Donnerstag, 06.09.2012

DruckversionPDF-Version

Der heutige Nachmittag war bei uns sehr unruhig. Zuerst mussten wir uns um die Garage kümmern. Das Auto des Nachbarn, der zur Zeit noch mit in dieser Doppelgarage parkt, hat ein Leck, verliert Öl. Aus einem kleinen Fleck wurde inzwischen ein sehr, sehr großer, der fast den halben Boden dieser Garage bedeckt. Mein Freund hat den Nachbarn schon mehrmals darauf angesprochen, aber dieser ignoriert das völlig und lässt meinen Freund jedes Mal stehen. Der Fleck wird immer größer, die Garage stinkt schon mächtig danach. Wir haben deswegen jetzt unseren Vermieter angesprochen. Er will sich jetzt darum kümmern, dass diese Garagenhälfte zum 01.10. im "besenreinen" Zustand, also auch ohne Ölfleck an uns übergeben wird. Er macht das ganz offiziell mit Brief und wollte dafür, als "Beweismittel", ein Foto haben. Das haben wir heute natürlich gemacht. Bin mal gespannt, wie das weitergeht, ob der diesen Ölfleck dann wirklich weg macht oder ob mein Freund darauf sitzen bleibt.

Dann gab es wegen dem Strom eine Menge Aufregung. Wir haben die Jahresrechnung bekommen. Rund 1.220 Euro Nachzahlung. Mein Freund bekam den Schock seines Lebens. Bei der RWE gibt es im Internet einen "Chat", ähnlich wie beim Telefon, wo man sofort Fragen klären kann. Darüber habe ich mich dann mit einer Dame in Verbindung gesetzt. Es stellte sich dann raus, dass wir letztes Jahr im November neue Stromzähler bekommen haben und seitdem keinen Strom mehr bezahlt haben (monatlich rund 100 Euro). Mein Freund war überzeugt, dass das monatlich abgebucht wird. Er sah sofort die Kontoauszüge vom letzten Jahr durch. Tatsache, seit letzten November wurde vom RWE nichts mehr abgebucht. Meine Kontoauszüge (alle Versicherungen usw.) habe ich im Griff und unter Kontrolle, aber bisher habe ich die Kontoauszüge meines Freundes nicht kontrolliert, vielleicht wäre es mir ansonsten aufgefallen. Auf jeden Fall reißt das jetzt ein mächtiges finanzielles Loch in sein Konto, was ganz bestimmt nicht eingeplant gewesen ist. Durch diese Situation, die sich, bis alles geklärt war, bis wir überhaupt begriffen haben, was da los ist, woher diese große Nachzahlung kommt, über mehrere Stunden hinzog, war unser Abend mächtig unruhig.

Trotzdem war ich heute Abend dann noch Fahrrad fahren, kam allerdings nicht so richtig in Schwung, war viel zu sehr in Gedanken, habe deswegen für die 9 Kilometer 40 Minuten gebraucht (bin durchschnittlich 13 bis 14 km/h gefahren). Aber egal, hauptsache ich hatte überhaupt Bewegung, bin überhaupt mal wieder gefahren. 

Ansonsten ging es mir heute sehr gut, ich habe (nach der gestrigen Massage) tatsächlich beide Knie kein einziges Mal gespürt, es scheint wirklich geholfen zu haben. Nur den Muskelstrang, mittig auf den Oberschenkeln, wo sie mehrmals hergegangen ist, den habe ich ganz leicht gemerkt, mehrmals ein leichtes Ziehen. Aber ansonsten war ich völlig schmerzfrei. 

Morgen habe ich dann wieder PT, eine Stunde, anstelle von Samstag (diese Woche haben wir den Termin ausnahmsweise einen Tag vorgezogen). 

Dann sind wir hingegangen und haben unser Lieblingsfoto aus dem letzten Urlaub, eine sehr schöne Wiese mit rotem Klatschmohn, über PosterXXL vergrößern und in Silber einrahmen lassen. Das Poster ist heute gekommen, hängt jetzt im Wohnzimmer an einer großen weißen Wand. Das sieht super schön aus, eine richtig schöne Erinnerung an den diesjährigen Urlaub (80 x 60 cm groß). 

Demnächst schreibe ich mal wieder mehr, es gibt auch noch ein paar Sachen, die ich hierüber "verarbeiten" möchte. Aber die heutige Aufregung um die RWE-Rechnung hat wirklich gereicht. 

Samstag Nachmittag fliegt meine Mutter dann mit AirBerlin nach Mallorca. Ich hoffe, dass sie am Flughafen nicht ein ganz so großes Chaos erwartet, weil die Lufthansa doch streikt. Hoffentlich hängt sie dort nicht über Stunden fest. 

TitelAutorDatumBesucher
So. 26.01.2020PetraM27/01/2020 - 03:1016
Sa. 25.01.2020PetraM26/01/2020 - 17:4617
Fr. 24.01.2020PetraM25/01/2020 - 21:4241
Do. 23.01.2020PetraM24/01/2020 - 03:4459
Mi. 22.01.2020PetraM23/01/2020 - 09:1462
Di. 21.01.2020PetraM22/01/2020 - 03:5144
Mo. 20.01.2020PetraM21/01/2020 - 02:3370
So. 19.01.2020PetraM20/01/2020 - 02:4348
Sa. 18.01.2020PetraM19/01/2020 - 20:2743
Fr. 17.01.2020PetraM18/01/2020 - 19:2170
Do. 16.01.2020PetraM17/01/2020 - 09:03232
Mi. 15.01.2020PetraM16/01/2020 - 02:29299
Di. 14.01.2020PetraM15/01/2020 - 03:22239
Mo. 13.01.2020PetraM14/01/2020 - 02:25241
So. 12.01.2020PetraM13/01/2020 - 03:03272
Sa. 11.01.2020PetraM12/01/2020 - 16:00226
Fr. 10.01.2020PetraM11/01/2020 - 18:51258
Do. 09.01.2020PetraM10/01/2020 - 02:57329
Mi. 08.01.2020PetraM09/01/2020 - 04:13260
Di. 07.01.2020PetraM08/01/2020 - 04:25250
Mo. 06.01.2020PetraM07/01/2020 - 04:20213
So. 05.01.2020PetraM06/01/2020 - 02:26217
Sa. 04.01.2020PetraM05/01/2020 - 16:12225
Fr. 03.01.2020PetraM04/01/2020 - 18:40210
Do. 02.01.2020PetraM03/01/2020 - 09:00216
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...