Do. 01. Oktober 2020

DruckversionPDF-Version

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass meine neuen Hosen so gut passen. Die Hosen, die ich mir im Urlaub gekauft habe, hatte ich inzwischen an. Also halt den ganzen Tag im Büro getragen.

Mir ist es schon "passiert", dass mir im Geschäft eine Hose (oder auch Schuhe usw.) gut gepasst haben, es damit dann aber im Alltag, wenn ich es den ganzen Tag an hatte, Probleme damit gab. Ich hatte schon so einige "Fehlkäufe", die dann doch im Schrank gelandet sind. Aber die Sachen aus dem Urlaub (2 Jeans, 1 Stoffhose und 2 Paar Schuhe) sind wirklich gut, das hatte ich inzwischen alles an.

dass ich, nach dem Brand, dem Unfall auf der Autobahn (und der defekten Brücke) zum ersten Mal wieder mit einem Zug direkt nach Hause gefahren bin. Also ohne Umsteigen zu müssen. Dadurch war ich abends zeitig zu Hause, habe für den Rückweg "nur" knapp 1,5 Stunden gebraucht.

Dieser Zug kommt allerdings nicht täglich in Frage. Er fährt halt nur einmal in der Stunde. Damit bin ich zeitlich zu sehr gebunden (je nachdem, wie es auf der Arbeit läuft, wann ich Feierabend mache).

Dazu kommt, dass er immer sehr voll ist. Selbst in der ersten Klasse hatte ich darin schon einige Male nur Stehplätze. Eine überfüllte erste Klasse. Erst ab 19 Uhr hat man Chancen auf einen Platz. Wenn er dann noch Verspätung hat, kommt man erst sehr spät nach Hause.

Ja, das ist der Zug mit den meisten Verspätungen. Ich laufe der Zeit habe ich schon mehrmals 30 bis 45 Minuten auf ihn gewartet. Es hieß immer wieder noch 5 Minuten und noch 5 Minuten später.

In diesen 45 Minuten bin ich mit anderen Zügen, auch mit Umsteigen in Bus und Bahn schneller zu Hause, als dort die ganze Zeit nur rum zu stehen.

Nein, hin und wieder, wenn er wirklich pünktlich ist, dann kann ich ihn mal nehmen. Aber nicht für jeden Tag.

Im Büro hatte sich eine "gute" Situation ergeben. Das konnte man von zwei Seiten aus sehen.

Es ging um die Vertretung von Aufgaben, wenn jemand nicht da ist.

Ich fehle halt zu selten. Wenn andere Kollegen "des Öfteren" mal krank sind, dann hat man deren Aufgaben als Vertretung gut drin. Man macht sie halt oft genug.

Aber ich fehle diesbezüglich halt zu selten. Wenn ich nur einmal im Jahr in meinen großen Urlaub gehe, dann haben meine Kolleginnen Probleme damit, meine Vertretung zu machen, sich wieder (nach einigen Monaten) in meine Aufgaben rein zu arbeiten.

Ja, und dann war mein erster Gedanke, dass ich dann halt öfters mal fehlen müsste. Da wir ja nicht "unbegrenzt" Urlaub haben, war dann mein erster Gedanke, dass ich halt öfters mal krank sein müsste. Wenn ich jeden Monat ein paar Tage fehlen würde, dann hätten sie regelmäßig die Gelegenheit, sich wieder in meine Aufgaben rein zu denken.

Aber nein, diese Idee fanden sie dann doch nicht so gut - Grins.

Ja, anscheinend hat es auch "Nachteile", wenn man immer da ist, nur selten fehlt, so gut wie nie krank ist, "zu" zuverlässig ist..... Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Abends habe ich noch etwas im Haushalt gemacht und auch noch etwas gemalt. Seelisch etwas runter fahren.

dass ich sportlich in den neuen Monat gestartet bin. Ja, mein Training habe ich dann auch noch durchgezogen.

Zuerst wieder das Fahrradfahren, 14 Kilometer in 24:45 Minuten. Das war meine 1. Sporteinheit mit Fahrradfahren in diesem Monat, 14 gefahrene Kilometer für den Monat Oktober. Im Jahr 2020 insgesamt 2.230 Kilometer.

Nach dem Fahren noch 35 Minuten Krafttraining.

Mit der 6 kg Kugelhantel 20 mal Kettlebell Swing.

Auf dem Wackelkissen:

Seitliche Kniebeugen. Jede Seite 5 mal. Ein Fuß auf dem Kissen, ein Fuß auf dem Boden. Kniebeuge. Beim Hochkommen Bein/Knie (vom Boden) zum Bauch hochziehen, auf einem Bein auf dem Kissen stehen.

Mit der 4 kg Kugelhantel 10 Kniebeugen. Oben 5 mal nach vorne und 5 mal nach oben strecken.

Halb runter in die Kniebeuge, diagonal vorbeugen, mit der 4 kg Kugelhantel 10 Bizeps-Curls (Basis-Übung).

Mit den 3 kg Hanteln 10 mal Reverse Curls, Handflächen nach unten halten.

Mit dem Body-Trainer die Hände 10 mal vor der Brust zusammen drücken (Ellenbogen in Brusthöhe halten).

Mit den 4 kg Hanteln 15 Bizeps-Curls.

10 mal Kreuzheben, mit den 4 kg Hanteln aufrechtes Rudern.

Trizeps, mit der 4 kg Hantel 10 mal hinter den Kopf (Arme wieder strecken).

Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben.

Mit den 2 kg Hanteln 15 mal Trizeps. 3 mal gerade vorbeugen und jeweils 5 mal hinter/oberhalb vom Rücken nach oben wippen.

Auf die Matte:

40 Sek. Plank.

Auf alle Viere, 15 mal Kickback, 10 mal gebeugtes Bein, 5 mal gestrecktes Bein (mit jeder Seite).

40 Sek. hohe Planke (mit gestreckten Armen).

10 Sit ups.

3 mal Seitstütze (oben langsam bis 5 zählen).

Auf die Seite legen. Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt nach oben.

Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt nach oben.

Auf den Rücken legen. 10 mal Reverse Crunches. Beine Richtung Decke hochziehen, Hüfte etwas anheben.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 15 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch (Beinheben).

Beine im rechten Winkel anziehen. 10 mal im Wechsel flach über dem Boden strecken.

Beine flach über dem Boden strecken und 20 mal Flutter Kicks (jedes Bein 10 mal oben).

10 Bicycle Crunches.

Beine aufstellen. 10 Crunches, Hände Richtung Knie.

Anschließend noch etwa 5 Minuten Dehnübungen (Beine, Fersen, Oberschenkel, Hüfte, Fersensitz, Schultern, Nacken usw.).

TitelAutorDatumBesucher
Di. 20. Okt. 2020PetraM21/10/2020 - 08:1125
Mo. 19. Okt. 2020PetraM20/10/2020 - 08:5731
So. 18. Okt. 2020PetraM19/10/2020 - 08:4538
Sa. 17. Okt. 2020PetraM18/10/2020 - 18:3051
Fr/Sa 16/17 Okt. 2020PetraM18/10/2020 - 00:5963
Do. 15. Okt. 2020PetraM16/10/2020 - 09:1089
Mi. 14. Okt. 2020PetraM15/10/2020 - 09:03172
Di. 13. Okt. 2020PetraM14/10/2020 - 07:58175
Mo. 12. Okt. 2020PetraM13/10/2020 - 07:53176
So. 11. Okt. 2020PetraM12/10/2020 - 07:43175
Sa. 10. Okt. 2020PetraM11/10/2020 - 18:32152
Fr. 09. Okt. 2020PetraM10/10/2020 - 21:21194
Do. 08. Okt. 2020PetraM09/10/2020 - 07:37314
Mi/Do 07./08. Okt. 2020PetraM08/10/2020 - 17:15279
Di. 06. Oktober 2020PetraM07/10/2020 - 08:17266
Mo. 05. Oktober 2020PetraM06/10/2020 - 07:46254
So. 04. Oktober 2020PetraM05/10/2020 - 07:46248
Sa. 03. Oktober 2020PetraM04/10/2020 - 19:08258
Fr. 02. Oktober 2020PetraM03/10/2020 - 17:43341
Mi. 30. September 2020PetraM01/10/2020 - 07:13324
Di. 29. September 2020PetraM30/09/2020 - 07:01219
Mo. 28. September 2020PetraM29/09/2020 - 03:36312
So. 27. September 2020PetraM28/09/2020 - 03:05311
Sa. 26. September 2020PetraM27/09/2020 - 15:16343
Fr. 25. September 2020PetraM26/09/2020 - 13:46287
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...