Mi. 24. Jan. 2018

DruckversionPDF-Version

Der Mittwoch war soweit in Ordnung.

Auf der Arbeit ist es im Moment sehr unruhig.

Die Eingangstüre ist immer noch defekt. Die Elektronik darin spielt verrückt. Deswegen waren 2 Elektriker fast den ganzen Tag über da.

Langsam nervt das. Wenn z. B. die Post kommt (Pakete), dann gehe ich zur Eingangstür und nehme es an. Aber jetzt, wenn die Türe ständig auf steht (und ich gerade am Telefonieren bin), dann rennt der Mann vom DHL mit den Paketen rein, rennt in irgendein Büro (auch wenn gerade keiner in diesem Büro ist) und sieht sich um, wer das jetzt unterschreiben kann. Ja, und ich kann ihm dann hinterher rennen.

Oder ich sitze am Schreibtisch und schreibe gerade was, gucke kurz hoch und vor mir steht ein fremder Mann und hält mir was zur Unterschrift entgegen (also auch für eine Lieferung).

Es müssen ein paar Ersatzteile bestellt werden, das Türschloss, das bei uns halt elektronisch gesteuert wird, muss noch komplett ausgetauscht werden. Ich hoffe, dass die das jetzt schnell geregelt bzw. repariert bekommen.

Auf dem Weg nach Hause habe ich noch meine frühere Physiotherapeutin getroffen. Ich habe sie erst gar nicht registriert. Als sie mich begrüßt hat, da musste ich erst überlegen, woher ich sie kenne.

Wir haben uns etwas "unschön" getrennt. Sie hat es nicht akzeptiert, dass ich keine KG mehr machen wollte, stattdessen lieber das intensive Training, was ihrer Meinung nach bei meiner schwachen Muskulatur viel zu anstrengend für mich sei. Ich bekam von ihr mündlich, aber auch per SMS mehrere Vorwürfe.

Diese kurze Begegnung hat bei mir auch wieder viele negative Erinnerungen geweckt.

Sie meinte immer wieder, das sei nur, weil ich beim Training halt einen Mann habe (also meinen Trainer) und sie halt nur eine Frau sei. Nein, so ganz stimmt das aber nicht. Ja, das Training möchte ich lieber mit einem Mann durchziehen, das ist richtig. Aber selbst, wenn ich bei der KG einen Mann gehabt hätte, was früher zeitweise auch der Fall war, trotzdem würde ich mich jetzt jederzeit wieder für das Training an sich, also gegen die KG entscheiden. Das Training, der intensive Muskelaufbau bringt mir einfach "tausend Mal" mehr als die sanfte KG (den Patienten bloß nicht überanstrengen).

Die sanfte KG wäre nie mein Hobby geworden, das habe ich von Kindheit an gehasst. Das Training dagegen, mit Hanteln usw., macht mir halt immer wieder Spaß. Die KG war für mich immer ein Pflichttermin, aber auf das Training freue ich mich immer wieder. Ja, aber das konnte diese Physiotherapeutin halt nie verstehen.

Abends war ich hier ein "Wirbelwind", habe noch einiges im Haushalt geschafft. Nachdem ich am Dienstag Abend nach dem Sport ja völlig kaputt war, habe ich den Haushalt am Mittwoch Abend nachgeholt. Küche/Spülmaschine, Wäsche usw. Ich bin sehr gut voran gekommen. Dann kam mein Freund von der Arbeit und wir haben uns unterhalten. Ja, aber als wir dann halt zusammen gesessen haben, ich zum ersten Mal richtig zur Ruhe kam, da kam schnell der tote Punkt und ich bin eingeschlafen.

Nun gut, jeden Tag Sport, das klappt einfach nicht. Zumindest nicht, wenn man arbeiten muss (im Urlaub ist das natürlich was anderes). Es sind noch 3 Tage bis zum Sonntag, also bis zur Kontrolle. An diesen 3 Tagen will ich jetzt aber jeden Tag zumindest ein Grundprogramm durchziehen. Ich will dabei auf jeden Fall bei Anfang 65 kg liegen. Das ist mein festes Ziel. Das will ich unbedingt erreichen.

So, ich hoffe, dass sich die Stimmung im Büro (im Allgemeinen) wieder beruhigt, weil es dort ein paar Reibereien gegeben hat. So ist das halt leider manchmal im Berufsleben.

TitelAutorDatumBesucher
Di. 20. Febr. 2018PetraM21/02/2018 - 03:297
Mo. 19. Febr. 2018PetraM20/02/2018 - 04:2416
So. 18. Febr. 2018PetraM19/02/2018 - 03:0640
Sa. 17. Febr. 2018PetraM18/02/2018 - 14:4322
Fr. 16. Febr. 2018PetraM17/02/2018 - 12:0730
Do. 15. Febr. 2018PetraM16/02/2018 - 08:5040
Mi. 14. Febr. 2018PetraM15/02/2018 - 04:5151
Di. 13. Febr. 2018PetraM14/02/2018 - 03:4759
Mo. 12. Febr. 2018PetraM13/02/2018 - 03:3055
So. 11. Febr. 2018PetraM12/02/2018 - 16:1975
Sa. 10. Febr. 2018PetraM11/02/2018 - 16:1774
Fr. 09. Febr. 2018PetraM10/02/2018 - 14:5483
Do. 08. Febr. 2018PetraM09/02/2018 - 08:08105
Mi. 07. Febr. 2018PetraM08/02/2018 - 04:41128
Di. 06. Febr. 2018PetraM07/02/2018 - 04:13126
Mo. 05. Febr. 2018PetraM06/02/2018 - 08:28126
So. 04. Febr. 2018PetraM05/02/2018 - 03:35125
Sa. 03. Febr. 2018PetraM04/02/2018 - 15:01134
Fr. 02. Febr. 2018PetraM03/02/2018 - 15:20137
Do. 01. Febr. 2018PetraM02/02/2018 - 08:40128
Mi. 31. Jan. 2018PetraM01/02/2018 - 03:47157
Di. 30. Jan. 2018PetraM31/01/2018 - 08:50152
Mo. 29. Jan. 2018PetraM30/01/2018 - 08:04159
So. 28. Jan. 2018PetraM29/01/2018 - 03:28152
Sa. 27. Jan. 2018PetraM28/01/2018 - 15:21141
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...