Mi. 02. August 2017

DruckversionPDF-Version

Am Mittwoch fand ich es schön,

- dass ich im Laufe des Tages mit ein paar netten Kollegen schöne/interessante Gespräche (über verschiedene Themen) geführt habe. Auch mein guter Kollege war wieder im Haus, also bei mir im Büro. Zwischen uns ergeben sich immer wieder gute/interessante Gespräche.

Auch wenn es im Arbeitsalltag hier und da mal "Reibereien" gibt, man sich mit dem einen oder anderen Kollegen besser versteht als mit den anderen (es sind halt viele verschiedene Charaktere, man kann sich nie mit allen gleich gut verstehen), das Arbeitsklima ist im ganzen trotzdem total gut. Da habe ich bei früheren Arbeitsplätzen schon andere Sachen erlebt und auch von anderen Firmen schon ganz andere Sachen gehört.

- dass die Fahrt mit dem Bus nach Hause gut geklappt hat. Ich bin heute ja (wegen der Baustellen) zur Haltestelle am Bahnhof gelaufen. O.k., dafür musste ich ja etwas früher gehen, habe also wieder 10 Minuten Minus gemacht. Aber egal, jetzt ist ja gerade erst der Monatsanfang, das kriege ich wieder in den Griff. Durch die heutige Busstrecke (eine völlig andere Strecke) habe ich Straßen gesehen, wo ich bisher noch nie war. Das fand ich mal interessant.

- dass es meinem Freund besser ging. Zumindest was die Zahnschmerzen betrifft. Der Wundschmerz vom gezogenen Zahn ist schon so gut wie weg. So was heilt bei ihm immer sehr schnell. Auch die Halsschmerzen waren weniger, dafür hat auch er jetzt einen heftigen Schnupfen. Aber wir sagen uns beide immer wieder, besser jetzt als in 4 Wochen, wenn wir in den Urlaub fahren.

- dass ich mich heute wieder an den LowCarb-Tag gehalten habe.

- dass ich heute Abend einen großen Salatteller gegessen habe, also grünen Salat mit Essig/Öl und Gartenkräuter, dabei 2 Stücke/Streifen vom Putenbraten. Immer wieder super, super lecker. Das ist längst eines meiner Lieblingsessen geworden. Und dazu ist es noch gesund, hat wenig Kalorien.

- dass ich heute Abend vorbeugend Rotlicht-Bestrahlung gemacht habe.

Davon habe ich schon am Wochenende gesprochen, als ich hier gelegen habe. Ich hatte es wieder vergessen. Heute Abend hat mein Freund dann die Lampe schon mal rausgeholt. Ich bin noch mächtig verschnupft/erkältet.

Seitdem ich damals mit 14 Jahren die Nebenhöhlenentzündung/-vereiterung hatte, ist es bei mir chronisch geworden. Also ich habe es nicht immer, bin dafür aber sehr anfällig. Schon bei kleinem Schnupfen kann es schnell passieren (nicht jedes Mal, aber häufig), dass sich wieder was in den Nebenhöhlen sammelt und sich dort entzündet. Wenn es dann heftig wird, so wie Ende November/Anfang Dezember, dann geht meine Stimme weg (das legt sich dann auch auf die Stimmbänder) und ich muss (mit Krankenschein) mit Kortison behandelt werden. Im Laufe der Jahre war das schon mehrmals der Fall.

Nachdem ich es halt erst vor rund einem halben Jahr zuletzt hatte, will ich es dieses Mal gar nicht erst so weit kommen lassen. Heute Abend habe ich dann Rotlicht-Bestrahlung gemacht. 10 Minuten sitze ich dann immer davor.

Danach hatte ich leichte Kopfschmerzen. Entweder habe ich etwas zu nah davor gesessen, oder es hat sich schon etwas angesammelt, dass ich deswegen dabei Kopfschmerzen bekommen habe. Von der Wärme wird es halt auch immer "flüssig", läuft dann besser ab. Danach läuft dann auch immer meine Nase, was ja positiv ist (wenn es raus kommt). Umso schneller bin ich wieder ganz gesund.

Ich habe mich danach dann etwas hingelegt.... Und bin dann natürlich (nach dem stressigen Arbeitstag) eingeschlafen.

Mist, ich wollte ja eigentlich Sport machen, zumindest Fahrradfahren, aber damit mache ich morgen dann halt wieder weiter. Morgen dann mit einer "kleinen" Krafteinheit (klein, weil ich abends halt weniger mache als am Wochenende).

Auf der Arbeit bin ich im Moment viel mit Zahlen beschäftigt, also verschiedenen Sachen/Abläufen rund um die Buchhaltung. Die vielen Zahlen, alles unter Kontrolle zu halten, immer totale Konzentration, das schlaucht mich halt.

Dabei kann auch mir dann mal ein Fehler reinrutschen. Also dass ich mal was übersehe. Dann startet also die Fehlersuche, alles nochmals Zahl für Zahl in Ruhe durchgehen. Totale Konzentration. Ja, das schlaucht mich dann wirklich.

Zwischendurch habe ich mit einer netten Kollegin aus der Haupt-Buchhaltung telefoniert. Sie hat mir einen Ablauf in Ruhe erklärt. Das war ein sehr nettes, interessantes Gespräch. Zwar auch sehr langwierig (sie hat es sehr detailliert erklärt), aber besser so als anders. Sie ging auf alle Fragen ein, war total nett.

Mit Vornamen hieß sie Josefine. Ich musste sofort an den Film "Manche mögens heiß" denken, mit Daphne und Josefine. Ein Klassiker. Ich weiß nicht, wie oft wir den schon geguckt haben. Unendliche Male. Immer wieder total gut.

So, Schluss für heute. Für morgen habe ich schon ein paar Sachen im Kopf, die ich unbedingt schaffen will. Also abends meinen Sport und auf der Arbeit ein paar Aufgaben, die ich unbedingt machen will, in den Griff bekommen will.

TitelAutorDatumBesucher
Do. 17. August 2017PetraM18/08/2017 - 02:32355
Mi. 16. August 2017PetraM17/08/2017 - 01:31368
Di. 15. August 2017PetraM16/08/2017 - 01:59423
Mo. 14. August 2017PetraM15/08/2017 - 07:22324
So. 13.08.2017PetraM14/08/2017 - 01:52411
Samstag, 12. August 2017PetraM13/08/2017 - 12:00464
Fr. 11. August 2017PetraM12/08/2017 - 09:00343
Do. 10. August 2017PetraM11/08/2017 - 06:07350
Mi. 09. August 2017PetraM10/08/2017 - 03:05340
Di. 08. August 2017PetraM09/08/2017 - 02:17347
Mo. 07. August 2017PetraM08/08/2017 - 03:15310
So. 06. August 2017PetraM07/08/2017 - 01:06370
Sa. 05. August 2017PetraM06/08/2017 - 09:11272
Fr. 04. August 2017PetraM05/08/2017 - 13:06276
Do. 03. August 2017PetraM04/08/2017 - 01:59330
Di. 01. August 2017PetraM02/08/2017 - 02:01360
Mo. 31. Juli 2017PetraM01/08/2017 - 02:02297
Mo. 31. Juli 2017PetraM31/07/2017 - 09:01237
So. 30. Juli 2017PetraM31/07/2017 - 01:20297
Sa. 29. Juli 2017PetraM29/07/2017 - 20:19312
Fr. 28. Juli 2017PetraM29/07/2017 - 09:17301
Do. 27. Juli 2017PetraM28/07/2017 - 03:12277
Mi. 26. Juli 2017PetraM27/07/2017 - 02:11311
Di. 25. Juli 2017PetraM26/07/2017 - 02:43305
Mo. 24. Juli 2017PetraM25/07/2017 - 02:17323
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...