Fr. 04. Dez. 2020

DruckversionPDF-Version

Der Freitag war 2-geteilt. Also positiv und negativ.

Ich fand es schön,

dass ich die Unterlagen von der Bank bezüglich Online-Banking bekommen habe. Aber so ganz blicke ich noch nicht da durch. Darum muss ich mich Schritt für Schritt kümmern. Theoretisch mit einem Passwort (vorgegeben) übers Laptop anmelden. Dann über das Handy eine App aktivieren (also einloggen). Vertrag unterschreiben, zurückschicken. Wenn sie den Vertrag haben, würden sie mich dann freischalten.

Ja, soweit zur Theorie. Am Freitag Abend war ich aber total kaputt, war schon früh im Bett. Darum muss ich mich am Wochenende in Ruhe kümmern.

dass am Bahnhof Masken verteilt worden sind. Zu Nikolaus. Anstelle von Adventskalendern (wurden die letzten Jahre meistens dort verteilt) wurden jetzt diese Masken verteilt. Passt in diesem Jahr ja auch besser. Mit originellen Motiven drauf. Ich fand diese Idee echt gut.

dass ich meinen Vertrag zur Personal-Abteilung geschickt habe. Mit allen benötigten Unterlagen. Also auch dem Nachweis zur Krankenversicherung (Krankenkasse) usw. Ja, jetzt wird es so richtig offiziell.

So richtig kann ich es immer noch nicht glauben. Angefangen dort (bei der Versicherung) 1992 im reinen Schreibbüro, als reine Schreibkraft (für 6 Jahre). Und jetzt als Assistentin der Abteilungsleitung. So richtig will mein Kopf es noch gar nicht begreifen, dass ich es wirklich geschafft habe. Ich bin so richtig happy und glücklich und werde alles daran setzen, mich in alle Aufgaben, die diesbezüglich noch auf mich zukommen, so richtig rein zu arbeiten.

Ist auf jeden Fall was anderes, ob man den ganzen Tag nur schreibt (im Schreibbüro), was auch schön war (für mich), aber halt trotzdem was anderes. Oder auch nur die Telefonzentrale oder nur die Poststelle ist. Ja, ich finde es so richtig schön, wie umfangreich mein Bereich inzwischen geworden ist, welche interessanten Aufgaben ich jetzt im Ganzen habe.

Am Freitag habe ich noch die Schoko-Weihnachtsmänner auf alle Tische (von den Kollegen) verteilt. Direkt nachdem ich den Vertrag postfertig gemacht habe.

Am Freitag hatte ich bei den Losen auch wieder Glück. Am Donnerstag hatte ich (Adventskalender) eine Niete, am Freitag wieder 50 Cent Gewinn. Also bis jetzt immerhin schon mal 2 Euro. Vielleicht kommt ja noch was zusammen.

Jetzt noch zu den negativen Themen.

Ich muss jetzt mal wieder doppelt gute Laune haben. Mein Freund ist so geknickt, seelisch niedergeschlagen, ich versuche ihn mit meiner guten Laune etwas aufzumuntern. Das fällt mir schwer, aber ich versuche es trotzdem.

Also Garage war total negativ.

Die Einfahrt geht steil bergab. Viel steiler, als es zunächst aussieht. Mein Freund kam dort gar nicht rein. Das Auto setzte vorne schon auf. Also kurz bevor er aufsetzen konnte, hat die Vermieterin der Garage schon laut Stopp gerufen.

Er hat dann zwar überlegt, eine "Rampe" zu bauen, ein Blech dorthin legen, aber das würde nichts bringen. Die Garage ist super schmal. Er stand mit dem Auto ja direkt davor. Wäre er reingefahren, Millimeter-Arbeit, dann hätte er die Türen nicht mehr öffnen können. Beide Türen, also auch nicht die Fahrertüre. Wie hätte er aussteigen sollen?

Aktuell ist die Garage auch noch ziemlich voll. Sperrmüll vom Vormieter bzw. dem Besitzer (dem älteren Mann, dem die Wohnung betreut). Das muss erst mal alles entsorgt werden.

Nun gut, es brachte alles nichts. Für meinen Freund eine große Enttäuschung.

Für mich war es eine Enttäuschung, dass mein Computer im Büro weiterhin nicht funktioniert. Die IT Abteilung hat es zwar geschafft, die Programme, die ich zum Arbeiten brauche, zu installieren, hat daraufhin dieses Aufgabe auch für sich gelöscht (also dass das Thema für sie erledigt wäre), aber es klappt nicht.

Zuerst war ich happy, dass es endlich geklappt hat. Dann sollte ich mich wieder um diese Aufgabe kümmern. Ja, ich konnte Eingaben machen, kann es aber nicht speichern. Ständig kamen Fehlermeldungen.

Nichts zu wollen, also ging das Rennen wieder los. Die Hauptaufgaben (auch Telefon usw.) in meinem Büro, aber für die anderen Aufgaben immer rüber ins Büro meiner Kollegin. Dort ist mein alter Computer zunächst angeschlossen. Dort läuft das Programm weiterhin. Aber mein alter Computer soll demnächst vernichtet werden (also zurück zur IT, dort vernichtet werden).

NEIN, erst wenn alles richtig läuft auf dem neuen Notebook. Diese Rennerei zwischen den beiden Büros hielt mächtig auf.

Jetzt noch zum Auto.

Ich habe ja den Termin bei der Werkstatt vereinbart. Darüber ist mein Freund auch total genervt und sauer. Im August für 21.900 Euro ein neues Auto gekauft, stattdessen muss er demnächst mehrerer Tage mit einem fremden Leihwagen durch die Gegend fahren.

Er dachte, dass es in diesem Jahr noch fertig wird.

Nein, der Herr der Werkstatt hat direkt gesagt, dass es dieses Jahr aus zeitlichen Gründen nicht mehr klappen wird. Am Montag nur ein Blick darauf, was überhaupt los ist. Dann wird der Sachverständige beauftragt. Dann müssen alle Sachen bestellt werden. Schon alleine fürs Lackieren, also das Trocknen müssen ein paar Tage eingeplant werden.

Ja, da hat man ein ganz neues Auto, muss jetzt aber noch mit einer dicken Beule rumfahren und dann halt mit einem Leihwagen.

Ja, mein Freund ist aktuell sehr genervt. Ich versuche halt, die Stimmung hier möglichst positiv zu gestalten, aber zeitweise fällt es mir auch sehr schwer. Natürlich verstehe ich ihn voll und ganz und wegen der Garage bin ich auch enttäuscht. Aber ändern können wir aktuell jetzt eh nichts.

Jedes Problem jetzt nach und nach, Stück für Stück abarbeiten.

Einschließlich Online-Banking, Auto-Reparatur usw.

Am Freitag habe ich noch ein kleines Programm über 25 Minuten durchgezogen. Etwas Bewegung brauchte mein Körper noch.

Auf dem Wackelkissen:

10 seitliche Kniebeugen. Jede Seite 5 mal. Ein Fuß auf dem Kissen, ein Fuß auf dem Boden. Kniebeuge. Beim Hochkommen Bein/Knie (vom Boden) zum Bauch hochziehen, auf einem Bein auf dem Kissen stehen.

Mit den 4 kg Hanteln 10 Bizeps-Curls.

Gerade vorbeugen, mit den 4 kg Hanteln 10 mal Rudern, Ellenbogen nach hinten ziehen.

10 mal Kreuzheben, mit den 4 kg Hanteln aufrechtes Rudern.

Mit den 2 kg Hanteln 10 mal Seitheben.

Gerade vorbeugen und mit den 2 kg Hanteln 10 mal Trizeps Kickback.

Gerade Stehen 10 mal Schulterdrücken.

Weiter ohne Kissen, auf der Matte:

Mit der 6 kg Kugelhantel 15 mal Kettlebell Swing.

10 mal die Standwaage, mit jeder Seite 5 mal. Auf einem Bein stehen, das andere Bein gerade nach hinten strecken. Oberkörper und Bein eine gerade Linie. Dabei die 1,5 kg Hantel zwischen den Händen halten, die Arme in Kopf/Schulterhöhe nach vorne strecken.

Auf der Matte:

40 Sek. Plank.

Auf allen Vieren 10 mal Kickback mit dem gebeugten Bein (mit jeder Seite).

10 mal Sit up.

10 mal Seitstütze. Auf die Seite legen unteres Bein angewinkelt, oberes Bein strecken.

Auf der Seite liegend. Oberes Bein 10 mal gestreckt anheben.

Oberes Bein vorne ablegen. Unteres Bein 10 mal gestreckt anheben.

Auf den Rücken legen. Beine aufstellen. Hoch zur Brücke. 10 mal Laufen (jedes Bein 5 mal anheben).

10 mal Reverse Crunches (mit den Füßen/Fersen im Wechsel kurz auf den Boden tippen).

Beinheben. Auf den Rücken legen, 10 mal gestreckte Beine hoch und runter.

Beine rechten Winkel anziehen 10 mal im Wechsel flach über Boden strecken.

Gestreckte Beine flach über dem Boden, 20 mal Flutter kicks (jedes Bein 10 mal oben).

10 mal Bicycle Crunches.

Auf den Rand vom Wackelkissen stellen und 5 mal (mit jeder Seite) einbeinig mit der Ferse runter auf den Boden und wieder hoch bis auf die Zehenspitzen.

Ein paar Minuten Dehnen (einschl. Beine, Fersen, Hüfte, Katzenbuckel usw.).

TitelAutorDatumBesucher
Tschüß, weiter geht es auf anderer Seite PetraM08/12/2020 - 00:35775
So. 06. Dez. 2020PetraM07/12/2020 - 07:27593
Sa. 05. Dez. 2020PetraM06/12/2020 - 18:55577
Do. 03. Dez. 2020PetraM04/12/2020 - 09:02562
Mi. 02. Dez. 2020PetraM03/12/2020 - 08:31637
Di 01. Dez. 2020PetraM02/12/2020 - 09:15775
Mo. 30. Nov. 2020PetraM01/12/2020 - 09:02519
So. 29. Nov. 2020PetraM30/11/2020 - 08:46542
Sa. 28. Nov. 2020PetraM29/11/2020 - 16:50684
Fr. 27. Nov. 2020PetraM28/11/2020 - 18:29662
Do. 26.11.2020PetraM27/11/2020 - 08:04655
Mi. 25. Nov. 2020PetraM26/11/2020 - 05:36686
Di. 24. Nov. 2020PetraM25/11/2020 - 08:25710
Mo. 23.11.2020PetraM24/11/2020 - 08:33767
So. 22.11.2020PetraM23/11/2020 - 08:19661
Sa. 21.11.2020PetraM22/11/2020 - 18:29722
Fr. 20.11.2020PetraM21/11/2020 - 22:04730
Do. 19. Nov. 2020PetraM20/11/2020 - 08:31590
Mi. 18.11.2020PetraM19/11/2020 - 09:02771
Di. 17.11.2020PetraM18/11/2020 - 08:42811
Mo. 16.11.2020PetraM17/11/2020 - 08:45778
So. 15. Nov. 2020PetraM16/11/2020 - 08:56749
Sa. 14. Nov. 2020PetraM15/11/2020 - 19:44647
Fr/Sa 13./14. Nov. 2020PetraM14/11/2020 - 17:22750
Do. 12. Nov. 2020PetraM13/11/2020 - 08:16574
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...