Do. 06.06.2019

DruckversionPDF-Version

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass wir in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hier in der Region vom angekündigten Unwetter verschont geblieben sind. Es kam zunächst direkt auf uns zu, hat sich dann aber geteilt, mehr nördlich und mehr südlich, so dass wir hier nur ein paar leichte Sturmböen abbekommen haben. 

dass dadurch auch meine Züge (endlich mal wieder) pünktlich gefahren sind.

Ich habe mich heute schon mal erkundigt, wie ich in den Sommerferien zur Arbeit komme. So ganz sicher bin ich noch nicht, wie ich dann fahren werden. Hier im Bereich ist dann (wegen Baumaßnahmen) eine komplette Streckensperrung. Alle Züge werden unseren Bereich großräumig "umfahren". Mit einem Bus kann ich dann zum nächsten Bahnhof (in die nächste Stadt) fahren (als Schienenersatz-Verkehr), von dort gibt es dann 2 Züge bis ans Ziel, die fast zur gleichen Zeit losfahren. Aktuell habe ich in der Stunde 7 Möglichkeiten (Züge) in der Stunde, um ans Ziel zu kommen. 

dass ich mir im letzten Urlaub eine sommerliche (also dünnere) Regenjacke geholt habe, die ich morgens aktuell sehr gut anziehen kann. Bis etwa 20/25 Grad kann ich sie gut tragen. Wenn es nachmittags, so wie letzte Tage, um die 30 Grad wird, dann "stopfe" ich sie in einen Stoffbeutel, nehme sie so mit nach Hause. Das klappt sehr gut.

Ich wollte sie zuerst gar nicht nehmen (kaufen), hatte mich zuerst für eine andere Jacke entschieden. Sie ist etwas enger, etwas Figur bewusster (nicht wirklich eng, aber etwas tailliert). Die andere Jacke war deutlich weiter. Aber meinem Freund gefiel sie so gut, sie würde mir so gut stehen, so dass ich sie schließlich genommen habe. Ja, für dieses sommerliche Wetter, wenn es morgens noch relativ kühl ist (unter 20 Grad ist es mir definitiv immer kalt) kann ich sie sehr gut nehmen.

Gewichtsmäßig muss bzw. will ich noch was abnehmen. Im gleichen Geschäft hatte ich mir eine schöne, etwas engere Jeans geholt. Wenn ich etwa 63/64 kg habe, dann passt sie mir sehr gut. Die sieht echt schick aus, darin habe ich eine richtig gute Figur. 

Aber sobald ich etwas "Sündige" (so wie die Plätzchen aus England von meiner Schwägerin), dann geht mein Gewicht auf 65/66 kg. Dann passt sie mir nicht mehr. Dann bekomme ich sie nur mit "Mühe und Not" und Luft anhalten zu. Aber den ganzen Tag an haben, darin viel zu sitzen, das ist dann nicht möglich (das tut dann weh am Bauch). 

Ja, was so 2 bis 3 kg ausmachen, das ist schon enorm. Aber ich möchte halt gerne wieder in diese Hose passen, sie gerne wieder anziehen können. 

dass es meinem Freund schon wieder besser geht. Also seinem Mund. Heute hat er nur noch ein Ziehen gemerkt. Das wird jetzt (wie der Arzt schon sagte) von Tag zu Tag besser.

dass mein Internet-USB-Stift noch funktioniert. Ich habe ihn mal ausprobiert. Ich brauche ihn ja nur noch super selten, nur noch für "Notfälle". 

Ich habe ihn ja für den Urlaub geholt. Ja, es gibt auch heute noch Hotels bzw. Ferienwohnungen, in denen es keinen WLAN gibt. 

Früher hatte ich einen Internetstift von Aldi, hatte damit aber nur Probleme. Den habe ich schon lange nicht mehr. 

Dann hatte ich einen von der Telekom. Aber der ist super teuer. Bei Aldi je 24 Stunden 2 Euro, bei der Telekom 5 Euro. Bei Aldi verfällt das Guthaben nicht, bleibt so lange darauf gültig, bis man es verbraucht hat. 

Das Problem bei Aldi war, dass der Tarif ständig einfach so gewechselt hat. Von Tagesflat (2 Euro) auf eine Monatsflat. Wenn man nicht aufgepasst hat, wurde dann mal eben das ganze Guthaben vom Stift abgebucht und Schwupp war er leer. Das ist mir passiert. 

Bei der Telekom muss man den Stift regelmäßig benutzen, spätestens alle 6 Monaten, sonst wird er ungültig und gelöscht. Das ist mir passiert. Ich brauche ihn halt nur im Urlaub. Als ich ihn nach 7 Monaten wieder nutzen wollte, hatte ich keinen Zugriff mehr. 

Seit ein paar Jahren habe ich jetzt einen Stift von Lidl (E-Plus). Auch (wie bei Aldi) 2 Euro am Tag. Den habe ich auch genommen, als wir hier umgezogen sind. Damit klappte es relativ gut (vom Empfang her). Den habe ich jetzt mal wieder ausprobiert (10 Euro sind noch drauf). Ja, er funktioniert tatsächlich noch. Ich hatte schon Angst, dass auch er zwischenzeitlich gelöscht worden ist (weil ich ihn über ein halbes Jahr nicht mehr genutzt hatte).

Natürlich habe ich inzwischen auch mein Handy, das ich auch nicht mehr missen möchte (ja, daran habe ich mich wirklich schon so richtig gewöhnt). Aber dieses Schreiben auf der Tastatur und das Tippen auf dem Handy, das kann man trotzdem nicht vergleichen. Also schön zu wissen, dass ich auch ohne WLAN mit dem USB-Stift ins Internet komme. 

dass es meinem Fuß beim Laufen immer wieder besser geht.

Ich glaube, die Schmerzen in der Ferse sind inzwischen etwas chronisch geworden. 

Gerade in den letzten Tagen habe ich mal bewusst darauf geachtet. Wenn ich viel Laufe (den Fuß dabei auch bewusst abrolle, also die Ferse bewege), auch viel Treppen nutze (Bahnhof, zu Hause, auf der Arbeit), dann bin ich völlig schmerzfrei. 

Aber sobald ich eine Zeitlang ruhig war, dann habe ich wieder heftige Stiche. Ganz heftige Schmerzen.

Wenn ich morgens Aufstehe, bin ich zunächst nur am Humpeln. Das Abrollen fällt mir mega schwer. Es tut heftig weh. Aber wenn ich dann eine Zeitlang Laufe, auch zur Haltestelle usw., Treppe rauf am Bahnhof, dann bin ich völlig schmerzfrei. 

Wenn ich im Zug gesessen habe, dann Aufstehe, dann habe ich erst wieder Schmerzen. Wenn ich dann zur Arbeit gelaufen bin (auch Treppe rauf, Treppe runter), dann bin ich wieder völlig schmerzfrei.

Im Büro arbeite ich immer mal wieder im Stehen, laufe also an meinem Tisch etwas hin und her. Dann bin ich schmerzfrei. Aber sobald ich was gesessen habe, dann wieder Aufstehe, zum Drucker (oder auch zur Tür) laufen muss, dann gehen die Stiche sofort wieder heftig los. Dann muss ich aufpassen, nicht zu Humpeln, sondern den Fuß bewusst abzurollen. Mit jedem Schritt werden die Schmerzen wieder weniger. Ein paar Mal hin und her (Büro und Drucker) und ich merke nichts mehr, bis ich mich wieder etwas hinsetze. 

Als wir am letzten Sonntag so lange durch den Park gelaufen sind, da war ich ebenfalls völlig schmerzfrei.

Ja, "Wer rastet, der rostet".... Meine Ferse "rostet" schon nach 30 Minuten Sitzen (oder Liegen) wieder "ein". 

Aber da es so jetzt schon eine ganze Weile geht, werde ich mich wohl daran gewöhnen müssen, dass es ohne Sport, ohne Bewegung bei mir wirklich nicht geht. So ist halt mein Körper. 

Sport habe ich heute Abend aber nicht mehr gemacht. Mir ging es nicht ganz so gut. Ich sage mal Thema "Wechseljahre", einschließlich Probleme mit dem Kreislauf, etwas Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und zeitweise auch etwas Übelkeit. Aber "irgendwie" habe ich den heutigen Tag trotzdem geschafft (auch wenn ich nur 7 Stunden im Büro war, das hat mir heute auch gereicht, die Konzentration fiel mir eh schwer).

Vielleicht auch vom Wetter, dieses ständige Auf und Ab, das ist ja extrem zur Zeit. Ja, irgendwie habe ich es geschafft, diesen Tag gut durchzustehen, war aber froh, als ich heute Abend dann zu Hause war. Ich habe im Grunde nur gelegen, habe einen ganz ruhigen Feierabend gemacht. 

Ich hoffe bzw. gehe mal davon aus, dass es mir morgen wieder besser geht. 

TitelAutorDatumBesucher
Mo. 24.06.2019PetraM25/06/2019 - 08:369
So. 23.06.2019PetraM24/06/2019 - 03:2552
Sa. 22.06.2019PetraM23/06/2019 - 13:2841
Fr. 21.06.2019PetraM22/06/2019 - 10:5463
Do. 20.06.2019 (Feiertag) PetraM21/06/2019 - 03:3954
Mi. 19.06.2019PetraM20/06/2019 - 11:4255
Di. 18.06.2019PetraM19/06/2019 - 07:5978
Mo. 17.06.2019PetraM18/06/2019 - 09:05105
So. 16.06.2019PetraM17/06/2019 - 02:5985
Sa. 15.06.2019PetraM16/06/2019 - 12:5886
Fr. 14.06.2019PetraM15/06/2019 - 05:1390
Do. 13.06.2019PetraM14/06/2019 - 08:36148
Do. 13.06.2019PetraM14/06/2019 - 08:3676
Mi. 12.06.2019PetraM13/06/2019 - 03:33105
Di. 11.06.2019PetraM12/06/2019 - 09:1477
Mo. 10.06.2019PetraM11/06/2019 - 03:2186
So. 09.06.2019PetraM10/06/2019 - 13:3688
Sa. 08.06.2019PetraM09/06/2019 - 13:28116
Fr. 07.06.2019PetraM08/06/2019 - 14:02110
Mi. 05.06.2019PetraM06/06/2019 - 02:12110
Dienstag, 04.06.2019PetraM05/06/2019 - 09:07114
Mo. 03.06.2019PetraM03/06/2019 - 21:50110
So. 02.06.2019PetraM03/06/2019 - 08:51105
Sa. 01.06.2019 (Nachtrag)PetraM02/06/2019 - 13:56180
Sa. 01.06.2019PetraM02/06/2019 - 10:5696
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...