Mi. 07. Nov. 2018

DruckversionPDF-Version

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass unsere Nachbarin unser Paket angenommen hat. Der dritte bestellte Frosch, der mit der "Schubkarre". 

Wir haben nur im Internet gesehen, dass das Paket hier im Haus abgegeben worden ist. Als es abends dann geschellt hat fand ich es schön, als unsere Nachbarin mir das Paket gegeben hat (dass sie es überhaupt für uns angenommen hat). 

dass ich mit ihr dann noch etwas ins Gespräch gekommen bin. Sie kam gerade vom Sport. Über das Thema Sport kommt man ja mit vielen gut ins Gespräch. Ich habe mich direkt erkundigt, welchen Sport sie denn macht. Ballett und Jazz-Tanz (in einer Ballett-Schule). Wow, das fand ich interessant, da ich früher ja selber jahrelang Jazz-Tanz gemacht habe. Ich dachte, das würden überwiegend nur "junge" Frauen machen. Unsere Nachbarin ist definitiv älter als ich, aber noch sehr "jung" im Erscheinungsbild, hat eine Top-Figur. 

Sie hat mich gefragt, ob ich auch Sport machen würde. Ich habe ihr direkt von meinem Trainer erzählt, von meinem Hometrainer (Fahrrad) und dem Hanteltraining. Ja, so etwas macht ihr Mann auch regelmäßig, Liegestütze und Krafttraining ist sein großes Hobby (der Mathe-Professor und BVB-Fan). 

Das Gespräch fand ich sehr interessant.

Ich habe abends noch einige Kellergänge gemacht. Jetzt sind auch alle CDs oben. 

Nebenbei habe ich auch die Wäsche gemacht. Allerdings kam dann irgendwann der tote Punkt und ich konnte mich nicht mehr zu weiteren Kellergängen aufraffen. Das war negativ, weil dadurch die Waschmaschine die ganze Nacht über an war (aufhängen werde ich die Sachen am Donnerstag Abend). In der alten Wohnung, als die Waschmaschine im Badezimmer stand, hat einer von uns, wer aufs Klo ging, die Maschine mal eben aus gemacht. Aber mal eben runter in den Keller, das macht man halt nicht einfach so nebenbei. Darum muss ich mich erst noch kümmern, also einen besseren Rhythmus rein zu bekommen.

Auf der Arbeit ist es im Moment nicht so gut. Also im Allgemeinen schon, ich meine jetzt bezüglich des "Headphone", mit dem Kopfhörer zu telefonieren. Ich dachte, man schließt es ähnlich wie einen AB am Telefon an.

"Pustekuchen", es ist total kompliziert. Auf Nachfrage bei der IT-Abteilung (weil wir es nicht hinbekommen) kam die Antwort, dass dafür eine Schulung nötig sei. Es ist eine komplizierte und umfangreiche Computertechnik.

O Gott, das ist ja gar nichts für mich. Ich bereue diese Entscheidung jetzt schon zutiefst. Nun gut, ich werde es versuchen, damit klar zu kommen. Ansonsten lasse ich es halt in der Ecke stehen (es zwingt mich ja keiner, es zu benutzen) und werde weiterhin wie bisher ganz normal über den Telefonhörer telefonieren. 

dass ich morgens schon in 3 Minuten an der Haltestelle war. Bisher bin ich immer rund 5 Minuten gelaufen. Aber weil ich spät dran war (etwas "verschlafen" hatte, nach dem Klingeln nochmals etwas eingeschlafen bin, der Wecker war leider schon aus) bin ich sehr zügig gelaufen. So habe ich noch einen geplanten Zug bekommen.

dass ich eine Brille in Reserve liegen hatte. Meine Lesebrille ist kaputt gegangen. Sie war schon ein paar Jahre alt. Der Bügel ist plötzlich abgebrochen. Aber jede Brille ist halt anders, jetzt muss ich mich an die neue Brille gewöhnen.  

Sport habe ich am Mittwoch keinen mehr gemacht. Nach den Kellergängen (und hier weiterem Aufräumen und Sortieren) war ich irgendwann völlig kaputt, konnte gar nichts mehr. 

Aber nun gut, es werden (sobald wir den Keller bzw. hier alles im Griff haben) auch wieder normalere und bessere Zeiten kommen.

TitelAutorDatumBesucher
Mo. 12. Febr. 2018PetraM13/02/2018 - 03:301556
So. 11. Febr. 2018PetraM12/02/2018 - 16:193040
Sa. 10. Febr. 2018PetraM11/02/2018 - 16:172763
Fr. 09. Febr. 2018PetraM10/02/2018 - 14:542284
Do. 08. Febr. 2018PetraM09/02/2018 - 08:081337
Mi. 07. Febr. 2018PetraM08/02/2018 - 04:411941
Di. 06. Febr. 2018PetraM07/02/2018 - 04:131364
Mo. 05. Febr. 2018PetraM06/02/2018 - 08:281607
So. 04. Febr. 2018PetraM05/02/2018 - 03:352539
Sa. 03. Febr. 2018PetraM04/02/2018 - 15:011425
Fr. 02. Febr. 2018PetraM03/02/2018 - 15:201950
Do. 01. Febr. 2018PetraM02/02/2018 - 08:401633
Mi. 31. Jan. 2018PetraM01/02/2018 - 03:471239
Di. 30. Jan. 2018PetraM31/01/2018 - 08:502011
Mo. 29. Jan. 2018PetraM30/01/2018 - 08:041399
So. 28. Jan. 2018PetraM29/01/2018 - 03:281363
Sa. 27. Jan. 2018PetraM28/01/2018 - 15:21945
Fr. 26. Jan. 2018PetraM27/01/2018 - 12:212113
Do. 25. Jan. 2018PetraM26/01/2018 - 04:021410
Mi. 24. Jan. 2018PetraM25/01/2018 - 08:251488
Di. 23. Jan. 2018PetraM24/01/2018 - 08:191149
Mo. 22. Jan. 2018PetraM23/01/2018 - 05:141323
So. 21. Jan. 2018PetraM22/01/2018 - 02:572768
Sa. 20. Jan. 2018PetraM21/01/2018 - 16:281894
Fr. 19. Jan. 2018PetraM20/01/2018 - 14:121897
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...