Mi. 30. Jan. 2019

DruckversionPDF-Version

Am Mittwoch fand ich es schön,

dass ich auf der Arbeit mit meinen Aufgaben im Allgemeinen gut voran gekommen bin.

dass wir die Ferienwohnung schon mal angezahlt haben. Wenn das Geld bis Sonntag dort nicht angekommen wäre, hätten sie die Wohnung wieder frei gegeben. Aber so wird sie dann für uns für die Woche geblockt. 

dass wir gut nach Hause gekommen sind. Hier war ein Wintereinbruch mit viel Schnee und Glatteis. Mein Freund hat mich am Bahnhof abgeholt. Wir sind fast im Schritt-Tempo gefahren. Bei der Bremsprobe sind wir auch etwas gerutscht, ging das hintere Teil zur Seite rüber. Aber ganz langsam sind wir gut zu Hause angekommen.

dass ich abends noch meinen Sport durchgezogen habe.

Zuerst wieder das Fahrradfahren, 16 Kilometer in 31:00 Minuten. Durchschnittlich mit 25 km/h, in den Powereinheiten mit etwa 33/34 km/h.Das war meine 10. eigene Sporteinheit in diesem Monat, 156,00 gefahrene Kilometer für den Monat Januar.

Im Jahr 2019 insgesamt 156,00 Kilometer.

JAAA, damit habe ich die 10 "absoluten Soll-Einheiten" für diesen Monat immerhin geschafft.

Nach dem Fahrradfahren noch 50 Minuten Sport (einschließlich ca. 5 Minuten Dehnen).

Steppbrett-Training, 5 Übungen für jeweils 2 Minuten.

Bei 2 Übungen, gerade hoch und runter, mit den 1 kg Hanteln nach vorne boxen. Erst mit rechts beginnend hoch und runter. Dann mit links beginnen hoch und runter.

Dann im Wechsel, unten nur steppen. Dabei mit den 1,5 kg Hanteln im Wechsel nach vorne boxen.

Dann 2 Übungen, zum einen Knie seitlich hoch ziehen (3 x hoch ziehen, dann Seite wechseln), dabei mit den 2 kg Hanteln im Wechsel Biceps-Curls.

Danach vorne hoch kicken (mit einem Bein - im Wechsel - auf das Steppbrett, das andere Knie vorne hoch Richtung Bauch ziehen), dabei mit den 3 kg Hanteln Biceps-Curls.
Mit den 3 kg Hanteln 10 x Reverse Bizeps-Curls (Handflächen nach unten).

Mit der 6 kg Kugelhantel 15 x Kettlebell-Swing.

35 Sek. "Bergsteiger", also die Liegestütz-Position, die Hände auf das Steppbrett stützen und die Beine/Knie im Wechsel zum Bauch ziehen.

3 richtige Liegestütze, mit den Händen auf dem Steppbrett.

10 Sit-Ups (mit den Füßen unter das Steppbrett).

Mit dem "Body-Trimmer" die Arme/Ellenbogen 10 x seitlich bis in Schulterhöhe hoch ziehen. (Theraband, unten mit Schlaufen für die Füße, oben mit zwei seitlichen Griffen zum hoch ziehen.)

Gerade Stehen und mit den 2 kg Hanteln seitliche Bewegungen, die Arme (fast) gestreckt seitlich 10 x hoch bis in Schulterhöhe, halb runter und nochmals hoch bis in Schulterhöhe, erst dann ganz runter. Die Arme vorne in Schulterhöhe hoch, 10 x nach oben strecken.

10 Kniebeugen mit der 4 kg Kugelhantel (vor der Brust halten, beim Hochkommen nach oben strecken).

Mit den 4 kg Hanteln 10 normale (gerade) Bizeps und 10 Bizeps-Curls mit nachwippen (erst runter zur Waagerechten, nochmals hoch zur Schulter, erst dann ganz runter).

Mit einer 4 kg Hantel hinter dem Kopf arbeiten, 10 x runter in den Nacken und Arme wieder nach oben strecken.

Weiter auf dem Boden, auf der Matte.

35 Sek. Unterarmstütze. Danach die hohe Liegestütz-Position 35 Sek. halten.

Auf alle Viere (Arme auf die Unterarme). Ein Bein angewinkelt hoch (Fuß Richtung Decke) und 10 x nach oben wippen.

Auf den Rücken legen, die Fersen auf den großen Gymnastikball. Hüfte hoch, Körper gerade Linie, 35 Sek. halten. Danach 10 x halb nach unten wippen und wieder nach oben durchstrecken.

Auf den Rücken legen, Beine aufstellen, hoch zur Brücke, 10 x Laufen, Bein dabei strecken. Mit dem Standbein jeweils einmal halb nach unten wippen.

Flach auf dem Rücken liegen, beide Beine gestreckt nach oben (senkrecht), 10 x gleichzeitig gestreckt nach unten, bis kurz über dem Boden und wieder hoch zur Senkrechten. Beine anziehen (Knie Richtung Bauch) und beide 10 x strecken (flach über dem Boden).

Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Senkrecht. Beine gestreckt flach über dem Boden, 6 x die Schere Waagerecht.

Beine aufstellen, 10 x gerade Crunches, Hände Richtung Knie. 10 x Bicycle Crunches (mit den Händen hinter dem Kopf).

Zum Abschluss dann für etwa 5 Minuten die Dehnübungen für Beine/Fersen sowie Arme und Schultern, abschließend die Arme/Schultern vor und zurück kreisen. Jede Dehnübung für 30 Sekunden halten.

Ich bin stolz, dass ich das Programm noch durchgezogen habe. 

TitelAutorDatumBesucher
Di. 19.11.2019PetraM20/11/2019 - 09:019
Mo. 18.11.2019PetraM19/11/2019 - 09:0014
So. 17.11.2019PetraM18/11/2019 - 04:1924
Sa. 16.11.2019PetraM17/11/2019 - 16:3924
Fr. 15.11.2019PetraM16/11/2019 - 19:4741
Do. 14.11.2019PetraM15/11/2019 - 09:0354
Mi. 13.11.2019PetraM14/11/2019 - 04:0545
Di. 12.11.2019PetraM13/11/2019 - 09:0942
Mo. 11.11.2019PetraM12/11/2019 - 04:4442
So. 10.11.2019PetraM11/11/2019 - 03:5599
Sa. 09.11.2019PetraM10/11/2019 - 16:1941
Fr. 08.11.2019PetraM09/11/2019 - 20:2153
Do. 07.11.2019PetraM08/11/2019 - 08:4551
Mi. 06.11.2019PetraM07/11/2019 - 08:3967
Di. 05.11.2019PetraM06/11/2019 - 08:4478
Mo. 04.11.2019PetraM05/11/2019 - 08:4673
So. 03.11.2019PetraM04/11/2019 - 03:0173
Sa. 02.11.2019PetraM03/11/2019 - 16:2660
Fr. 01.11.2019PetraM02/11/2019 - 16:3865
Do. 31.10.2019PetraM01/11/2019 - 15:1491
Mi. 30.10.2019PetraM31/10/2019 - 04:0886
Di. 29.10.2019PetraM30/10/2019 - 14:1971
Mo. 28.10.2019PetraM29/10/2019 - 08:4584
So. 27. Okt. 2019PetraM28/10/2019 - 03:4388
Sa. 26.10.2019PetraM27/10/2019 - 15:1494
onlinetagebuch.com - WIE DAS LEBEN SO SCHREIBT ...