Mi. 08. Nov. 2017

DruckversionPDF-Version

 Nur eben schnell ein paar Sätze für den Mittwoch.

 
Es ging mir zum Glück wieder etwas besser und ich bin arbeiten gegangen.
 
Die Ohrenschmerzen sind schon deutlich weniger. Zeitweise merke ich es immer noch etwas, aber es wird immer weniger. Die Ohrentropfen scheinen zu wirken.
 
Morgens habe ich auch Ohrenwärmer aufgetan. Egal, wie das aussieht, hauptsache die Ohren waren schön warm.
 
Ich fand es schön,
 
dass ich auf dem Weg zum Bahnhof unsere frühere Nachbarin (92 Jahre) getroffen habe. Ich konnte sie nicht stehen lassen, wir haben uns etwa 10 Minuten unterhalten.
 
Dadurch habe ich den Bus verpasst, was aber positiv war. Auf den Autobahnen war wieder mega viel Stau. Ich bin mit dem Zug gefahren, war damit sogar früher im Büro, als mit dem Bus (der hatte rund eine halbe Stunde Verspätung, eine Frau, die nachmittags mit fährt, saß morgens in dem Bus).
 
Dass mein Kollegen (nach 5 Wochen Urlaub) wieder im Büro war. Es war schön, mal wieder mit ihm zu reden und dass er mir bei der Arbeit, bei mehreren Abläufen geholfen hat. 
 
Dass wir nachmittags im Bus zu viert in einem schönen kleinen Grüppchen zusammen gesessen haben. Das war so richtig schön. Es ergaben sich mehrere sehr interessante und gute Gespräche.
 
Also die Asiatin, die 62 jährige und die "Quasselstrippe". Wir haben uns alle gut verstanden, hatten eine richtig gute Stimmung. Das fand ich so richtig schön.
 
Abends habe ich nicht mehr viel gemacht. So 100 prozentig fit bin ich halt doch noch nicht. Gegen 21.30 Uhr habe ich schon geschlafen. 
 
Allerdings musste ich heute morgen dann noch alles machen, also auch meine Tasche (Essen, Trinken usw.) für heute packen.
 
Jetzt bin ich spät dran und muss jetzt los düsen. 
 
Ja, ich fühle mich besser, aber noch nicht wieder völlig fit. Aber zum Arzt gehe ich trotzdem nicht. Einen Krankenschein will ich jetzt auch nicht haben. 
 
Mein Bein habe ich tagsüber gar nicht gemerkt, nur mein Fuß hat sich kurz bemerkbar gemacht. Deswegen will ich heute Abend (also am Donnerstag Abend) unbedingt wieder eine Sporteinheit durchziehen. Ich hoffe, dass ich mich dazu dann auch aufraffen kann. 

TitelAutorDatumBesucher
Do. 24. Mai 2018PetraM25/05/2018 - 04:08708
Mi. 23. Mai 2018PetraM24/05/2018 - 08:45701
Di. 22. Mai 2018PetraM23/05/2018 - 04:18712
Weitere Tagebuchseite PetraM22/05/2018 - 20:10506
Seite wird geschlossenPetraM22/05/2018 - 14:00502
Mo. 21. Mai 2018 (Pfingsten)PetraM22/05/2018 - 02:48543
So. 20. Mai 2018PetraM21/05/2018 - 13:13184
Sa. 19. Mai 2018PetraM20/05/2018 - 14:54204
Fr. 18. Mai 2018PetraM19/05/2018 - 07:53170
Do. 17. Mai 2018PetraM18/05/2018 - 05:13430
Mi. 16. Mai 2018PetraM17/05/2018 - 08:15319
Di. 15. Mai 2018PetraM16/05/2018 - 04:05236
Mo. 14. Mai 2018PetraM15/05/2018 - 04:00279
So. 13. Mai 2018PetraM14/05/2018 - 03:01240
Sa. 12. Mai 2018PetraM13/05/2018 - 14:50233
Fr. 11. Mai 2018PetraM12/05/2018 - 04:15273
Do. 10. Mai 2018PetraM11/05/2018 - 02:27277
Mi. 09. Mai 2018PetraM10/05/2018 - 14:13321
Di. 08. Mai 2018 PetraM09/05/2018 - 03:56491
Mo. 07. Mai 2018PetraM08/05/2018 - 03:50277
So. 06. Mai 2018PetraM07/05/2018 - 03:32334
Sa. 05. Mai 2018PetraM06/05/2018 - 10:59361
Fr. 04. Mai 2018PetraM05/05/2018 - 13:32295
Do. 03. Mai 2018PetraM04/05/2018 - 04:31330
Mi. 02. Mai 2018PetraM03/05/2018 - 04:07340
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...