Donnerstag, 14.03.2013, Wassergymnastik

DruckversionPDF-Version

Heute war ich ja wieder zur Wassergymnastik und im Moment merke ich den oberen Rücken sehr heftig. Ich meine jetzt den Bereich BWS, Schultern und Schulterblätter. Wir haben heute wieder sehr viel und intensiv mit den Hanteln gearbeitet. 

Heute habe ich in beiden Gruppen bis zum Ende intensiv mitgemacht. Allerdings nur, was die Arme betrifft, bei den Bewegungen mit den Beinen war ich heute wesentlich vorsichtiger als sonst. Ich hatte Angst, wenn ich zu intensiv und ruckartig mitmache, dass ich dann den nächsten Krampf bekommen könnte. Im Moment geht es bei mir mit den Krämpfen relativ schnell, da muss ich halt etwas aufpassen. 

Die normalen Bewegungen, also z. B. das Laufen auf der Stelle, Sprünge im Ausfallschritt und seitliches Auf und Zu, das habe ich alles normal mitgemacht. Dann kam allerdings wieder die Übung von letzter Woche, bei der ich den Krampf bekommen habe, also Bein hoch und mit der gegengleichen Hand runter, den Fuß berühren. Ich wäre zwar dran gekommen, habe mir dabei heute aber gar keine Mühe gegeben, habe es nur angedeutet. Ich hatte echt Angst, das Bein höher zu nehmen, das Risiko war mir viel zu groß.

Dann stellten wir uns an die Wand (zum Festhalten), an den Hanteln waren Schlaufen, mit den Füßen dort rein und dann (eigentlich) mit den Hanteln verschiedene Bewegungen. Ich habe es zwar "geschafft", bekam den Fuß in die Schlaufe, aber dann fing mein Problem schon an. Die Kraft im Bein reichte nicht, ich bekam den Fuß (am rechten Fuß habe ich es probiert) mit dieser Hantel nicht runter zum Boden, gar keine Chance (in den Beinen fehlt mir noch so einiges an Kraft, alle Anderen haben es geschafft). Ich habe die Hantel dann sofort wieder abgemacht, zur Seite gelegt und habe alle Bewegungen (auch später mit der linken Seite) ohne Hantel mitgemacht. Mal das Bein gestreckt nach hinten, dann seitlich hoch, dann von vorne nach hinten pendeln. 

In der zweiten Gruppe kamen dann nochmals die gleichen Übungen. Der Unterschied dieser beiden Gruppen ist für mich, dass ich in der ersten Gruppe viel besser mitkomme. Bei den vielen älteren Frauen (zum Teil über 80) gehen wir halt langsamer vor, machen die Bewegungen auch alle viel langsamer. Dabei komme ich sehr gut mit und habe gerade auch bei Übungen, die ich in der früheren Gruppe nie konnte, schon so einige Erfolgserlebnisse gehabt (mit den Hanteln in den Händen unter Wasser).

Die zweite Gruppe ist auch super, dort ist der Altersdurchschnitt halt wesentlich jünger und der Ablauf ist viel schneller und flotter. Das macht zwar auch total Spaß (sonst würde ich diese beiden Gruppen auch nicht durchziehen), aber dennoch habe ich in der zweiten Gruppe immer deutlich mehr Probleme, in dem Rhythmus mitzukommen. Die gleichen Übungen, wie in der ersten Gruppe, aber alles viel "straffer", im Rhythmus der Musik (andere, flottere Musik) die Bewegungen. Mit den Armen (mit den Hanteln) komme ich dabei zumindest meistens relativ gut mit, nicht unbedingt immer und bei allen Übungen, aber dennoch bei den meisten. Ja, aber es gibt auch so einige Bewegungen, auch mit den Beinen, die ich viel langsamer mitmache. Bei der Schnelligkeit der Anderen kann ich noch nicht mithalten (ich hoffe, dass ich im Laufe der Zeit besser und etwas schneller werde). 

Man darf aber auch nicht vergessen, dass die anderen jüngeren Frauen dort alles Schwimmerinnen sind, also gewohnt sind, sich im Wasser relativ schnell zu bewegen. Damit hatte ich halt immer schon große Probleme, habe mich im Wasser immer nur in Zeitlupe bewegt. Das kenne ich gar nicht anders, dass ich darin immer die Langsamste gewesen bin. Das kann ich jetzt nunmal nicht von heute auf morgen ändern. 

Ja, wie gesagt, Spaß macht es mir wirklich, aber dennoch habe ich (zumindest zur Zeit) in der ersten Gruppe wesentlich mehr "Erfolgserlebnisse", also dass ich bei den einzelnen Übungen gut mitkomme, als in der zweiten Gruppe, um es mal so zu formulieren, dort bilde ich leistungsmäßig eher das "Schlusslicht", zumindest sehe ich das so. Na ja, im Laufe der Zeit kann es ja nur besser werden...!!

Aber umso vorsichtiger und langsamer ich heute die Bewegungen mit den Beinen mitgemacht habe, umso schneller und intensiver war ich mit den Armen. Ja, und das merke ich jetzt ganz intensiv im oberen Rücken. Bei den letzten Übungen (die in der ersten Gruppe gar nicht dabei waren) habe ich auch aufgegeben, die habe ich heute nicht hinbekommen. Mit den Händen (mit den Hanteln) nach hinten, also im Prinzip hinter den Rücken und dort die Arme bzw. die Handgelenke mit den Hanteln etwas hin und her drehen. In dem Moment verließ mich völlig die Kraft. Ich bekam die Arme zwar nach hinten, konnte sie aber nicht drehen, kein Stückchen. Das habe ich dann schließlich aufgegeben (habe die Hanteln dann einfach losgelassen). 

Ganz zum Schluss war ich dann noch wenige Minuten etwas an der Wand. Zuerst ein paar Mal die Übung mit den gestreckten Beinen an der Wand (und die Hände darüber in der Griffmulde) und dann wollte ich mich, nachdem ich so mit den Hanteln im ganzen "gekämpft" hatte, noch etwas "abreagieren", bin noch mehrmals mit dem Körper mit kräftigem Schwung vor und zurück gegangen, also erst Beine halt an der Wand, mit Schwung nach hinten (gerader Körper) und wieder nach vorne. Aber schon dabei hat sich der obere Rücken heftig bemerkbar gemacht, so dass ich damit nach ein paar Durchgängen lieber aufgehört habe. Das war es dann für heute. 

TitelAutorDatumBesucher
Di 01. Dez. 2020PetraM02/12/2020 - 09:1565
Mo. 30. Nov. 2020PetraM01/12/2020 - 09:0222
So. 29. Nov. 2020PetraM30/11/2020 - 08:4638
Sa. 28. Nov. 2020PetraM29/11/2020 - 16:5040
Fr. 27. Nov. 2020PetraM28/11/2020 - 18:2978
Do. 26.11.2020PetraM27/11/2020 - 08:0472
Mi. 25. Nov. 2020PetraM26/11/2020 - 05:36139
Di. 24. Nov. 2020PetraM25/11/2020 - 08:25136
Mo. 23.11.2020PetraM24/11/2020 - 08:33163
So. 22.11.2020PetraM23/11/2020 - 08:19141
Sa. 21.11.2020PetraM22/11/2020 - 18:29165
Fr. 20.11.2020PetraM21/11/2020 - 22:04153
Do. 19. Nov. 2020PetraM20/11/2020 - 08:31128
Mi. 18.11.2020PetraM19/11/2020 - 09:02168
Di. 17.11.2020PetraM18/11/2020 - 08:42164
Mo. 16.11.2020PetraM17/11/2020 - 08:45183
So. 15. Nov. 2020PetraM16/11/2020 - 08:56134
Sa. 14. Nov. 2020PetraM15/11/2020 - 19:44141
Fr/Sa 13./14. Nov. 2020PetraM14/11/2020 - 17:22149
Do. 12. Nov. 2020PetraM13/11/2020 - 08:16116
Mi. 11. Nov. 2020PetraM12/11/2020 - 08:01138
Di. 10. Nov. 2020PetraM11/11/2020 - 08:0789
Mo. 09. Nov. 2020PetraM10/11/2020 - 07:59158
So. 08. Nov. 2020PetraM09/11/2020 - 03:55141
Sa. 07. Nov. 2020PetraM08/11/2020 - 19:13136
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...