Fr. 15. Dez. 2017

DruckversionPDF-Version

Hier ist alles in Ordnung.

Wir wollen gleich los, heute habe ich noch ein paar Sachen vor, deswegen nur ein paar Sätze zum Freitag.

Gleich erst Einkaufen, danach etwas im Haushalt und dann will ich unbedingt Sport machen.

Am Freitag Abend habe ich keinen Sport mehr gemacht.

Ich hatte den Abend etwas anders eingeplant. Bei meinem Freund (auf der Arbeit) war Weihnachtsfeier. Er ist auch nicht für solche Feiern. Es ist eine große Abteilung, Mit ein paar Kollegen ist er besser befreundet (schreibt sich mit denen auch hin und wieder eine SMS). Mit denen saß er gemütlich am Rand.

Nach der Pause (auf der Spätschicht) fing die Feier an. Als es nach 2 Stunden dann hieß, wer keine Lust mehr hat, könne nach Hause gehen, da machte er sich auf den Weg. Dadurch war er rund 1,5 Stunden früher zu Hause als geplant.

Zu der Zeit, als ich eigentlich mit dem Sport anfangen wollte. Stattdessen haben wir uns dann erst im Wohnzimmer gemütlich (unter einer dicken Decke) zusammen gesetzt, haben uns unterhalten. Ja, und dann bin ich schließlich eingeschlafen. War nichts mehr mit Sport.

Wir haben den Funksender für die Garage bekommen. Anfangs klappte es nicht. Zuerst musste noch etwas eingestellt werden (sozusagen ein Startknopf), was wir natürlich nicht wussten. Aber jetzt funktioniert es zum Glück.

Von der Verwalterin haben wir einen Brief bekommen. Sie möchte von jeder Garage einen Schlüssel haben, den sie aber nur für Notfälle benutzt. Auch, weil einmal im Jahr die Elektronik der Garagentore überprüft wird. Ich fand es seltsam, aber weil mein Freund eh keine Wertsachen darin hat (natürlich abgesehen vom Auto), hat er schon zugesagt, ihr einen Schlüssel zu geben.

Ansonsten bin ich vor Montag, vor dieser Sitzung nervös. Keine Ahnung, was dort genau auf mich zukommt. Ich bin erst mal wieder froh, wenn ich das hinter mir habe. So etwas ist halt nichts für mich. Lieber 8 (oder mehr) Stunden im Büro sitzen, mich um Telefon, Post usw. kümmern, als eine Stunde (oder länger) mit allen zusammen zu sitzen.

Bezüglich Weihnachten hat mein Freund schon mit seiner Schwester (per SMS) vereinbart, dass wir uns nur Kleinigkeiten bzw. Aufmerksamkeiten gegenüber schenken werden, was ich gut finde. Dafür haben wir also alles schon zusammen.

Im Moment bin ich wieder gut am Trinken. Mir geht es zwar gut, aber eine Kollegin hatte am Freitag so Schmerzen. Das kam vermutlich von den Nieren. Sie ist dann auch direkt zum Arzt gefahren. Das war für mich wieder ein Warnschuss, wieder etwas mehr zu trinken.

Heute Nachmittag wollen wir uns dann auch um den Brief für den Anwalt kümmern und ich will (spätestens am Sonntag) schon mal Weihnachtskarten schreiben.

Im Moment habe ich Nacht für Nacht wieder viele Träume, also von meiner Mutter meine ich. Der Brief vom Anwalt hat in mir wieder viele Erinnerungen geweckt. Ich träume jetzt wieder von vielen Situationen, die zum Teil Jahre zurück liegen. Die sind in meinem Kopf jetzt wieder so aktiv und lebhaft, als wenn sie gestern erst gewesen wären.

Das (die Erinnerungen an meine Mutter, also auch an viele schöne Sachen mit ihr) und die Sitzung am Montag machen mich so nervös, dass ich wieder mächtig am knibbeln bin, was mich selber total nervt. Das habe ich aktuell nicht so richtig unter Kontrolle (manche Sachen kann man halt nicht richtig steuern, die macht man total im Unterbewusstsein).

Noch 5 Arbeitstage, dann ist ja endlich erst mal Weihnachten. Mal sehen, wie das dann seelisch bei mir läuft. Mein Freund versucht halt immer wieder, mich seelisch aufzufangen und mich so gut es geht immer wieder positiv abzulenken.

So, und jetzt muss ich mich fertig machen, mein Freund will jetzt los.

TitelAutorDatumBesucher
So. 18. Febr. 2018PetraM19/02/2018 - 03:065
Sa. 17. Febr. 2018PetraM18/02/2018 - 14:439
Fr. 16. Febr. 2018PetraM17/02/2018 - 12:0719
Do. 15. Febr. 2018PetraM16/02/2018 - 08:5031
Mi. 14. Febr. 2018PetraM15/02/2018 - 04:5141
Di. 13. Febr. 2018PetraM14/02/2018 - 03:4747
Mo. 12. Febr. 2018PetraM13/02/2018 - 03:3046
So. 11. Febr. 2018PetraM12/02/2018 - 16:1958
Sa. 10. Febr. 2018PetraM11/02/2018 - 16:1757
Fr. 09. Febr. 2018PetraM10/02/2018 - 14:5463
Do. 08. Febr. 2018PetraM09/02/2018 - 08:0878
Mi. 07. Febr. 2018PetraM08/02/2018 - 04:4198
Di. 06. Febr. 2018PetraM07/02/2018 - 04:1396
Mo. 05. Febr. 2018PetraM06/02/2018 - 08:28104
So. 04. Febr. 2018PetraM05/02/2018 - 03:35109
Sa. 03. Febr. 2018PetraM04/02/2018 - 15:01106
Fr. 02. Febr. 2018PetraM03/02/2018 - 15:20114
Do. 01. Febr. 2018PetraM02/02/2018 - 08:40103
Mi. 31. Jan. 2018PetraM01/02/2018 - 03:47135
Di. 30. Jan. 2018PetraM31/01/2018 - 08:50130
Mo. 29. Jan. 2018PetraM30/01/2018 - 08:04130
So. 28. Jan. 2018PetraM29/01/2018 - 03:28133
Sa. 27. Jan. 2018PetraM28/01/2018 - 15:21120
Fr. 26. Jan. 2018PetraM27/01/2018 - 12:21139
Do. 25. Jan. 2018PetraM26/01/2018 - 04:02135
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...