Donnerstag, 08. Juni 2017

DruckversionPDF-Version

Am Donnerstag fand ich es schön,

- dass ich die Geburtstagskarte für die "Schwiegermutter" geschrieben habe. Also für die Schwiegermutter von meiner Schwägerin. Sie wird am Montag 91 Jahre. Sie ist in meiner Familie die Letzte von der älteren Generation und gehört einfach immer (bei allen Geburtstagen usw.) mit dazu.

Ich will die Karte morgen schon einwerfen, damit sie dann am Montag hoffentlich auch bei ihr ist. Nicht erst am Samstag, auf den letzten Drücker. Das wird mir zu knapp.

Zum 01. Juli zieht sie jetzt in ein Altersheim ein, also zum betreuten Wohnen. Sie kann ihre Wohnung nicht mehr alleine "in Schuss" halten und meine Schwägerin, die ja "auch schon" 60 Jahre ist, noch voll berufstätig ist, schafft es auf Dauer auch nicht mehr, sich um beide Wohnungen (also auch um ihre eigene) alleine zu kümmern.

- dass ich endlich Fotos auf einen USB-Stift kopiert habe. Ich will sie morgen in einem Geschäft ausdrucken.

Meine Mutter hatte damals mehrere junge Kolleginnen, nur ein paar Jahre älter als ich, mit denen ich mich gut verstanden habe. Zum Teil mit ihnen damals auch locker befreundet war.

Wie ich schon öfters geschrieben habe, hat meine Mutter für mich immer Freundschaften "vermittelt", mit denen ich was zusammen machen konnte (damit ich nicht ständig alleine in meinem Zimmer hocke).

Wir haben damals im Laufe der Zeit von allen Situationen viele Fotos gemacht.

Eine von ihren ehemaligen Kolleginnen, mit der ich damals ebenfalls befreundet war (jetzt Anfang 50), arbeitet jetzt in dem Geschäft, wo wir uns am Wochenende bzw. wahrscheinlich schon morgen Nachmittag nach einem Fahrrad/Hometrainer (Ergometer) für mich umsehen wollen.

Nach mehreren Umzügen (Trennung von ihrem Freund) hat sie keine Fotos von früher mehr. Ich habe ihr versprochen, dass sie welche von mir bekommt, worüber sie sich sehr gefreut hat. Sie hat aber keinen Computer, muss die Fotos also in normaler, gedruckter Form bekommen.

Ich hatte die Fotos schon rausgesucht und eingescannt (aus den 80er Jahren). Ja, aber dann kam hier ja eines nach dem anderen. Erst der Tod (das Todesdrama über Wochen) vom Freund meiner Mutter, was mich seelisch ja auch sehr mitgenommen hat (meine Mutter so leiden zu sehen) und dann die Sache mit meiner Mutter. Ob ihre ehemalige Kollegin ihren Tod (also meine Anzeige in der Zeitung) überhaupt mitbekommen hat, das weiß ich gar nicht.

In den letzten Wochen, als ich extrem nah am Wasser gebaut war (wenn wir auf meine Mutter zu sprechen gekommen sind), waren wir dort auch nicht mehr Einkaufen. Mein Freund hat schon darauf geachtet, dass ich ihr (dieser Kollegin) vorerst nicht mehr vor die Füße laufe. Ich sollte erst etwas Abstand kriegen.

Ja, aber dort wollen wir uns jetzt halt wegen dem Fahrrad umsehen. Ich habe die Fotos deswegen vorhin auf einen USB-Stift kopiert und will sie morgen (nach dem Arzt) dann eben in einem Geschäft ausdrucken.

Mit etwa 60 Jahren war meine Mutter von der Arbeit aus zu einer großen Veranstaltung. Dort hat ihr Chef von allen Mitarbeitern Fotos gemacht. Darauf sieht sie so richtig gut raus, frisch, gesund und jung, wobei sie zu diesem Zeitpunkt ja schon seit 15 Jahren den Krebs im Körper hatte. Ja, und sie sah ja immer sehr jung aus, wurde immer locker um 10 Jahre jünger geschätzt.

Dieses Foto möchte ich 2 mal ausdrucken. Zum einen für mich als schöne Erinnerung an sie, aber auch für ihre ehemalige Kollegin, die bei dieser Veranstaltung ja auch dabei war (auch sie soll sie so in Erinnerung behalten).

Der nächste Eintrag bezüglich der Musik (Musikvideo) kommt erst Morgen. Heute bin ich nicht ganz so gut drauf.

- dass ich heute nur 10 Minuten Minus gemacht habe. Heute morgen kam ich überhaupt nicht in die Gänge. Als mein Wecker ging und mein Freund mich auch geweckt hat (er hat Frühschicht), da musste ich mich erst orientieren. In meinem Kopf war schon Freitag. Die Mammographie. Ich wurde sofort ängstlich und total nervös.

Mein Freund musste mich dann erstmal beruhigen und mir ruhig sagen, Nein, heute ist erst Donnerstag. Heute gehst du erst noch normal arbeiten, die Mammographie ist erst morgen....

Ach ja, heute war ja erst Donnerstag. Ja, ich war wirklich total durch den Wind. Ich habe auf der Arbeit dann zwar ein paar Sachen geschafft, aber die Konzentration fiel mir trotzdem sehr schwer. Das war nicht so ganz mein Tag.

Ich bin wirklich froh, wenn ich den Termin hinter mir habe und dann hoffentlich auch alles in Ordnung ist.

Einerseits sage ich mir, dass schon alles Gut sein wird, aber andererseits haben sich das auch alle anderen Frauen gedacht (auch meine Mutter und meine Schwägerin), bei denen dabei dann doch Krebs festgestellt worden ist. Ja, ich bin wirklich froh, wenn ich diesen Termin endlich hinter mir habe und dann halt hoffentlich gesund bin.

Eigentlich wollte ich heute Abend Sport machen, aber dafür stand ich seelisch zu sehr neben mir. Ich musste auch ständig an meine Mutter denken, was sie (mit Untersuchungen und dem Krebs) alles mitgemacht hat. Dadurch war ich sehr nah am Wasser gebaut. Anstelle von Sport habe ich mich dann mit Fernsehen gucken abgelenkt. Zwischendurch bin ich auch mehrmals eingeschlafen. Ja, ich bin wirklich froh, wenn ich diese Untersuchung dann hinter mir habe.

Eigentlich wollten wir erst am Samstag wegen dem Fahrrad gucken, aber mein Freund meinte, damit ich morgen Nachmittag schon mal einen "Lichtblick" habe, mich morgen früh (im Wartezimmer) schon mal auf den Nachmittag freuen kann, fahren wir dafür morgen Nachmittag dann schon mal los.

Also wir wollen doch versuchen, ob wir direkt eines bekommen. Ich hoffe, dass das Paket dann nicht zu schwer wird, also dass wir es gut ins Auto bekommen (ohne dass mein Freund dabei dann wieder, so wie damals einen "Hexenschuss" sozusagen bekommt).

- dass ich noch 2 schöne silberne Armkettchen in meinem Schmuckkästchen hatte.

Ich habe ja gerne Armkettchen um (das habe ich schon mal geschrieben). Eines ist mir heute kaputt gegangen. Es war halb aus Silber, aber auch halt aus einem "dünnen Faden" mit Perlen drauf. Das habe ich mir vor einiger Zeit (ein paar Jahren) übers Internet bestellt (von diesem "British Shop", es war nicht allzu billig). Ich weiß nicht, ob ich hängen geblieben bin oder ob es "Material-Ermüdung" war. Heute beim Arbeiten hörte ich plötzlich ein "Rascheln", ein "Klick, Klick, Klick". Ich wusste erst nicht, was es war.

Dann sah ich es. Das Kettchen war kaputt, dieser "Faden" hatte sich aus dem silbernen Verschluss gelöst und die kleinen Perlen lagen weit verstreut auf dem Boden (unter dem Tisch, dem Stuhl und rollten auch unter den Schrank). Ich habe zwar einige Perlen aufgesammelt, aber an eine Reparatur habe ich trotzdem nicht gedacht.

Zu Hause holte ich dann ein älteres Kettchen aus meinem Schrank. Auch mit Perlen, aber mit Bernstein. Das habe ich mir vor Jahren im Urlaub (in Kiel) geholt. Es war etwas angelaufen (echtes Silber). Mein Freund schnappte sich sofort so ein Silbertuch und hat es erstmal sauber gemacht. Jetzt glänzt es wieder schön. Ja, gut, dass ich dieses Kettchen noch habe (auch das andere silberne Kettchen glänzt wieder schön, das kann ich auch wieder um tun).

So, das war es für heute. Jetzt will ich mal hoffen, dass der morgige Eintrag positiv wird, also dass der Arzttermin soweit positiv verläuft (also mit einem positiven Ergebnis).

TitelAutorDatumBesucher
So. 10. Dez. 2017PetraM11/12/2017 - 02:3622
Sa. 09. Dez. 2017PetraM10/12/2017 - 14:2726
Fr. 08. Dez. 2017PetraM09/12/2017 - 10:4648
Do. 07. Dez. 2017PetraM08/12/2017 - 04:2274
Mi. 06. Dez. 2017PetraM07/12/2017 - 03:4185
Di. 05. Dez. 2017PetraM06/12/2017 - 03:5975
Mo. 04. Dez. 2017PetraM05/12/2017 - 03:4483
So. 03. Dez. 2017PetraM04/12/2017 - 02:5382
Sa. 02. Dez. 2017PetraM03/12/2017 - 13:0974
Fr. 01. Dez. 2017PetraM02/12/2017 - 10:5579
Do. 30. Nov. 2017PetraM01/12/2017 - 05:2190
Mi. 29. Nov. 2017PetraM30/11/2017 - 04:1774
Di. 28. Nov. 2017PetraM29/11/2017 - 04:3195
Mo. 27. Nov. 2017PetraM28/11/2017 - 04:1290
So. 26. Nov. 2017PetraM27/11/2017 - 03:17100
Sa. 25. Nov. 2017PetraM26/11/2017 - 15:1075
Fr. 24. Nov. 2017PetraM25/11/2017 - 13:35118
Do. 23. Nov. 2017PetraM24/11/2017 - 04:31145
Mi. 22. Nov. 2017PetraM23/11/2017 - 04:48128
Di. 21. Nov. 2017PetraM22/11/2017 - 04:50151
Mo. 20. Nov. 2017PetraM21/11/2017 - 04:54156
So. 19. Nov. 2017PetraM20/11/2017 - 04:14237
Sa. 18. Nov. 2017PetraM19/11/2017 - 10:57137
Fr. 17. Nov. 2017PetraM18/11/2017 - 13:09133
Do. 16. Nov. 2017PetraM17/11/2017 - 04:32216
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...