Do. 10. August 2017

DruckversionPDF-Version

Nur eben einen kleinen Eintrag für den Donnerstag, ein kleines Lebenszeichen von mir.

Hier ist alles in Ordnung, mir geht es gut.

Am Donnerstag Abend war ich total müde. Sport habe ich also auch keinen mehr gemacht.

Gut, dass heute Freitag ist. Das Wochenende steht vor der Türe.

Noch 11 Tage Arbeiten. Der Urlaub rückt in greifbare Nähe.

Am Donnerstag bekam ich auf der Arbeit zunächst einen kleinen Schrecken. Im Sekretariat (dort mache ich zur Zeit ebenfalls Urlaubsvertretung) werden die Urlaube zur Übersicht immer eingetragen. Ich habe ja noch eine Woche Resturlaub. Dort war nur diese Woche Resturlaub eingetragen. Also es stand dort so, als wenn ich nach einer Woche Urlaub, Anfang September, wenn wir an der Nordsee sind, schon wieder im Büro wäre.

Ja, ich habe wirklich einen Schrecken gekriegt. Zumal ich ja sicher war, alles richtig eingereicht zu haben (es war ja auch alles schon seit Monaten genehmigt). Ich holte sofort meine Urlaubskarte raus. Nein, alles in Ordnung. Der Jahresurlaub ist richtig eingetragen (auf meiner Urlaubskarte). Das habe ich im Kalender dann direkt geändert. Nein, ich komme nicht nach einer Woche aus dem Jahresurlaub zurück. Das wäre auch ein bisschen zu kurz für einen Jahresurlaub gewesen.

Ich finde es schön, dass wir meine Schuhe endlich wieder trocken bekommen haben. Bzw. mein Freund hat sie trocken bekommen. Sie waren nochmals im Backofen. Jetzt kann ich sie endlich wieder anziehen.

Zwischendurch war am Donnerstag Abend unsere Nachbarin noch kurz hier. Also für ein paar Minuten. Die nette ältere Frau (73 Jahre). Sie hatte mal wieder Sachen bestellt (Kleidung, sie geht ja nicht mehr so viel raus, nicht mehr in so viele Geschäfte), die ihr leider nicht passen. Sie hat alles wieder in Pakete gepackt und mir 2 dicke Pakete in die Arme gedrückt. Die werden wir für sie dann zur Post bringen. Alleine kann sie die nicht so weit tragen.

Wir haben uns dann noch nett über das blöde Wetter unterhalten. Ich bin kurz zuvor nach Hause gekommen und mein Schirm stand auch noch triefnass im Flur.

Mein Freund steht gleich auch schon auf. Er muss ja gleich zum Arzt. Blutabnahme und dann ist er froh, dass er das "blöde Gerät" zum Blutdruckmessen endlich wieder ab bekommt. Das hat ihn total genervt. Schon nach einer Stunde war er davon total genervt. Es ging jede viertel Stunde an. Den ganzen Tag über. Auf der Arbeit hat es etwas gestört. Das Gerät, wie so ein kleiner Kassettenrekorder, hing ja über seinem Körper am Bauch. Aber sein Chef wusste ja Bescheid. Er konnte sich damit nicht so locker, so frei wie sonst bewegen.

Ich bin jetzt wirklich auf die Auswertung gespannt. Ich habe abends noch mitbekommen, wie sich die Manschette zur Messung aufgepumpt hat. Der Blutdruck war anscheinend noch etwas höher. Das Gerät musste 3 mal nachpumpen (dicker werden), bis es richtig messen konnte. Also ein Zeichen dafür, dass der Blutdruck abends halt wieder höher war.

So, Schluss für heute bzw. für diesen Eintrag.

Schon ärgerlich, da bin ich heute endlich mal etwas früher aufgestanden, etwas früher dran, muss aber noch meine Sachen für heute sortieren, noch Essen und Trinken einpacken. Das mache ich sonst immer abends. Aber am Donnerstag Abend war ich dafür viel zu müde. Die Arbeit schlaucht mich im Moment total.

Am Wochenende muss ich dann erst mal meinen Sport wieder so richtig durchziehen. Ich bzw. mein Körper, meine Muskulatur braucht die Bewegung mal wieder so richtig. Am Samstag habe ich auch wieder mein Training. Das haben wir auf den Samstag vorgezogen. Aber bei dieser einen Stunde Sport wird es bei mir am Wochenende natürlich nicht bleiben.

TitelAutorDatumBesucher
Samstag 21-10-2017PetraM22/10/2017 - 09:28112
Freitag 20-10-2017PetraM21/10/2017 - 11:15110
Do. 19-10-2017PetraM20/10/2017 - 03:19112
Mi. 18-10-2017PetraM19/10/2017 - 03:23152
Di. 17-10-2017PetraM18/10/2017 - 01:56167
Mo. 16-10-2017PetraM17/10/2017 - 02:48178
So. 15-10-2017PetraM16/10/2017 - 02:10180
Sa. 14. Oktober 2017PetraM15/10/2017 - 09:24249
Fr. 13. Oktober 2017PetraM14/10/2017 - 10:00200
Do. 12. Oktober 2017PetraM13/10/2017 - 02:13206
Mi. 11. Oktober 2017PetraM12/10/2017 - 07:14175
Di. 10. Oktober 2017PetraM11/10/2017 - 01:26245
Mo. 09. Oktober 2017PetraM10/10/2017 - 02:08175
So. 08. Oktober 2017PetraM09/10/2017 - 01:49161
Sa. 07. Oktober 2017PetraM08/10/2017 - 14:04181
Fr. 06. Oktober 2017PetraM07/10/2017 - 11:13180
Do. 05. Oktober 2017PetraM06/10/2017 - 02:25191
Mi. 04. Oktober 2017PetraM05/10/2017 - 01:59201
Di. 03. Oktober 2017PetraM04/10/2017 - 01:37253
Mo. 02. Oktober 2017PetraM03/10/2017 - 13:25186
So. 01. Oktober 2017PetraM02/10/2017 - 13:35208
Sa. 30-09-2017PetraM01/10/2017 - 09:18208
Fr. 29-09-2017PetraM30/09/2017 - 10:36210
Do. 28-09-2017PetraM29/09/2017 - 02:03203
Mi. 27-09-2017PetraM28/09/2017 - 01:44172
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...