Fr. 15. Febr. 2019

DruckversionPDF-Version

Mal eben schnell ein paar Sätze für den Freitag. Wir wollen gleich in die Stadt, deswegen habe ich jetzt nicht so viel Zeit zum Schreiben.

Am Freitag fand ich es schön,

dass es meinem Freund immer besser geht. Nächste Woche geht er wieder arbeiten.

Er hat sich, weil hier so schönes Wetter war, schon mal um die Balkone, um die Blumenkästen gekümmert. 

Das war für die Nachbarn gegenüber ein richtig schönes "Kino", sie hingen die ganze Zeit am Fenster, haben zugeschaut. Er fühlte sich mächtig beobachtet. 

dass er mir Samen für Sonnenblumen geschenkt hat. Das wird ein schöner Anblick werden, darauf freue ich mich jetzt schon.

dass wir abends im MDR die Musiksendung "Musik für Sie" geguckt haben. 

Zum einen unsere Musik, unter anderem mit Feuerherz, Maite Kelly, Beatrice Egli, Ross Antony und vielen anderen. 

Außerdem kam es aus Bad Frankenhausen. Dort war ich 2010 ja in der Reha. 

An die Reha an sich habe ich zwar viele negative Erinnerungen. Aber Sonntags habe ich meinen ganzen Mut zusammen genommen und an kleinen Ausflügen teilgenommen (besser als nur alleine im Zimmer zu hängen, ich war dort eh viel alleine, habe sehr viel geweint). Das war durchweg positiv. Die Umgebung kennenzulernen. 

Z. B. in die Barbarossa-Höhle. Im Planwagen mit 6 Personen. Das war super klasse. Die Stimmung war 1a. Im Grunde die schönste Erinnerung an diese 3 Wochen dort.

Ja, und die Barbarossa-Höhle, wo wir eine interessante Besichtigungs-Tour hatten, wurde am Freitag in der Sendung halt genau gezeigt. Dabei wurden diesbezüglich viele schöne Erinnerungen bei mir wach. 

Am Wochenende habe ich hier reichlich was im Haushalt zu tun. Letzte Woche habe ich nur gewaschen bzw. die trocken Sachen hier an die Seite gelegt. Am Wochenende ist falten und weg sortieren angesagt.

Mein Freund wurde von den Nachbarn angesprochen. Die Straße ist ziemlich eng. Hier gab es schon einige Unfälle. Die Autos stehen eigentlich eng am Straßenrand. 

Mein Freund hat den Nissan aber nicht so unter Kontrolle. Er schrammt mit den Reifen immer wieder am Bordstein entlang. Nicht so gut. Deswegen parkt er jetzt immer mit den Reifen auf dem Bürgersteig. Der ist aber relativ schmal.

Hier wohnen viele ältere Personen, die mit Rollator unterwegs sind. Die kommen nicht am Auto vorbei, der Bürgersteig ist dafür zu schmal. Mein Freund soll bitte auf der Straße parken.

Nun gut, um die Ecke ist eine größere, breitere Straße. Keine Hauptstraße, aber dennoch etwas breiter. Dort will er jetzt lieber immer parken. Auch mit breitem Bürgersteig. Alles kein Problem. Aber dann müssen wir halt ein paar Meter weiter nach Hause laufen.

Aber es war ihm trotzdem peinlich, auf das Parken angesprochen zu werden. 

Gerade (am Samstag Mittag) hatte ich bereits mein Training. Ja, und jetzt fahren wir in die Stadt. Ein paar Geschäfte schließen hier weiterhin um 14 Uhr (wo wir hingehen wollen). 

So, jetzt muss ich mich hier fertig machen, sonst wird es zu knapp.

TitelAutorDatumBesucher
Mi. 22.05.2019PetraM23/05/2019 - 09:1914
Di. 21.05.2019PetraM22/05/2019 - 09:1215
Mo. 20.05.2019PetraM21/05/2019 - 03:5829
So. 19.05.2019PetraM20/05/2019 - 03:4836
Sa. 18.05.2019PetraM19/05/2019 - 14:1474
Fr. 17.05.2019PetraM18/05/2019 - 12:4996
Fr. 17.05.2019 (Zwischeneintrag)PetraM17/05/2019 - 22:17987
Do. 16.05.2019PetraM17/05/2019 - 08:58126
Mi. 15.05.2019PetraM16/05/2019 - 05:30160
Di. 14.05.2019PetraM15/05/2019 - 04:20125
Mo. 13.05.2019PetraM14/05/2019 - 04:53140
So. 12.05.2019PetraM13/05/2019 - 04:03141
Sa. 11.05.2019PetraM12/05/2019 - 04:04143
Fr. 10.05.2019PetraM11/05/2019 - 16:41115
Do. 09.05.2019PetraM10/05/2019 - 09:1584
Mi. 08.05.2019PetraM09/05/2019 - 09:11152
Di. 07.05.2019PetraM08/05/2019 - 03:4696
Mo. 06.05.2019PetraM07/05/2019 - 08:58141
So. 05.05.2019PetraM06/05/2019 - 03:09160
Sa. 04.05.2019PetraM05/05/2019 - 13:16153
Fr. 03.05.2019PetraM04/05/2019 - 05:5269
Do. 02.05.2019PetraM03/05/2019 - 08:5498
Mi. 01.05.2019PetraM02/05/2019 - 03:1082
Di. 30.04.2019PetraM01/05/2019 - 14:41147
Mo. 29.04.2019PetraM30/04/2019 - 03:47230
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...