Do. 13. Dez. 2018

DruckversionPDF-Version

Am Donnerstag fand ich es natürlich schön, dass es mit dem Badezimmer, mit der neuen Belüftungsanlage so gut geklappt hat. 

Der Elektriker, unser Bekannter, hat sich gefreut, uns nach Jahren mal wieder zu sehen. Wir kamen sofort gut und locker ins Gespräch, haben über verschiedene Personen (auch über meine Mutter) interessante Gespräche geführt. 

Dadurch bin ich hier allerdings auch erst etwas später rausgekommen. Ich konnte ihn nicht mitten im Gespräch stehen lassen. 

Die neue Anlage ist wieder mit dem Lichtschalter verbunden. Sie auf den extra Schalter zu legen, davon hat er abgeraten. Da das Badezimmer kein Fenster hat, ist das Risiko zu groß, dass man es vergisst, sie nach dem Duschen usw. einzuschalten. Sie soll in einem geschlossenen Raum (ohne Fenster) auf jeden Fall zusammen mit dem Licht eingeschaltet werden.

Sie geht jetzt mit einer kleinen Verzögerung nach etwa einer Minute an. Also wenn man nur kurz die Hände wäscht, dann bleibt sie aus.

Wenn sie an geht, dann (bei Licht) nur im langsamen Betrieb. Damit es, wenn man z. B. in der Wanne ist, nicht zu sehr nervt. Im ruhigen Betrieb hört man davon kaum was, nur ein leichtes (leises) Rauschen.

Sobald man das Licht wieder aus macht, dann geht der Betrieb richtig los, dann hört man sie auch deutlich rauschen. Es ist aktuell so eingestellt, dass sie nach 8 Minuten alleine wieder ausgeht (das haben wir heute morgen getestet). Wenn das nach Duschen oder so zu kurz sein sollte, kann man sie nach 8 Minuten ja nochmals kurz einschalten (Licht anmachen), dann läuft sie halt nochmals 8 Minuten. Eine viertel Stunde Belüftung würde aber im Normalfall immer reichen (auch die 8 Minuten reichen nach einer Dusche schon aus).

Auf der Arbeit war es wieder sehr schön. Ich liebe es, wenn ich alleine in Ruhe Arbeiten kann. Deswegen arbeite ich ja auch Freitags Nachmittags am liebsten. Wenn alle Kollegen weg sind, totale Ruhe im Büro einkehrt, dann drehe ich arbeitsmäßig immer so richtig auf, kann so richtig schön konzentriert Arbeiten (schaffe anteilmäßig auch am meisten).

Die Firma fürs Heizungsablesen hat mich angerufen, also auf meine Mailbox gesprochen. Meinen Anruf für einen neuen Termin haben sie bisher ja ignoriert. 

Jetzt hat sich unser Vermieter eingeschaltet, hat dort Druck gemacht. Ja, und schon haben wir für nächste Woche einen neuen, festen Termin bekommen (mein Freund hat ja Urlaub). 

Tja, so ist das halt, wenn einen manche Menschen nicht "für voll" nehmen, dann müssen sich andere mal einschalten. Und Nein, ich werde keinen Alkohol trinken, um "voll" zu werden, damit andere mich ernst nehmen (was mir schon häufig aus Scherz geraten worden ist).

Aber am Wochenende möchte ich eine Tasse Glühwein trinken. Das habe ich mir vorgenommen, darauf freue ich mich schon. Das Wetter ist ja kalt genug dafür. Dafür passt es ja richtig.

Abends habe ich zunächst bis 21.30 Uhr Fernsehen geguckt (RTL - Passagier 23). Ich habe das Buch gelesen, wollte gucken, wie das im Film umgesetzt wird.

Ich fand es mega langweilig und langatmig, bin gegen 21.30 Uhr eingeschlafen.

Bin aber wieder gegen 23.30 Uhr wach geworden. Dann hat mich das "schlechte Gewissen" und der Ehrgeiz gepackt, so dass ich mich gegen Mitternacht für den Sport startklar gemacht habe. 

Zuerst wieder das Fahrrad fahren, 15,30 Kilometer in 30:30 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 33/34 km/h. Das war meine 6. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 91,80 gefahrene Kilometer für den Monat Dezember. Im Jahr 2018 bisher insgesamt 2.287,10 Kilometer. 

Nach dem Fahrradfahren noch 1 Stunde Sport (einschließlich ca. 5 Minuten Dehnen).

Steppbrett-Training, 4 Übungen für jeweils 2 Min., dazwischen jeweils 35 Sek. Pause.

Bei 2 Übungen (gerade hoch und runter) mit den 1 kg Hanteln nach vorne boxen. Erst mit rechts beginnend hoch und runter. Dann mit links beginnen hoch und runter. Danach 2 Übungen, zum einen Knie seitlich hoch ziehen (3 x hoch ziehen, dann Seite wechseln), dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Biceps-Curls. Dann vorne hoch kicken (mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen), dabei mit den 3 kg Hanteln Biceps-Curls.

35 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im Wechsel zum Bauch ziehen.

10 x Dips - Liegestütz rücklings auf dem Steppbrett.

10 Sit-Ups (mit den Füßen unter das Steppbrett).

Mit der Hantelstange 15 x Kreuzheben. Vorbeugen und damit 10 x Rudern.

15 Kniebeugen "Sumo Squats" mit der 10 kg Kugelhantel.

Mit der 8 kg Kugelhantel 15 x Kettlebell-Swing.

Danach ging es mit dem "Body-Trimmer" weiter, die Arme/Ellenbogen 15 x seitlich bis in Schulterhöhe hoch ziehen.

Mit den 4 kg Hanteln 5 x normale gerade Biceps, danach 10 x Biceps-Curls.

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 15 x hoch bis in Schulterhöhe, halb runter und nochmals hoch bis in Schulterhöhe, erst dann ganz runter. Die Arme vorne in Schulterhöhe hoch, 10 x nach oben strecken.

(Weiter mit dem Boden-Programm)

35 Sek. Unterarmstütze. Danach die hohe Liegestütz-Position 35 Sek. halten.

Auf alle Viere (Arme auf die Unterarme). Ein Bein angewinkelt hoch (Fuß Richtung Decke) und 15 x nach oben wippen.

3 x Seitstütz mit nachwippen (erst nur halb runter, wieder hoch, erst dann ganz runter).

Auf die Seite legen. Beide Beine strecken. Oberes Bein 15 x gestreckt hoch. Oberes Bein angewinkelt vor dem Körper ablegen. Mit dem unteren Bein 15 x gestreckt nach oben.

Die Füße/Fersen auf den großen Gymnastikball, Hüfte hoch, Körper gerade Linie, 35 Sek. halten. 15 x halb runter wippen (und wieder hoch zur geraden Linie).

Auf den Rücken legen, Beine aufstellen, Füße auf Fersen, die 4 kg Hantel auf die Hüfte legen, 15 x hoch zur Brücke, Hüfte nach oben drücken.

Füße flach hinstellen, hoch zur Brücke, 10 x Laufen, Bein dabei strecken. Mit dem Standbein jeweils einmal halb nach unten wippen.

Flach auf dem Boden liegen, beide Beine gestreckt nach oben (senkrecht), 6 x gleichzeitig gestreckt nach unten, bis kurz über dem Boden und wieder hoch zur Senkrechten. Nochmals, dieses Mal 6 x im Wechsel (also jedes Bein 6 x nach unten).

Beine anziehen (Knie Richtung Bauch) und beide 6 x strecken (flach über dem Boden). Dann die Beine 6 x im Wechsel flach über dem Boden strecken.

Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Senkrecht. Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Waagerecht.

Beine aufstellen, 10 x gerade Crunches, Hände Richtung Knie. 10 x seitliche Crunches, Oberkörper bzw. Schultern etwas vom Boden anheben, mit der Hand seitlich 10 x zur Ferse ziehen. 10 x Bicycle Crunches. 5 x Reverse Crunches, also die Hüfte etwas hochziehen, etwas vom Boden anheben.

Zum Abschluss dann für etwa 5 Minuten die Dehnübungen für Beine/Fersen sowie Arme und Schultern, abschließend die Arme/Schultern vor und zurück kreisen. Jede Dehnübung für rund 30 Sekunden halten.

Ja, ich bin stolz, dass ich dieses Programm noch so durchgezogen habe.

So, und jetzt muss ich mich beeilen, weil wir heute im Büro wieder eine "blöde" Versammlung haben. Also für mich sind alle Versammlungen "blöd", weil es für mich immer wieder eine seelische Aufregung ist, wenn ich mit allen Kollegen zusammen kommen muss, mit allen in einem Raum sitzen muss. Dann habe ich immer ein beklemmendes Gefühl, das kenne ich gar nicht anders. 

Schön, dass heute Abend dann das Wochenende vor der Türe liegt.

TitelAutorDatumBesucher
Mo. 21.10.2019PetraM22/10/2019 - 08:138
So. 20.10.2019PetraM21/10/2019 - 03:2417
Sa. 19.10.2019PetraM20/10/2019 - 14:2223
Fr. 18.10.2019PetraM19/10/2019 - 13:2132
Do. 17.10.2019PetraM18/10/2019 - 08:4552
Mi. 16.10.2019PetraM17/10/2019 - 08:5463
Di. 15.10.2019PetraM16/10/2019 - 08:4361
Mo. 14.10.2019PetraM15/10/2019 - 08:4658
So. 13.10.2019PetraM14/10/2019 - 03:0660
Sa. 12.10.2019PetraM13/10/2019 - 15:5944
Fr. 11.10.2019PetraM12/10/2019 - 14:2947
Do. 10.10.2019PetraM11/10/2019 - 08:2657
Mi. 09.10.2019PetraM10/10/2019 - 08:2766
Di. 08.10.2019PetraM09/10/2019 - 03:0161
Mo. 07.10.2019PetraM08/10/2019 - 02:1364
So. 06.10.2019PetraM07/10/2019 - 20:5853
Sa. 05.10.2019PetraM06/10/2019 - 16:0565
Fr. 04.10.2019PetraM05/10/2019 - 17:2658
Do. 03.10.2019PetraM04/10/2019 - 05:07146
Mi. 02.10.2019PetraM03/10/2019 - 19:09157
Di. 01.10.2019PetraM02/10/2019 - 19:38162
Mo. 30.09.2019PetraM01/10/2019 - 19:44143
So. 29.09.2019PetraM30/09/2019 - 14:09146
Sa. 28.09.2019PetraM29/09/2019 - 18:58173
Freitag, 27.09.2019 PetraM28/09/2019 - 15:51210
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...