Do. 21.02.2019

DruckversionPDF-Version

Hier ist alles soweit in Ordnung.

Nachdem ich die Nacht davor, von Mittwoch auf Donnerstag, wegen der Aufregung auf der Arbeit so schlecht geschlafen habe (und heftige Alpträume hatte), lag ich am Donnerstag Abend schon früh im Bett. Ich war total kaputt, habe den Schlaf sozusagen etwas "nachgeholt".

Meine Kollegin hatte bei mir alte Wunden wieder heftig aufgerissen.

Vor "ein paar" Jahren (ca. 8 bis 10 Jahren), als ich die depressive Phase (mit vielen Krankenscheinen) hatte, da hatte ich "mit ihr" heftige Probleme. Ich hatte meine Aufgaben wirklich nicht im Griff, habe ständig versagt, Rückstand ohne Ende. Dann sollte ich noch ein neues Computerprogramm lernen. Dabei habe ich völlig versagt.

Das Ende vom Lied war, dass sie sich damals fast täglich über mich beschwert hat. Ich bekam deswegen täglich Ärger, habe täglich geweint, ging mit Bauchschmerzen und Angst zur Arbeit, bis ich schließlich für mehrere Wochen krankgeschrieben worden bin.

Ja, und als "ausgerechnet sie" am Mittwoch dann wieder dran war, dass die Zentrale nicht läuft, dass das nicht klappt, weshalb keiner dran gehen würde (also meine Aufgabe, dass ich dabei wieder versagt habe), da sind bei mir halt alle Erinnerungen an damals wieder total aufgebrochen. Das hat mich seelisch total aufgewühlt. 

Das musste ich jetzt erst mal wieder verarbeiten. So ist das halt, wenn das Kopfkino angeht, alte Emotionen wieder aufgeweckt werden. Ich war sofort wieder voll und ganz in der damaligen Situation, hatte schon Angst, dass sich alles wiederholen könnte, wobei sich mein Leben inzwischen, im Laufe der Jahre verändert hat, ich seelisch "eigentlich" wieder viel stabiler bin, meine Arbeit, im Gegensatz zu damals, wieder viel besser im Griff habe.

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich mir wieder mit meiner früheren Freundin geschrieben habe. Dieses Mal ging es um den Sport. Wir haben uns darüber ausgetauscht, wer was bzw. wie viel macht. Sie hat mir von ihrem Fitness-Studio geschrieben und dass sie am Wochenende mit ihrem Mann auch viel zusammen macht. Ich habe ihr von meinem Trainer, von meinem Trainingsplan, dem Fahrradfahren usw. geschrieben.

dass ich was Neues, positives über meinen früheren Chef gelesen habe (einschließlich eines Fotos). Also dass es ihm noch gut geht. Er ist schon ein paar Jahre in Rente.

Durch ihn bin ich damals, vor rund 20 Jahren, in diese Abteilung gekommen. Das hat sich per totalem Zufall so ergeben. Ich war noch im Schreibbüro, aber mein Zeitvertrag lief bald aus, dann wäre ich arbeitslos geworden.

Ja, und in dieser Abteilung (wo ich jetzt bin) war in einem Bereich völlig Landunter. Mehrere Monate Rückstand. Es wurde dringend eine Schreibkraft gesucht. 

Er hat mich damals dann sozusagen "als Aushilfe" in diese Abteilung gezogen. Es lief dort alles gut, so dass ich dort dann schließlich, als mein Vertrag auslief, einen neuen, sogar einen festen Vertrag bekommen habe.

Ja, diesem damaligen Chef habe ich wirklich sehr viel zu verdanken. Wenn er damals nicht zufällig von mir gehört hätte (bei einer Versammlung, das Gespräch kam zufällig auf Mitarbeiter, deren Vertrag ausläuft, dass auch eine Schreibkraft dabei war), wenn er nicht sofort reagiert hätte, wer weiß, was dann aus mir geworden wäre, wo ich dann letztendlich gelandet wäre. 

Wobei ich bei uns ja längst keine reine Schreibkraft mehr bin. Im Laufe der Jahre kamen ja noch einige weitere Aufgaben dazu (auch bezüglich der Buchhaltung usw.). 

dass unsere Nachbarin ein Paket für uns angenommen hat. Das hat sie mir abends noch gebracht. Wir sind dann noch etwas ins Gespräch gekommen. Verschiedene Sachen für den Balkon. Dünger, Pflanzen usw., die man hier schlecht bekommt.

Mein Freund freut sich schon so auf den Frühling. Am Wochenende sollen es ja mindestens 20 Grad werden. Nachmittags, nach unserem Einkaufen, wenn ich meinem Hobby, dem Sport nachgehe, dann will er seinem Hobby nachgehen und sich um den Balkon kümmern. 

Sport habe ich am Donnerstag Abend dann nicht mehr gemacht. Ich habe halt schon früh gelegen. Aber diese Einheit, dafür habe ich ja feste Übungen eingeplant (u.a. den Ausfallschritt) will bzw. werde ich am Freitag Abend nachholen, sozusagen sportlich ins Wochenende starten. 

TitelAutorDatumBesucher
Sonntag, 24.03.2019PetraM25/03/2019 - 03:467
Samstag, 23.03.2019PetraM24/03/2019 - 15:1228
Freitag, 22.03.2019PetraM23/03/2019 - 10:5041
Donnerstag, 21.03.2019PetraM22/03/2019 - 08:4956
Mittwoch, 20.03.2019PetraM21/03/2019 - 21:2251
Kein InternetPetraM21/03/2019 - 15:0746
Dienstag, 19.03.2019PetraM20/03/2019 - 09:0951
Montag, 18.03.2019PetraM19/03/2019 - 09:2444
Sonntag, 17.03.2019PetraM18/03/2019 - 04:2861
Samstag, 16.03.2019PetraM17/03/2019 - 15:0262
Freitag, 15.03.2019PetraM16/03/2019 - 11:4166
Donnerstag, 14.03.2019PetraM15/03/2019 - 09:0866
Mittwoch, 13.03.2019PetraM14/03/2019 - 09:0174
Dienstag, 12.03.2019PetraM13/03/2019 - 08:5494
Montag, 11.03.2019PetraM12/03/2019 - 09:04112
Sonntag, 10.03.2019PetraM11/03/2019 - 04:07102
Samstag, 09.03.2019PetraM10/03/2019 - 16:1078
Freitag, 08.03.2019PetraM09/03/2019 - 14:1496
Donnerstag, 07.03.2019PetraM08/03/2019 - 04:15102
Mittwoch, 06.03.2019PetraM07/03/2019 - 08:26107
Dienstag 05.03.2019PetraM06/03/2019 - 04:47122
Mo. 04.03.2019 (Rosenmontag) PetraM05/03/2019 - 03:26133
Sonntag, 03.03.2019PetraM04/03/2019 - 14:12122
Samstag 02.03.2019PetraM03/03/2019 - 15:55124
Freitag 01.03.2019PetraM02/03/2019 - 13:54136
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...