Donnerstag, 28.03.2019

DruckversionPDF-Version

Nur eben schnell in Kürze, weil ich gleich los muss. Am Wochenende schreibe ich wieder mehr.

Am Donnerstag fand ich es schön,

dass ich endlich Termine vereinbart habe.

Zum einen beim Friseur. Das wurde endlich mal wieder Zeit. 

Ich muss am Samstag in die Stadt, brauche dringend neue Eiweißriegel. Habe nur noch 2 Stück (Schoko und Vanille), also nur noch für nächste Woche. 

Wenn ich eh in die Stadt muss, dann kann ich auch gleich zum Friseur gehen. Damit ich dort nicht so lange warten muss, habe ich lieber in der Mittagszeit einen Termin vereinbart.

Mein Freund holt mich dort dann ab. Dann wollen wir noch gemeinsam einen schönen Stadtbummel machen. In mehrere Geschäfte gehen. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Dann habe ich endlich beim Arzt (Frauenarzt) angerufen. Also bei einer Ärztin. In einer für mich neuen Praxis. Diese Kontrolle wird endlich mal wieder Zeit. 

Auf diese Praxis (2 Ärztinnen) bin ich zufällig im Internet gestoßen. Ich habe dann direkt Nägel mit Köpfen gemacht, habe dort angerufen.

Die Arzthelferin war super nett. Total locker und freundlich.

Bisher musste ich immer mindestens 3 Wochen, zum Teil 2 Monate auf einen Termin warten.

Sie meinte dann zu mir Montag Mittag. Äh nein, da bin ich ja arbeiten. Dann bekam ich nächste Woche Donnerstag gegen 18 Uhr einen Termin. Den letzten Termin an diesem Tag. In einer Woche? Wow, so schnell habe ich damit wirklich nicht gerechnet. Aber dann habe ich es zumindest hinter mir.

Ich kenne so viele Fälle von Brustkrebs. Ich gehe zwar davon aus, dass ich gesund bin, aber sicher ist halt sicher. 

Mein Freund ist jetzt wieder total nervös. In einer anderen Abteilung, die er bisher nur vom Namen her kennt, ist sehr viel zu tun.

Die Chefs haben es jetzt so geregelt, dass etwa 1/4 seiner jetzigen Abteilung für immer in die andere Abteilung wechseln muss. Für den Rest ist genug Arbeit da. Dann ist Thema Kurzarbeit vom Tisch.

Freiwillige vor. Wenn sich nicht genug melden, bestimmen die Chefs, wer gehen muss. Jetzt hat mein Freund totale Angst. Er wird in diesem Jahr ja 53 Jahre. Mal eben in eine andere Abteilung, völlig neue Kollegen, eine völlig andere Arbeit (von der er bisher Null Ahnung hat). Dazu noch andere Arbeitsschichten, sogar einschließlich Nachtschicht. Das hatte er zuletzt mit Anfang 20. 

Jetzt hofft er, dass er in seiner Abteilung bleiben darf. Dort ist er seit 30 Jahren, also seitdem er Anfang 20 war. Das wird sich in den nächsten Wochen entscheiden, wer für immer wechseln muss.

So, und jetzt muss ich los. Ich bin seit Donnerstag Mittag und den ganzen Freitag bei uns die Notbesetzung. Wir haben die große Veranstaltung, da sind alle meine Kollegen vor Ort. Da will ich nicht so spät im Büro sein. Ich mache mich jetzt auf den Weg. 

TitelAutorDatumBesucher
Fr. 14.06.2019PetraM15/06/2019 - 05:1313
Do. 13.06.2019PetraM14/06/2019 - 08:3619
Do. 13.06.2019PetraM14/06/2019 - 08:3621
Mi. 12.06.2019PetraM13/06/2019 - 03:3343
Di. 11.06.2019PetraM12/06/2019 - 09:1422
Mo. 10.06.2019PetraM11/06/2019 - 03:2133
So. 09.06.2019PetraM10/06/2019 - 13:3636
Sa. 08.06.2019PetraM09/06/2019 - 13:2854
Fr. 07.06.2019PetraM08/06/2019 - 14:0254
Do. 06.06.2019PetraM07/06/2019 - 03:2679
Mi. 05.06.2019PetraM06/06/2019 - 02:1250
Dienstag, 04.06.2019PetraM05/06/2019 - 09:0743
Mo. 03.06.2019PetraM03/06/2019 - 21:5072
So. 02.06.2019PetraM03/06/2019 - 08:5166
Sa. 01.06.2019 (Nachtrag)PetraM02/06/2019 - 13:56125
Sa. 01.06.2019PetraM02/06/2019 - 10:5647
Fr. 31.05.2019PetraM01/06/2019 - 13:0769
Do. 30.05.2019PetraM31/05/2019 - 04:2782
Mi. 29.05.2019PetraM30/05/2019 - 14:3694
Di. 28.05.2019PetraM29/05/2019 - 04:40126
Mo. 27.05.2019PetraM28/05/2019 - 09:12107
So. 26.05.2019PetraM27/05/2019 - 08:42124
Sa. 25.05.2019PetraM26/05/2019 - 13:01132
Fr. 24.05.2019PetraM25/05/2019 - 14:05146
Do. 23.05.2019PetraM24/05/2019 - 08:53160
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...