder) etwas schonen. Hoffentlich wird das in den nächsten Tagen wieder besser.

TitelAutorDatumBesucher
Mo. 21.10.2019PetraM22/10/2019 - 08:137
So. 20.10.2019PetraM21/10/2019 - 03:2417
Sa. 19.10.2019PetraM20/10/2019 - 14:2223
Fr. 18.10.2019PetraM19/10/2019 - 13:2132
Do. 17.10.2019PetraM18/10/2019 - 08:4552
Mi. 16.10.2019PetraM17/10/2019 - 08:5463
Di. 15.10.2019PetraM16/10/2019 - 08:4361
Mo. 14.10.2019PetraM15/10/2019 - 08:4657
So. 13.10.2019PetraM14/10/2019 - 03:0659
Sa. 12.10.2019PetraM13/10/2019 - 15:5944
Fr. 11.10.2019PetraM12/10/2019 - 14:2947
Do. 10.10.2019PetraM11/10/2019 - 08:2657
Mi. 09.10.2019PetraM10/10/2019 - 08:2764
Di. 08.10.2019PetraM09/10/2019 - 03:0159
Mo. 07.10.2019PetraM08/10/2019 - 02:1361
So. 06.10.2019PetraM07/10/2019 - 20:5849
Sa. 05.10.2019PetraM06/10/2019 - 16:0565
Fr. 04.10.2019PetraM05/10/2019 - 17:2658
Do. 03.10.2019PetraM04/10/2019 - 05:07146
Mi. 02.10.2019PetraM03/10/2019 - 19:09154
Di. 01.10.2019PetraM02/10/2019 - 19:38161
Mo. 30.09.2019PetraM01/10/2019 - 19:44140
So. 29.09.2019PetraM30/09/2019 - 14:09146
Sa. 28.09.2019PetraM29/09/2019 - 18:58171
Freitag, 27.09.2019 PetraM28/09/2019 - 15:51210
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...