Do. 23.01.2020

DruckversionPDF-Version

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich auf der Arbeit ein interessantes Gespräch bzw. eine kleine Schulung bezüglich der Buchhaltung hatte. Ich sage mal so, nach dem ersten Gespräch bezüglich der Änderungen bei der Buchhaltung habe ich mehrere Sachen (Teilbereiche) in "einen Pott" geworfen, dadurch völlig den Überblick verloren. Das sind wir nochmals Schritt für Schritt durch gegangen. Was gehört wie zusammen, was muss entsprechend wie bearbeitet werden. 

Ja, und dann hat sich bei mir "langsam aber sicher" der Vorhang sozusagen "geöffnet", so dass ich dabei wieder einen Überblick bekam. 

dass ich weitere kleine Aufgaben bekommen habe, dieses Mal aus dem Bereich der Statistik (eingehende Statistikdaten erfassen). 

dass es mit der Abbuchung bezüglich der Reise-Rücktritts-Versicherung für den Urlaub geklappt hat. Ich habe heute einen Kontoauszug geholt. Zum einen hoffe ich, dass wir die Versicherung dann gar nicht brauchen werden, dass alles rund um den Urlaub gut laufen wird. Aber dennoch hoffe ich auch, falls was passiert, dass es dann mit der Versicherung auch klappt (dass die dann, im Falle des Falles, die Kosten wirklich übernehmen werden).

dass ich, obwohl ich heute Morgen spät dran war, trotzdem noch Plus gemacht habe. Heute Morgen habe ich mich beeilt, war sehr zügig fertig, habe danach noch einen relativ frühen Zug geschafft. 

dass die Tulpen raus gekommen sind, jetzt anfangen zu blühen. 2 von 4 Tulpen (von den Tulpenzwiebeln, die wir letztes Wochenende geholt haben).

dass ich abends noch viel Sport gemacht habe. Eine halbe Stunde Fahrradfahren und eine Stunde Training. 

16 Kilometer in 30:00 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 34 km/h. Das war meine 15. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 251 gefahrene Kilometer für den Monat Januar. Im Jahr 2020 insgesamt 251 Kilometer.

dass ich beim Training zwei "kleine" Erfolgserlebnisse hatte. So was macht mich immer so richtig happy. 

Zum einen beim Unterarmstütz auf dem großen Gymnastikball. Bisher konnte ich es gar nicht halten, rollte ständig runter, brauchte für 30 Sek. mehrere Anläufe. Heute habe ich es in zwei Etappen geschafft, also zwei mal rund 15 Sekunden halten. Das war für mich schon mal ein Erfolg.

Kurz danach das nächste kleine Erfolgserlebnis. Auf dem Rücken liegend, Füße auf den großen Ball. Hüfte Hoch, Körper gerade, Spannung im Körper. Füße im Wechsel vom Ball anheben. Bisher konnte ich das Anheben nur andeuten, war es nur etwas Gewichts-Verlagerung. Heute habe ich es zum ersten Mal geschafft, die Beine/Füße jeweils deutlich, mehrere Zentimeter (etwa eine Fußlänge) vom Ball anzuheben, oben ein paar Sekunden zu halten (ohne dabei vom Ball zu rollen - Grins). Ja, auch darüber war ich happy, ein weiteres kleines Erfolgserlebnis.

Nach dem Fahrradfahren noch ein Steppbrett- & Krafttraining über eine Stunde.

Mit dem Swing-Stepper 10 Minuten, dabei die Arme wie beim Nordic Walking mitnehmen.

Mit der 6 kg Kugelhantel 20 mal Kettlebell-Swing.

Steppbrett-Programm, 4 Übungen für jeweils 2 Minuten.

Gerade hoch und runter. Erst mit rechts beginnend hoch und runter, dann mit links beginnen hoch und runter (jeweils 2 Minuten). Dann im schnellen Wechsel (mit rechts hoch, mit links hoch), unten nur steppen (ebenfalls für 2 Minuten). Dabei mit den 1 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen. Dann vorne hoch kicken, mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen, dabei mit den 2 kg Hanteln Bizeps-Curls.

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback (mit den Armen hinter bzw. oberhalb vom Rücken arbeiten). Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben. 10 mal Schulterdrücken.

Mit dem Body-Trainer (Arme in Schulterhöhe) Hände 10 mal vor Brust zusammen drücken.

Dann 10 Mal die "letzte" Basis-Übung (da ich das Trainings-Programm vom Dienstag heute nachgeholt habe).Gerade Stehen und mit den 3 kg Hanteln arbeiten. 2 mal Bizeps-Curl, beim zweiten Mal direkt weiter hoch und 2 mal Schulter drücken (Arme nach oben strecken).

Mit den 4 kg Hanteln 15 Bizeps-Curls. Mit einer 4 kg Hantel hinter dem Kopf arbeiten. 10 mal runter in den Nacken, Arme wieder strecken.

10 Kniebeugen, die 4 kg Kugelhantel vor der Brust halten. Beim Hochkommen Arme in Schulterhöhe nach vorne strecken.

Dann die aktuelle Basis-Übung. 10 Ausfallschritte (5 mit jeder Seite), dabei die 6 kg Kugelhantel mitnehmen. Vorne Arme nach unten, hinten zum Bizeps-Curl hochziehen.

30 Sek. Unterarmstütze/Plank. 30 Sek. hohe Liegestütze (gestreckte Arme).

Auf allen Vieren. Bein angewinkelt anheben, Fuß Richtung Decke. 10 mal nach oben wippen.

Unterarmstütze mit den Armen auf dem Ball. 30 Sekunden mit ein paar Anläufen. 2 mal etwa 15 Sekunden. 

Auf die Knie. Arme/Ellenbogen weiterhin auf dem Ball. 10 mal weit nach vorne rollen.

Auf den Rücken legen. Fersen auf den Ball. Hoch zur Brücke (Körper gerade Linie), 30 Sekunden halten. 10 mal wippen, halb runter und wieder hoch zur geraden Linie. Oben bleiben (gerade Linie) und die Füße 10 mal im Wechsel etwas vom Ball anheben. Ball zu den Knien ran rollen. Ball mit den Füßen 5 mal zum Po rollen und Beine wieder strecken.

10 Sit-Ups, die Beine dabei fast gestreckt, mit dem Pilates-Ring in den Händen.

Auf die Seite legen. Beine strecken. Oberes Bein 10 mal gestreckt anheben. Oberes Bein vorne angewinkelt ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt anheben.

Auf den Rücken legen. Beine aufstellen. Hoch zur Brücke. 10 mal Laufen.

Flach auf den Rücken legen. Beine gestreckt senkrecht nach oben. 10 mal runter bis knapp über dem Boden und wieder senkrecht hoch. Pilates-Ring zwischen die Fußgelenke, nochmals 5 mal runter und wieder hoch zur senkrechten (dabei mit etwas Druck den Ring etwas zusammen drücken). Beine im rechten Winkel anziehen. Im Wechsel 10 mal flach über dem Boden strecken. Beine flach über dem Boden strecken. 10 mal "Paddeln", die Beine im Wechsel hoch (also nicht ablegen, die ganze Zeit in der Luft halten).

Beine aufstellen, 10 mal Crunches. 10 Bicycle Crunches.

Anschließend noch etwa 10 Minuten Dehnübungen (einschließlich Dehnen des Hüftbeugers, also die Basis-Übung vom Sonntag)

Ich bin stolz, dass ich heute Abend noch so ein intensives Programm durchgeführt habe. Einschließlich der Basis-Übungen und dem "Pflichtprogramm" vom Dienstag mit dem großen Ball. Damit habe ich also die geplanten Pflichteinheiten für Januar geschafft. Aber nächste Tage, insbesondere am Wochenende, werde ich noch weitere Sporteinheiten durchziehen.

TitelAutorDatumBesucher
Do. 23.04.2020PetraM24/04/2020 - 08:48309
Mi. 22.04.2020PetraM23/04/2020 - 09:16270
Di. 21.04.2020PetraM22/04/2020 - 09:08299
Mo. 20.04.2020PetraM21/04/2020 - 09:02296
So. 19.04.2020PetraM20/04/2020 - 03:53280
Sa. 18.04.2020PetraM19/04/2020 - 17:06271
Fr. 17.04.2020PetraM18/04/2020 - 15:51256
Do. 16.04.2020PetraM17/04/2020 - 08:57237
Mi. 15.04.2020PetraM16/04/2020 - 09:11236
Di. 14.04.2020PetraM15/04/2020 - 06:09262
Mo. 13.04.2020 (Ostern)PetraM14/04/2020 - 05:32245
So. 12.04.2020PetraM13/04/2020 - 15:31252
Sa. 11.04.2020PetraM12/04/2020 - 18:09240
Fr. 10.04.2020 (Karfreitag)PetraM11/04/2020 - 13:56248
Do. 09.04.2020PetraM10/04/2020 - 16:01266
Mi. 08.04.2020PetraM09/04/2020 - 08:43294
Di. 07.04.2020PetraM08/04/2020 - 09:12291
Mo. 06.04.2020PetraM07/04/2020 - 03:55341
So. 05.04.2020PetraM06/04/2020 - 09:07353
Sa. 04.04.2020PetraM05/04/2020 - 16:30351
Fr. 03.04.2020PetraM04/04/2020 - 14:02333
Do. 02.04.2020PetraM03/04/2020 - 05:28407
Mi. 01.04.2020PetraM02/04/2020 - 04:11429
Di. 31.03.2020PetraM01/04/2020 - 09:06402
Mo. 30.03.2020PetraM31/03/2020 - 04:49415
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...